Wenn in Wittlich im Sommer gefeiert wird, dann ist Säubrennerkirmes

Wittlicher Säubrennerkirmes 2019-Karrstraße

Wittlich. Traditionell hatte Bürgermeister Joachim Rodenkirch freitags auf dem Rummelplatz vor dem Riesenrad die Fahrgeschäfte zur Säubrennerkirmes 2019 eröffnet. Im Anschluss durften alle Besucher für 15 Minuten Freifahrten auf allen Karussells genießen.

Im Stadtpark erklangen am Abend die Fanfaren der Gerolsteiner Stadtsoldaten, gefolgt von lauten Schüssen der Böllerschützen von 1897 Wittlich-Neuerburg. Der Abschuss des großen Böllers signalisiert den Beginn des Schauspiels zur Stadterstürmung durch Ritter Ehrenberg aus dem Jahre 1397. 100 Laienschauspieler, verkleidet als spielende Kinder, kleine Schweinchen, Bauern, Ritter, Schöffen, Gardisten, Nachtwächter, Pichtermännchen und andere Gestalten erzählten und spielten die Geschichte wie die Wittlicher zu ihrem Namen „Säubrenner“ kamen. Read more

Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Eifelzeitung E-Paper Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite benutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wir sammeln keine Daten, über die Sie persönlich identifiziert werden können. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Nein  Ja