Himmeroder Weihnachtskonzert

Style: „Portrait B&W“

Am Donnerstag, 26. Dezember 2019 (2. Weihnachtstag), 15 Uhr

Mit Martina Garth, Mezzosopran – Caroline Horschel, Flöte – Wolfgang Valerius, Orgel

Inzwischen gehört das Konzert am 2. Weihnachtstag schon zur festen Himmeroder Tradition. Und so sollen in diesem Jahr bekannte europäische Weihnachtslieder erklingen, etwa die Arien „Er weidet seine Herde“ und „Wie lieblich ist der Boten Schritt“ aus Händels „Messias“, aber auch romantische Vertonungen wie „O Holy Night“ oder „The Holy City“ und natürlich auch Mendelssohns „Hark! The Herald Angels Sing“. Weiterlesen

Himmeroder Adventskonzert mit dem Trierer Spee-Chor

Beim traditionellen Himmeroder Adventskonzert am Sonntag, 22. Dezember 2019, 15 Uhr wird erneut der Trierer Spee-Chor unter Leitung von Jan Wilke zu Gast in der Eifel-Abtei sein. Mit seinen Darbietungen will der Chor auch in diesem Jahr die Zuhörer wieder auf das bevorstehende Weihnachtsfest musikalisch einstimmen. Zu hören sein werden u.a. klassische Werke Thornett: Little lamb woh made, Tschaikowsky: Dostojno est, Gjeilo: Serenity, Herzogenberg: Weihnachtslied, Reger: Unser lieben Frauen, Wilke: in a dream, late as, Brahms: O Heiland reiß die Himmel auf Crüger: Fröhlich soll mein Herze springen, Hassler: Dixit Maria sowie Hammerschmidt: Machet die Tore weit.

Ergänzend zum Programm spielt Wolfgang Valerius u.a. Orgelwerke von Alexandre Guilmant: Charles-Maire Widor und Louis Vierne: Hymn a soleil (Sonnenhymnus) – passend zum Tag der Wintersonnwende. Statt Eintritt werden die Besucher um Spenden zum Erhalt des Klosters gebeten.

 

Erstes Neujahrsschwimmen im Gemündener Maar

Daun. Am 05. Januar 2020 findet zum ersten Mal das Dauner Neujahrsschwimmen im Gemündener Maar statt. In regelmäßigen Abständen kann man jeweils um 11.30h, 12.30h und 13.30h ins Maar abtauschen und schwimmen. Die Veranstaltung findet in Kooperation der Stadt Daun mit den DLRG Ortsgruppen Schalkenmehren und Gillenfeld, dem Deutschen Roten Kreuz Ortsverein Daun e.V., GesundLand Vulkaneifel, dem Rotary Club Daun-Eifel, dem TUS 05 Daun e.V. und dem 1. Bataillon Elektronische Kampfführung 931 der Dauner Bundeswehr Daun. Weiterlesen

26. Mehrener Weihnachtsmarkt

am 14. Dezember 2019, ab 14:00 Uhr, am Bürgerhaus / Alte Schule

Mehren. 1994 wurde der erste Mehrener Weihnachtsmarkt durch eine Privatinitiative einiger Mehrener Geschäftsleute ins Leben gerufen. Die überaus großen Erfolge der letzten Jahre mit vielen fleißigen Helfern und treuen Besuchern haben dazu geführt, dass auch in diesem Jahr wieder ein gemütlicher Weihnachtsmarkt in Mehren veranstaltet werden kann. Nach dem großen Erfolg im letzten Jahr findet der Weihnachtsmarkt auch in diesem Jahr wieder im weihnachtlichen Ambiente am Bürgerhaus/Alte Schule statt. Weiterlesen

BetreuerInnentreffen

Hermesdorf. Der Betreuungsverein Westeifel e.V. lädt alle ehrenamtlichen Betreuerinnen und Betreuer sowie alle Interessierten zum Erfahrungsaustausch ein am:

Dienstag, den 17.12.2019, um 15:00 Uhr, in den Westeifel Werken Hermesdorf.

Besprochen wird das Thema „Vermögens- und Einkommensfreigrenzen in der Sozialhilfe“, es wird aber auch Gelegenheit geben, Fragen zu stellen und miteinander ins Gespräch zu kommen. Bei Fragen wenden Sie sich telefonisch oder per mail an Frau Seimetz (06591-2038791, mseimetz@betreuungsverein-westeifel.de).

Dierfelder Adventszauber 2019 – am dritten Adventswochenende

Dierfeld. Sehen, riechen, schmecken, fühlen – der Adventszauber in Dierfeld (bei Laufeld), der kleinsten Gemeinde Deutschlands, ist im wahrsten Sinne, eine „Veranstaltung für alle Sinne“.

Ob der Duft von Glühwein oder Kerzen, der Geschmack von Zimtwaffeln oder der festliche illuminierte Platz des Jagdschlosses der Familie Greve-Dierfeld, das für die perfekte Atmosphäre des Adventszaubers sorgt. Zum dritten Mal nach 2015 und 2017 findet der etwas andere Weihnachtsmarkt am dritten Adventswochenende (14./15. Dezember) statt.

Während die Besitzerfamilie traditionell Weihnachtsbäume und Reisig verkauft, sind auf dem Innenhof, in den Stallungen oder Remise viele Händler und Stände mit ihren Waren vor Ort. Somit geht ein Großteil des Adventszaubers witterungsunabhängig unter Dach über die Bühne. Weiterlesen

9. Mosel-Wein-Nachts-Markt in der Traben-Trarbacher Unterwelt

Traben-Trarbach. Bereits zum 9. Mal öffnen sich in diesem Jahr die Kellertüren der Traben-Trarbacher Unterwelt. Denn dann findet bis zum ersten Januar der Mosel-Wein-Nachts-Markt – der Weihnachtsmarkt in der Traben-Trarbacher Unterwelt statt. Aussteller bieten in verschiedenen Kellern hochwertige Artikel zum Verschenken, die Schlittschuhbahn begeistert Jung und Alt und ein breit gefächertes Kulturprogramm führt durch die Vorweihnachtszeit.

Schon beim Betreten dieser teilweise aus dem 16. Jahrhundert stammenden Keller strömt einem der behaglich warme Duft von Glühwein, gebrannten Mandeln und Tannengrün entgegen. Internationale und nationale Kunsthandwerker und Aussteller präsentieren Ihnen hier in weihnachtlichem Ambiente in verschiedenen Kellern an den Wochenenden und Sonderöffnungstagen hochwertige Dekoration, Geschenkideen, kulinarische Spezialitäten, Produkte rund um Wein und Wellness, Antikes sowie kreatives Mode- und Schmuckdesign. Weiterlesen

Es weihnachtet in Gerolstein

Gerolstein. Alljährlich ist das dritte Adventswochenende für den Gerolsteiner Weihnachtsbudenzauber reserviert: Der Rondellvorplatz, die Hauptstraße und der Altstadtparkplatz an der Normaluhr sind am 14. und 15. Dezember die Kulisse für einen der schönsten Weihnachtsmärkte der Region. Für alle, die bei angenehmen Temperaturen nach Geschenken für die Liebsten, oder auch für sich selbst, stöbern wollen, bietet der Indoor-Weihnachtsmarkt in der Halle des Rondells die Gelegenheit dazu.

Rund 20 Buden warten auf die Besucher: Von Glühwein bis Bratwurst, Handwerkskunst bis zu weihnachtlichen Dekorations-Ideen und süßen Naschereien ist alles dabei, was in der Adventszeit zu einem Weihnachtsmarktbummel dazu gehört. Weiterlesen

Sternwanderung im Hillesheimer Land

Hillesheim. Seit vielen Jahren veranstaltet die Urlaubsregion Hilles-heim zum Jahresabschluss eine Sternwanderung zu wechselnden Zielen. Am Samstag, 28.12., führen drei Wanderungen zum Gemeindehaus nach Kerpen, wo der gesellige Abschluss stattfindet. Wanderung eins wird geführt von Albert Junk und startet an der Tourist-Information in Hillesheim. Die Route führt größtenteils über den Eifelsteig – Schwedenschanze, Berndorf, Weinberg nach Kerpen.

Die zweite Wanderung beginnt am Niedereher Gemeindehaus. Klaus Dieter Wagner führt die Gäste über Teile des Genussweges über Loogh, Arnulfusberg, Felschbachtal nach Kerpen. Weiterlesen

Weihnachts- und Krippenandacht in der Antonius-Kapelle Müllenborn

Müllenborn. Unter dem Motto „Geschenkte besinnliche Zeit“ lädt der Kapellenverein Müllenborn auch in diesem Jahre wiederum zu seiner alljährlichen Weihnachts- und Krippenandacht am 1.Weihnachtsfeiertag, 25.12.2019, 15:00 Uhr, in die Antonius-Kapelle recht herzlich ein.

Im zarten Licht der Krippenlandschaft und des erleuchteten Weihnachtsbaumes wird ein vielversprechendes, abwechslungsreiches Programm geboten. Zu Gast sind in diesem Jahre die „Zwerchfellas“ aus Leudersdorf. Diese fünfköpfige a capella-Gruppe beherrscht ein breites Repertoire, mal klassisch, mal poppig, wobei zur Andacht in Müllenborn die weihnachtlichen Gesangsbeiträge mit ihren bekannten Liedern überwiegen. Aber auch die Besucher haben wiederum Gelegenheit, in Gemeinschaft einige schöne Weihnachtslieder zu singen. Über regen Zuspruch freut sich der Kapellenverein Müllenborn und heißt alle Besucher recht herzlich willkommen.

Rengener Weihnachtsdorf

am Vorplatz des Bürgersaals – mit Live-Musik!

Daun-Rengen. Das Rengener Weihnachtsdorf öffnet wieder seine Türen. Die Dorfgemeinschaft veranstaltet vom 14.12. – 15.12. ihren traditionellen Weihnachtsmarkt zwischen Bürgersaal und St. Kunibert Kirche. Viele ehrenamtliche Helfer backen, basteln und planen seit Wochen.

Weihnachtsbäume und Lichterketten sind schon besorgt. Der prachtvolle große Weihnachtsbaum in der Mitte des Dorfplatzes steht schon und präsentiert sich voller Stolz in der entstehenden Winterlandschaft neben der St. Kunibert Kirche. Weiterlesen