RSS-Feed

Der beste Weg zur boot

Informationen zur Anreise und Unterkunft zur 50. boot Düsseldorf

Eintrittskarte zur Messe inklusive Übernachtung im boot-Special auf Duesseldorf-Tourismus.de ab 59,00 Euro

Düsseldorf. Selbstverständlich können Sie wie unsere Superyachten in der Halle 6, den Wasserweg wählen und am Rheinkilometer 749 das Ufer ansteuern. Praktischer ist hingegen die Anreise mit dem Auto. Sie erreichen das Messegelände und unsere Großparkplätze P1 und P2 über die Autobahn A44, Ausfahrt 29 Messe/Arena. Von hier aus fährt ein kostenloser Busshuttle zu den Eingängen. In der Arena-Straße, direkt vor dem Eingang Nord, hält die Messe Düsseldorf reservierte Behindertenparkplätze für Personen, die im amtlichen Schwerbehindertenausweis das Merkzeichen „aG“, oder „Bl“ habe, frei.

Mit dem öffentlichen Personennahverkehr können Sie vom Hauptbahnhof kommend die U-Bahn Linien U78 MERKUR SPIEL-ARENA/Messe Nord und U79 Richtung Duisburg (Ausstieg: Messe Ost/Stockumer Kirchstr.), sowie die Buslinie 722 (Ausstieg Messe Ost/Stockumer Kirchstr. Oder Messe Süd/CCD) zur Messe nehmen. Ihre Eintrittskarte berechtigt zur kostenlosen Hin- und Rückfahrt zum und vom Messegelände am Tag des Messebesuchs mit allen Verkehrsmitteln des VRR bis der Preisstufe D.

Mit dem öffentlichen Personennahverkehr können Sie vom Hauptbahnhof kommend die U-Bahn Linien U78 MERKUR SPIEL-ARENA/Messe Nord und U79 Richtung Duisburg (Ausstieg: Messe Ost/Stockumer Kirchstr.), sowie die Buslinie 722 (Ausstieg Messe Ost/Stockumer Kirchstr. Oder Messe Süd/CCD) zur Messe nehmen. Ihre Eintrittskarte berechtigt zur kostenlosen Hin- und Rückfahrt zum und vom Messegelände am Tag des Messebesuchs mit allen Verkehrsmitteln des VRR bis der Preisstufe D.

Wer länger als einen Tag in der schönsten Stadt am Rhein verweilen möchte, kann seinen Aufenthalt auf www.duesseldorf-tourismus.de buchen. Speziell für Besucher der boot gibt es dort ein Paket mit einer Eintrittskarte zur Messe, einer Übernachtung inklusive Frühstück sowie einem Düsseldorf Stadtführer. Das Angebot ist direkt auf der Website zum Preis von 59,00 Euro buchbar.  https://www.duesseldorf-tourismus.de/messe/boot/hotelpakete-zur-boot/?fbclid=IwAR0ahZ7e7OFDTKrFcxIGl0tZak4x059HLQFP6rklDrFhFbQ0c0P5u0cEOC4

Für Messebesucher, die mit dem Caravan oder Reisemobil anreisen, gibt es auf dem Messeparkplatz P1 ein ganzjährig nutzbares Caravan Center mit 800 stromversorgten Stellplätzen. Im Preis von 30€ am Tag sind die Nutzung von Sanitäranlagen (behindertengerecht) und Strom inbegriffen. Eine vorab Reservierung ist nicht nötig. Die Bezahlung erfolgt mit EC- oder Kreditkarte.

Über die boot Düsseldorf:
Die boot Düsseldorf ist als weltweit größte Boots- und Wassersportmesse alljährlich im Januar der „In-Treffpunkt“ der gesamten Branche. Die rund 2.000 Aussteller zeigen vom 19. bis 27. Januar 2019 ihre interessanten Neuheiten, attraktiven Weiterentwicklungen und maritimen Ausrüstungen. Damit ist der gesamte Markt in Düsseldorf vor Ort und lädt an den neun Messetagen zu einer spannenden Reise durch die gesamte Welt des Wassersports in 16 Messehallen auf 220.000 Quadratmetern ein. Mit den Angebotsschwerpunkten Boote und Yachten, Motoren und Motorentechnik, Ausrüstung und Zubehör, Dienstleistungen, Kanus / Kajaks / Rudern, Wasserski, Wakeboard, Wakeskate, Skimboard, Jetski, Tauchen, Surfen, Windsurfen, Kitesurfen, SUP, Angeln, Maritime Kunst, Marinas, Wassersportanlagen sowie beach resorts und Charter ist für jeden Wassersportler etwas dabei. Die Messe ist täglich von 10:00 bis 18:00 Uhr geöffnet. Eintrittskarten können auf www.boot.de online geordert und bequem zuhause ausgedruckt werden, so dienen sie gleichzeitig zur kostenlosen An- und Abreise im Verkehrsverbund Rhein-Ruhr.

EAZ Eifel-Zeitung – Regionale Nachrichten aus Eifel und Mosel der Landkreise Vulkaneifel, Daun, Bernkastel-Wittlich, Bitburg-Prüm, Cochem-Zell, Ahrweiler-Adenau, aus Politik, Wirtschaft, Tourismus, Polizei und Sport.