Flüchtlingsunterkünfte in Holzbauweise

Informationsveranstaltung am 28. September in der HWK

Trier. Am 28. September um 17 Uhr führt die Handwerkskammer Trier gemeinsam mit dem Land Rheinland-Pfalz und weiteren Partnern eine Informationsveranstaltung zum Bau von Flüchtlingsunterkünften in Holz durch. Interessierte Handwerker, etwa aus den Bereichen Holzbau, SHK und Elektro, sind ebenso eingeladen wie Vertreter aus anderen Unternehmen und von Kommunen. Die Veranstaltung findet in Raum C 2.4 im Berufsbildungszentrum der Kammer, Loebstraße 18, statt.Der massive Anstieg der Flüchtlingszahlen führt dazu, dass neuer Wohnraum geschaffen werden muss. Dies betrifft zunächst die Erstaufnahmeeinrichtungen des Landes. Nachdem die Flüchtlinge den Kommunen zugewiesen worden sind, müssen auch diese für Wohnraum sorgen. Nach den Planungen des Landes ist die Holzbauweise gut geeignet, um schnell und günstig auf die Unterkunftsnot bei den Flüchtlingen reagieren zu können.

Aus den Baumaßnahmen des Landes und der Kommunen können auch für das Handwerk Aufträge entstehen, die unter Umständen in einem engen Zeitfenster abgearbeitet werden müssen. Ziel ist es, nach Möglichkeit alle Flüchtlinge bis zum Winter in festen Unterkünften unterzubringen. Auch für die Zeit danach muss mit derzeit nur anzunehmenden Entwicklungen umgegangen werden.

In der Veranstaltung am 28. September informiert das Ministerium der Finanzen über die kurzfristigen Holzbaumaßnahmen des Landes mit Blick auf mögliche kurzfristig benötigte Kapazitätsanfragen im regionalen Handwerk. Die Handwerkskammer bittet um Anmeldung zu dieser kostenlosen Veranstaltung bis zum 24. September bei Irene Schikowski, Tel. 0651/207-108, E-Mail: ischikowski@hwk-trier.de

Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Eifelzeitung E-Paper Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite benutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wir sammeln keine Daten, über die Sie persönlich identifiziert werden können. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Nein  Ja