Musik bei Kerzenschein mit dem Münchner Gitarrentrio

Am Sonntag, 26. Dezember 2021, findet um 19 Uhr  in der Wittlicher Synagoge das traditionelle Konzert am 2. Weihnachtsfeiertag statt. Mit Kompositionen von Johann Sebastian Bach, Antonio Vivaldi, Auszügen aus der wunderbaren Nussknacker-Suite von Peter Tschaikowski sowie Bearbeitungen von deutschen und internationalen Weihnachtsliedern will diesmal das hervorragende Münchner Gitarrentrio das weihnachtlich gestimmte Publikum erfreuen.

Die Mitglieder des Ensembles Alexander Leidolph, 1996 in die Yehudi Menuhin Stiftung aufgenommen, Thomas Etschmann, der die feinen Arrangements beisteuert und am Mozarteum Salzburg studiert hat sowie Mikhail Antropov, Absolvent der St. Petersburger Musikakademie, gastieren bei zahlreichen renommierten Konzertreihen und Festivals. Publikum und Kritiker sind gleichermaßen begeistert.

Die Veranstaltung findet unter Beachtung der neuesten Corona-Verordnung (2G-plus-Regel) statt.

Karten für das Konzert mit der außergewöhnlichen Besetzung gibt es bei den bekannten Wittlicher Vorverkaufsstellen Altes Rathaus, Altstadt-Buchhandlung, bei Ticket-regional sowie unter www.wittlicher-konzerte.de oder karten@wittlicher-konzerte.de

Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Eifelzeitung E-Paper Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite benutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wir sammeln keine Daten, über die Sie persönlich identifiziert werden können. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Nein  Ja