RSS-Feed

Infostand am 9. November in Wittlich zum bürgerschaftlichen Engagement im demografischen Wandel

Wittlich. Der demografische Wandel verändert unsere Gesellschaft und den ländlichen Raum. Wir werden immer älter und wir werden immer weniger. Dies hat gravierende Auswirkungen auf die Versorgungsstrukturen und die Infrastruktureinrichtungen in den Dörfern und Kommunen. Alle gesellschaftlichen Kräfte sind durch den demografischen Wandel vor große Herausforderungen gestellt, denen es gemeinschaftlich zu begegnen gilt.

Seit etlichen Jahren engagieren sich in der Ehrenamtagentur Bernkastel-Wittlich SeniorTrainer, fürs Ehrenamt qualifizierte Senioren und weitere ehrenamtlich aktive Bürger, um den demografischen Wandel zukunftsorientiert zu gestalten. Dabei sind Initiativen wie zum Beispiel die Mitmach- und Nachbarschaftshilfe „Wittlicher Brücke“, der Internet-Treff „Klick“ in der Caritas-Begegnungsstätte im Haus der Vereine in Wittlich, das Reiler Ehrenmobil oder der Bürgerverein des Mehrgenerationendorfes St. Paul. … weiterlesen »

„Frederic Chopin in Concert“

Daun. In einer neuen Veranstaltungsreihe der VHS Daun in Zusammenarbeit mit den Kur- und Freizeitbetrieben sollen das Leben und Werk der großen Komponisten des 18. – 20.Jahrhunderts in Form von Vorträgen mit anschließenden Konzerten beleuchtet werden. Im Vortrag, veranschaulicht durch Bilder sowie Audio- und Videobeispiele, wird über den künstlerischen Weg des jeweiligen Komponisten, dem der Abend gewidmet ist, referiert. Nach etwa einer Stunde erfolgt eine kurze Pause und danach ein ca. 50-minütiges Konzert, in dem verschiedene Kompositionen dieses Komponisten präsentiert werden. … weiterlesen »

Erlebnis durch Aktion – Non Stop Sport, Spiel, Spaß und Information

LK Vulkaneifel. Die 21. Auflage der Aktion „Non Stop Sport, Spiel Spaß und Information“ veranstaltet das Kreisjugendamt Vulkaneifel in Kooperation mit dem Arbeitkreis Jugend, Gewalt- und Suchtprävention Vulkaneifel, Vereinen und der Polizei im Rahmen der Sucht- und Gewaltprävention. Am Samstag, 16.11.2019, werden wieder an fünf Veranstaltungsorten im Landkreis Vulkaneifel für Kinder und Jugendliche ab 10 Jahren in der Zeit von 10:00 bis 17:00 Uhr eine Vielzahl von Sport- und Spielaktivitäten angeboten. … weiterlesen »

Anzeige

DON KOSAKEN CHOR SERGE JAROFF® – Live in Bad Bertrich

Am Samstag, 16. November 2019, ist der Don Kosaken Chor Serge Jaroff® unter Leitung von Wanja Hlibka in der Kirche St. Peter in Bad Bertrich zu Gast

Bad Bertrich. Der Don Kosaken Chor Serge Jaroff® ist ein A capella Chor der Spitzenklasse: Selbst in großen Konzerthallen wie der Musikhalle Hamburg, der Messehalle Frankfurt/Main oder der Philharmonie Köln wird live und ohne Zuhilfenahme von Verstärkungen gesungen. Sege Jaroff hat in Moskau Kirchenmusik studiert und sich in besonderem Maße der sakralen Musik gewidmet. Diese Tradition ausdrucksstarker liturgischer Gesänge pflegt das Ensemble weiter. Der Chor bringt deshalb sowohl sakrale Gesänge aus der russisch-orthodoxen Kirche als auch die bekannten und beliebten russischen Volksweisen und klassischen Chorwerke zu Gehör.

Tickets gibt es unter www.ticket-regional.de und allen Vorverkaufsstellen von Ticket Regional sowie den GesundLand Tourist-Informationen. Einlass: 19:30 Uhr, Konzertbeginn: 20:00 Uhr.

Geheimnisse der Eifeler Burgenherrlichkeit

Hillesheim. Einladung des Eifelvereins Hillesheim zum kulturellen Erzählnachmittag am 13. November 2019, um 15:00 Uhr, im Krimihotel. In der Eifel gab es sehr viele Burgen, wovon heute noch ein Teil vorhanden ist. Oft konnte man von einer Burg zur anderen schauen und jede hatte im Verborgenen seine Geheimnisse. Von einigen Anlagen fanden wir unglaubliche Vorfälle und Märchenhaftes aus ihrem familiären Umfeld und gräflichen Herrschaftsbereich. Das kleine Team der „Spielleute zu Hillesheim“ um Felicitas Schulz berichten unterhaltsam davon. Wie gewohnt kommen auch diesmal gespielte Textpassagen des kostümierten Teams zu Gehör. Dauer: 60 Minuten, freier Eintritt, Gäste sind willkommen!

Stadtspaziergang „Isch waisen ösch dat ahle Jirrelsteen“ und Fotoreise zur romantischen Straße

Gerolstein. Am Samstag, den 09.11.2019, lädt der Eifelverein Gerolstein und Wanderführer Peter Horsch Mitglieder und Gäste zu einer Abendwanderung durch die Wege und Gassen innerhalb des durch die Stadtmauer begrenzten Bereiches der ursprünglichen Stadt Gerolstein ein. Unterwegs gibt es Erläuterungen zur Historie des „Flecken“ und die damit verbundenen „sagenhaften“ Geschichten dürfen ebenfalls nicht fehlen. Start ist um 18:00 Uhr am Altstadtparkplatz Normaluhr. Im Anschluss ist eine gemütliche Einkehr geplant. Bitte Taschenlampe mitbringen. … weiterlesen »

Anzeige

Veranstaltungen am 9. November 2019 in Wittlich zum Gedenken der jüdischen Wittlicherinnen und Wittlicher

Wittlich. Wie in jedem Jahr organisieren der Arbeitskreis „Jüdische Gemeinde Wittlich“, das Emil-Frank-Institut und das Kulturamt der Stadt Wittlich am 9. November Veranstaltungen zum Gedenken der jüdischen Wittlicherinnen und Wittlicher, die am 10. November 1938 von Nazi-Schergen, ihren Mitbürgern, gedemütigt, geprügelt, beraubt und vertrieben wurden.

Um 17:00 Uhr beginnt die einstündige Mahnwache auf dem Marktplatz, anschließend legen der Bürgermeister und die Erste Beigeordnete am Mahnmal an der Synagoge Kränze nieder.

Die Schauspieler Manuel Klein und Michael Klein werden die Erzählung „Empfänger unbekannt“ von Kressmann Taylor, um 18:30 Uhr, in einer szenischen Darstellung aufführen. … weiterlesen »

Wein und Suppe in 160 Meter Höhe über der Mosel

Am 16. November dürfen von 10:00 – 16:00 Uhr Fußgänger und Fahrradfahrer als Erstes auf die Hochmoselbrücke

Zeltingen-Rachtig. Nach achtjähriger Bauzeit liegt die Fertigstellung der Hochmoselbrücke bei Zeltingen-Rachtig in den Endzügen. Am 21. November wird sie offiziell für den Verkehr freigegeben. Doch bevor Tausende von Autos und Lastwagen die Verbindung zwischen Eifel und Hunsrück nutzen, dürfen beim „Bürgerfest auf der Hochmoselbrücke“ Fußgänger über die 1,7 Kilometer lange Brücke flanieren und Fahrradfahrer dürfen sie befahren.

… weiterlesen »

Vom 02. bis 04. November 2019 lädt die FzM Nerdlen zur traditionellen St. Hubertus-Kirmes ein

Nerdlen. Vom 02. bis 04. November laden wir zur traditionellen St Hubertus-Kirmes nach Nerdlen ein.

Am Samstag, 02. November, steht dieses Jahr wieder alles unter dem Motto „Hüttengaudi in Nerdlen“. Für die gute Musik in der Panoramahütte haben wir dieses Jahr erneut die Pin Kings verpflichten können. Die drei Jungs lassen es richtig krachen und werden mit ihrem Mix aus Deutschen Schlagern (gut gerockt), aktuellen Songs und Oldies den Gäste einheizen. Wer letztes Jahr dabei war weiß, was da auf uns zu kommt. Natürlich gibt es wieder leckere kühle Getränke, ob gezapft, aus der Flasche oder an der Cocktailbar. Da es quasi ein Oktoberfest im November ist, bekommt jede Person in Tracht (DIRNDL ODER BAYRISCHE LEDERHOSE) ein Bier oder einen Sekt gratis. … weiterlesen »

Anzeige

Thomas-Morus-Gymnasium Daun informiert Eltern derzeitiger Viertklässler

Thomas-Morus-Gymnasium Daun informiert Eltern derzeitiger Viertklässler

Daun. In der Schulmensa findet am Dienstag, den 26.11.2019, um 19:00 Uhr ein Informationsabend des Thomas-Morus-Gymnasiums für die Eltern statt, deren Kinder im nächsten Sommer auf eine weiterführende Schule wechseln werden. Bei dieser Veranstaltung stellt das TMG sein G8GTS-Konzept vor. „G8“ bedeutet Abitur nach acht Schuljahren. „GTS“ ist das Kürzel für Ganztagsschule.

Auch im nächsten Schuljahr werden die Fünftklässler zwischen dem Sport- und dem Musikprofil wählen können.

Weitere Informationen sind erhältlich unter Telefon 06592 / 983500 oder www.tmg-daun.de.

Informationsabend zur Profilerweiterung der Fachoberschule Daun am 28.11.2019, ab 19:00 Uhr

Daun. Nutzen Sie unseren Informationsabend in der Aula der Realschule plus zum Thema Fachoberschule, für Informationen zu der Organisation dieser Schulform und lernen Sie die Schule und das Lehrerkollegium kennen! Der Standort Daun bietet diese Schulform zukünftig in der Fachrichtung Gesundheit und Soziales mit der Profilerweiterung Prävention und Wellness an. Dadurch ergeben sich für die Schülerinnen und Schüler noch mehr interessante Praktikumsplätze, wie z.B. in sporttherapeutischen Einrichtungen, in Bäderbetrieben, Wellnessbereichen, Geburtshäusern und Gesundheitsämtern. … weiterlesen »

EAZ Eifel-Zeitung – Regionale Nachrichten aus Eifel und Mosel der Landkreise Vulkaneifel, Daun, Bernkastel-Wittlich, Bitburg-Prüm, Cochem-Zell, Ahrweiler-Adenau, aus Politik, Wirtschaft, Tourismus, Polizei und Sport.