Int. ADAC Truck-Grand-Prix am Nürburgring für 2020 abgesagt Termin für 2021 steht bereits fest

Truck-Grand-Prix 2019, Samstag

Nürburgring. Die Organisatoren des Int. ADAC Truck-Grand-Prix reagieren auf die Corona-Pandemie und sagen die Veranstaltung am Nürburgring für das Jahr 2020 ab.
Mit der Absage des 35. Int. ADAC Truck-Grand-Prix, der vom 17. – 19. Juli 2020 am Nürburgring stattfinden sollte, erfasst die Corona-Pandemie nun auch die größte Veranstaltung des ADAC Mittelrhein e.V.. Aufgrund des von der Bundesregierung verhängten Verbots von Großveranstaltungen bis zum 31. August 2020 ist es nicht möglich den Int. ADAC Truck-Grand-Prix in diesem Jahr stattfinden zu lassen. Read more

Schnupperkurs Afrikanisches-Trommeln

Am Sonntag,  07.06.2020 findet von 15:00-18:30 Uhr im ATELIER-KÄPPER in Altenhof (Densborn/Usch) wieder ein Schnupper-Kurs Afrikanisches -Trommeln statt.In einer entspannten, heiteren Atmosphäre tief in Rhythmus eintauchen, ist das Motto dieses Nachmittags. Read more

VLN und ILN führen konstruktive Gespräche

Bei einem Treffen mit der Interessengemeinschaft Langstrecke Nürburgring (ILN) hat die VLN ihr Konzept zur Durchführung der NLS-Rennen unter Corona-Bedingungen im Detail vorgestellt. Die von der VLN entwickelten Lösungen, um am 27. Juni 2020 mit dem ersten Rennen der Nürburgring Langstrecken-Serie in die Saison zu starten, fand die Zustimmung der ILN, die sich auch mit der Expertise der VLN-Teams in die Weiterentwicklung der Planung mit einbrachte. Read more

Ulmener Kirmes fällt aus

ULMEN. Aufgrund der immer noch herrschenden Corona-Pandemie und den damit verbundenen Einschränkungen muss in diesem Jahr die Ulmener Kirmes, die vom 5. bis zum 8. Juni hätte stattfinden sollen, leider komplett ausfallen. Das ist für alle Beteiligten schade, besonders auch für den mit der Ausrichtung der diesjährigen Kirmes betrauten Eifelverein Ulmen und dessen große, freiwillige Helferschar, die diese mehrtägige Veranstaltung schon bis ins Detail geplant und vorbereitet hatten. Es wird also keine Kirmesfeierlichkeiten geben, der Kirmesplatz wird leer bleiben und auf die Kranzniederlegung am Kriegerehrenmal und die traditionelle Prozession zum Marktplatz muss auch verzichtet werden.

Eine Heilige Messe in der Ulmener Pfarrkirche St. Matthias ist am 7. Juni um 10.30 Uhr vorgesehen– allerdings unter strenger Beachtung der vom Land Rheinland-Pfalz und dem Bistum Trier erlassenen Vorgaben und Schutzvorschriften. Hierzu wird auf die Veröffentlichungen der Pfarreiengemeinschaft Ulmen in ihren derzeitigen Sonderpfarrbriefen hingewiesen.

„Die Ulmener Bürgerinnen und Bürger sind aber herzlich dazu eingeladen, ihre Häuser mit den Gemeindefahnen schmücken und damit auch allen Menschen zu zeigen, dass am Festtag der Heiligen Dreifaltigkeit alle Ulmener trotzdem in Feierstimmung befinden“, sind sich Stadtbürgermeister Thomas Kerpen und der Vorsitzende des Eifelvereins Ulmen, Erich Michels, aber einig und laden alle ein, sich trotzdem das Kirmesessen und den selbstgebackenen Kirmeskuchen schmecken zu lassen und darauf zu hoffen, dass die Kirmes im kommenden Jahr 2021 wieder gefeiert werden kann.(wp)

Wahl der Deutschen Weinkönigin: Auch 2020 wird die Krone vergeben

Die Kandidatinnen stellen sich dem Wettbewerb unter angepassten Bedingungen / Live-Übertragung im SWR Fernsehen am 25. September um 20:15 Uhr aus dem Saalbau in Neustadt an der Weinstraße

Mainz. Die „Wahl der Deutschen Weinkönigin 2020“ findet statt. Darauf haben sich das Deutsche Weininstitut (DWI), die Stadt Neustadt an der Weinstraße und der SWR in Abstimmung mit den Vertretern aller deutschen Weinanbaugebiete verständigt. Am 25. September treten die Teilnehmerinnen gegeneinander an. Den Wettbewerb, der vom Deutschen Weininstitut ausgerichtet und der wegen der Coronakrise mit einem anderen Konzept durchgeführt wird, überträgt das SWR Fernsehen ab 20:15 Uhr live. Wer gewinnt die Krone und wird Nachfolgerin der amtierenden Deutschen Weinkönigin Angelina Vogt? Read more

Das Autokino erlebt dieser Tage eine wahre Renaissance – so jetzt auch in Wittlich

Wittlich. In der aktuellen Zeit der Corona-Pandemie finden so gut wie keine Outdoor-Events beziehungsweise Veranstaltungsformate statt. Das wird sich jetzt ändern. Mit dem „ersten Wittlicher Autokino“ wird eine neue Unterhaltungsform erstmalig in Wittlich präsentiert. In Zusammenarbeit mit dem Kinopalast Eifel/Mosel plant die Stadtverwaltung Wittlich das neuauflebende Kinoerlebnis im Herzen der Stadt. Dazu teilte das Kulturamt mit: „Wir freuen uns, dieses Format des Autokinos, in Wittlich umsetzen zu können. Gerade in der aktuellen Zeit sind Veranstaltungen jeglicher Art unter Berücksichtigung der Schutzmaßnahmen ein wichtiger Bestandteil der Kulturpflege“. Read more

An der Nims wird erst 2021 gerockt

Festival wegen Corona um ein Jahr verschoben- Vorverkauf startet am morgigen Freitag den 15. Mai 2020.

Aufgrund der gesetzlichen Bestimmungen, dass Großveranstaltungen in Zeiten von Corona bis zum 31. August 2020 nicht stattfinden dürfen ist nun auch das geplante Nimsrock Festival in diesem Sommer (1. August) auf der Motorradwiese in Bickendorf den Auflagen zum Opfer gefallen. Das beliebte Festival was zuletzt vor 15 Jahren stattfand,wurde vom Ausrichter dem Förderverein Bickendorf hilft e.V. auf den 7. August 2021 verlegt.

„Wir werden dank unseren Sponsoren und dem persönlichen Kontakt zu den Bands das gesamte LineUp mit ins neue Jahr nehmen. „so Wilfried Kootz, Vorsitzender des ausrichtenden Vereins. Kootz weiter:“ Wir vom Organisationsteam bedauern es sehr, dass wir das Festival in diesem Jahr nicht ausrichten können, haben aber vollstes Verständnis, denn die Gesundheit aller Helferinnen und Helfer und der Besucher steht natürlich im Vordergrund“.   Der Kartenvorverkauf für das Nimsrock Festival 2021, startet am Freitag den 15. Mai 2020 um 9 Uhr. Karten gibt es nur  online unter www.nimsrock.de. Der Erlös des Festivals geht auch 2021 an Special Olympics Rheinland, der Sportorganisation im Land für Menschen mit geistiger Behinderung.  Mehr Infos auch unter www.nimsrock.de oder 0170-9969889vor

Keine Großveranstaltungen in Zeltingen-Rachtig bis Ende August 2020

Zeltinger und Rachtiger Kirmes werden in diesem Jahr nicht in gewohnter Form stattfinden

Normalerweise startet im Mai jeden Jahres die Festsaison in der Moselgemeinde Zeltingen-Rachtig. Das Weinhöfefest am Christi Himmelfahrts Wochenende und die Tage der offenen Weinkeller am Pfingstwochenende locken immer zahlreiche Weinliebhaber in den Urlaubsort. Aufgrund der Corona Pandemie werden diese Feste so nicht stattfinden. Read more

Mosel-Weinreise in Corona-Zeiten

Weinevent Mythos Mosel ist abgesagt, aber 75 Weingüter von Saar bis Terrassenmosel öffnen am ersten Juni-Wochenende dezentral ihre Vinotheken und Probierräume

Foto: Moselwein e.V./Timo Volz

Jeder für sich, und doch gemeinsam: 75 Weingüter im gesamten Weinanbaugebiet Mosel, von Kanzem an der Saar über Nittel an der Obermosel und Mertesdorf an der Ruwer bis nach Winningen an der Terrassenmosel, öffnen am 6. und 7. Juni von 11 bis 18 Uhr ihre Vinotheken und Probierräume. Dabei handelt es sich um das dezentrale Alternativprogramm zum abgesagten Event Mythos Mosel. Eintrittskarten für Mythos Mosel können an diesen Tagen bei den teilnehmenden Winzern gegen Wein eingelöst werden. Read more

Vorläufig keine Gottesdienste in der Autobahn- und Radwegekirche St. Paul in Wittlich

Wittlich. Der Vorstand des „Fördervereins Autobahnkirche St. Paul Wittlich e.V.“ hat sich entschieden, unter den zurzeit geltenden Beschränkungen zu keinen Eucharistiefeiern in St. Paul einzuladen. Die vorgeschriebenen Regeln zu organisieren und zu überwachen, ist zu kompliziert und es stellt sich die Frage, ob unter diesen Bedingungen eine würdige, angemessene Gestaltung von Gottesdiensten möglich ist. Ihrer Funktion als Oase der Ruhe, als Angebot für stilles Gebet und Meditation kommt die Kirche weiter nach. Sie ist täglich von 8 Uhr bis 20 Uhr geöffnet und lädt zu einem Besuch ein.

Online Führungen durch die Moselregion – Moselguides on Tour

Die ersten Online Führungen der Serie „Moselguides on Tour“ sind als Videos auf Youtube auf dem Kanal „Moselregion Traben-Trarbach Kröv“ veröffentlicht. Die Region kann ganz bequem von zu Hause aus entdeckt werden und Lust auf Urlaub machen, wenn es wieder möglich ist. Die Kollegen zeigen u.a. die Frühlingsarbeiten in den Weinbergen, einen Ausflug in die Unterwelten von Traben-Trarbach, Einblicke in den Jugendstil in Traben-Trarbach, interessante Geschichten zu Succelus aus Kinheim, den aufständigen Frauen in Kröv und Geschichten aus den Heimatstuben Enkirch uvm. Read more

Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Eifelzeitung E-Paper Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite benutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wir sammeln keine Daten, über die Sie persönlich identifiziert werden können. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Nein  Ja