RSS-Feed

Mozartwochen 2018: Kammerkonzert am Samstag, 24. November 2018, 20:00 Uhr auf Schloß Malberg

Mitwirkende:  Ikuko Kitakado, Violine und Keiko Hattori, Klavier mit Werken von Mozart und Schubert

Mit den beiden japanischen Künstlerinnen Ikuko Kitakado und Keiko Hattori, die beide an der Musikhochschule Mozarteum in Salzburg studiert haben, gastieren zwei herausragende Künstlerinnen in der außergewöhnlichen Atmosphäre von Schloss Malberg. Meisterwerke der Raritäten von Wolfgang Amadeus Mozart und Franz Schubert stehen auf dem Programm des Kammerkonzert der beiden Künstlerinnen. Das Publikum auf Schloss Malberg hört mit den Sonaten B-Dur KV454 von Mozart sowie seiner Sonate G-Dur KV 301 großartige Kammermusik für diese beiden Instrumente. Im zweiten Teil erklingt von Franz Schubert die Sonatine, D-Dur für Violine und Klavier D 384 und zum Abschluss dieses außergewöhnlichen Kammerkonzerts die virtuose und strahlkräftige Phantasie C-Dur, D934 für Violine und Klavier. Ein Kammerkonzert mit Raritäten der Kammermusik der Wiener Zeit um das Jahr 1800.

Eintritt: Erwachsene 23,- Euro (AK) · 20,- Euro (VVK), Schüler/Studenten/Schwerbehinderte: 21,- Euro (AK) · 18,- Euro (VVK)

Kartenvorverkauf: Zentrale Vorverkaufsstelle: Ticket-Regional www.ticket-regional.de

Lokale Vorverkaufsstelle: Tourist-Information Bitburger Land, Bitburg, Telefon: 06561-94340· info@eifel-direkt.de

 

EAZ Eifel-Zeitung – Regionale Nachrichten aus Eifel und Mosel der Landkreise Vulkaneifel, Daun, Bernkastel-Wittlich, Bitburg-Prüm, Cochem-Zell, Ahrweiler-Adenau, aus Politik, Wirtschaft, Tourismus, Polizei und Sport.