Die Ausbildung bei der Bundesagentur für Arbeit: Mehr als ein Bürojob

Eine Ausbildung bei der Agentur für Arbeit Trier bietet vielseitige Zukunftsperspektiven, jetzt bewerben!

Menschen weiterbringen und damit die eigene Zukunft sichern? Das geht!

Möglich macht es die Ausbildung zur/ zum Fachangestellten für Arbeitsmarktdienstleistungen, die die Bundesagentur für Arbeit anbietet.

Sie ist wie geschaffen für alle, die gerne im Büro, vor allem aber mit Menschen arbeiten und einen abwechslungsreichen Beruf ausüben möchten.

Die dreijährige Ausbildung der Fachangestellten für Arbeitsmarktdienstleistungen beginnt jedes Jahr am 1. September. Sie besteht aus Praxisphasen in der Agentur für Arbeit, den Jobcentern und der Familienkasse sowie Blockunterricht in der Berufsschule in Neuwied.

Die Auszubildenden haben direkten Kontakt zu den Kundinnen und Kunden. Sie lernen unter anderem, Arbeitssuchende und Arbeitslose in ihren Anliegen zu beraten, Fragen, beispielsweise zur Arbeitslosenmeldung, zu beantworten und Anträge auf Geldleistungen zu bearbeiten.

Wie das abläuft berichtet Franziska Schmitz, die die Ausbildung in der Trierer Arbeitsagentur gemacht hat:

„Im ersten Lehrjahr lernt man die Eingangszone der Agentur für Arbeit kennen. Tageweise kann man in andere Bereiche, zum Beispiel Berufsberatung und Arbeitsvermittlung, reinschauen. Danach geht´s weiter in die Leistungsabteilung, wo die verschiedenen Anträge bearbeitet werden. Natürlich geht man auch in die Berufsschule, hat Lernmodule und Lehrgänge. Im zweiten Lehrjahr liegt der Schwerpunkt im Kennenlernen der Aufgabenfelder eines Jobcenters. Dabei wird es nie langweilig, da zum Beispiel auch Praxisphasen im Servicecenter (Call-Center) absolviert werden“.

So vielseitig wie die Ausbildung, die im ersten Lehrjahr bereits mit 1.018,26 Euro vergütet wird, sind auch die späteren Aufgabengebiete.

Nach einem erfolgreichen Abschluss erwartet Absolventinnen und Absolventen ein unbefristetes Arbeitsverhältnis mit guten Karrierechancen.

Selbstverständlich steht die Ausbildung auch Menschen mit Behinderungen offen, die Agentur für Arbeit Trier freut sich über ihre Bewerbungen.

Neugierig geworden? Die Bewerbungsphase für den Ausbildungsbeginn 01.09.2021 ist eröffnet, Bewerbungen sind noch bis zum 31. Oktober möglich.

Informationen zu Bewerbung, Auswahlverfahren und Ausbildung gibt es auf der Karriereseite der Agentur für Arbeit Trier: https://www.arbeitsagentur.de/ba-karriere.

Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Eifelzeitung E-Paper Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite benutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wir sammeln keine Daten, über die Sie persönlich identifiziert werden können. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Nein  Ja