RSS-Feed

Weiterbildung zum Geprüften Polier startet am 21. Januar in Trier

Karrierechance als Bindeglied zwischen Facharbeitern und Bauleitung

Trier. Der nächste Lehrgang zum Geprüften Polier in der Handwerkskammer (HWK) Trier startet am 21. Januar 2019. Die berufsbegleitende Aufstiegsfortbildung schließt nach 620 Unterrichtsstunden mit einer Prüfung ab und wird bundesweit anerkannt. Ob im Hoch- oder Tiefbau: Der Geprüfte Polier ist das Bindeglied zwischen angelernten Kräften, Facharbeitern und der Bauleitung. Er ist der Verantwortliche für die Planung und Organisation bis hin zur Überwachung des Baufortschritts. 

Das Seminar umfasst Themen wie Baubetrieb und Bautechnik sowie Mitarbeiterführung und Personalmanagement. Zudem ist die Ausbilder-Eignungsverordnung (AEVO) Teil der Weiterbildung. Für die Fortbildung müssen die Teilnehmer eine abgeschlossene Berufsausbildung haben oder vergleichbare Qualifikation mitbringen. Für diese Weiterbildung kann der Interessent Aufstiegs-BAföG beantragen, so dass er bei Erfüllung der Förderbedingungen lediglich 36 Prozent selber finanzieren müsste.

Informationen zum Lehrangebot und den Fördermöglichkeiten sind im Internet unter www.hwk-trier.de/Weiterbildung erhältlich. Kontakt: Marika Willms, Tel. 0651/207-400, E-Mail: mwillms@hwk-trier.de.

 

 

 

EAZ Eifel-Zeitung – Regionale Nachrichten aus Eifel und Mosel der Landkreise Vulkaneifel, Daun, Bernkastel-Wittlich, Bitburg-Prüm, Cochem-Zell, Ahrweiler-Adenau, aus Politik, Wirtschaft, Tourismus, Polizei und Sport.