RSS-Feed

Tierschänder schlachten Schwan am Moselufer

Neef. In der Nacht von Freitag auf Samstag, den 13.10.18, kam es im Bereich des Moselufers, zwischen Neef und der Klosterruine Stuben, gegenüber der Ortschaft Bremm, zu einem Fall von unerlaubter Tiertötung. Unbekannte Täter schnitten einem Schwan zunächst den Kopf ab und versuchten dann diesen auszuweiden. Dabei wurden sie scheinbar in ihrer Tathandlung gestört, sodass der Schwan teilweise aufgeschnitten zurückgelassen wurde. Hinweise bitte an die Polizei Zell.

EAZ Eifel-Zeitung – Regionale Nachrichten aus Eifel und Mosel der Landkreise Vulkaneifel, Daun, Bernkastel-Wittlich, Bitburg-Prüm, Cochem-Zell, Ahrweiler-Adenau, aus Politik, Wirtschaft, Tourismus, Polizei und Sport.