Messdienerwallfahrt nach Rom

SONY DSCAdenau. Das Dekanat Ahr-Eifel führt in Zusammenarbeit mit dem Jugendbüro der Verbandsgemeinde Adenau die diesjährige Messdienerwallfahrt nach Rom durch. 80 Messdienerinnen und Messdiener mit ihren Betreuerinnen und Betreuern reisen in der Zeit vom 3. – 9.8.2014 in die Ewige Stadt. „Frei- Darum ist es erlaubt, Gutes zu tun!“ unter diesem Motto machen sich 80 Messdienerinnen und Messdiener im Sommer auf den Weg nach Rom. Sie werden die „Ewige Stadt“ kennenlernen und mit vielen verschiedenen Ministranten aus aller Welt zusammen kommen. Am Freitag, 24. Januar, haben sie die jungen Menschen das erste Mal getroffen, um sich auf die Wallfahrt einzustimmen. Mit lauter Stimme haben sie gesungen: „Ich bin frei, Dir, Gott zu singen, Ich bin frei, meinen Nächsten zu sehen!“. Immer wieder unterstützen Messdienerinnen und Messdiener die Aktivitäten der Gemeinde, nicht nur am Altar während der Hl. Messe, sondern auch bei der Durchführung sozialer Aktivitäten.

Im Vorfeld wollen die Teilnehmer verschiedene Aktionen durchführen um den Reisepreis noch etwas zu mindern und dazu haben sich drei Planungsgruppen gebildet. Planungsgruppe Grafschaft und Bad Neuenahr unter der Leitung von Pfarrer Alexander Burg, Planungsgruppe Altenahr unter der Leitung von Pastoralreferent Tobias Theobald und die Planungsgruppe Adenau und Müllenbach unter der Leitung von Jugendpfleger Jürgen Schwarzmann. Die Planungsgruppe Adenau und Müllenbach veranstaltet im Rahmen des Frühlingsmarktes in Adenau am 06. April 2014 in der zeit von 12-17 Uhr „Rund um die Marienkapelle“ einen Flohmarkt sowie einen Verkaufsstand mit selbstgebasteltem Schmuck, Ostereiern, Postkarten sowie Bilder.

Eine besondere Aktion ist sicherlich auch die „Postkartenaktion“. Hierbei hat jeder die Möglichkeit eine Postkarte aus Rom zu bekommen. Weitere Informationen bei den Ministrantinnen und Ministranten oder im Dekanatsjugendbüro. Gerne können Sie auch die Wallfahrt mit einer größeren Spende unterstützen. Dafür wenden Sie sich bitte auch an das Dekanatsjugendbüro: Dekanatsjugendbüro Ahr-Eifel, Pastoralreferent Tobias Theobald, Weststr. 4, 53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler, 02641 / 9117013. Weitere Informationen erhalten Sie auch bei: Verbandsgemeinde Adenau, Jugendpfleger Jürgen Schwarzmann, Krichstr. 17, 53518 Adenau, 02691 / 305111, Pfarreiengemeinschaft Grafschaft, Pfarrer Alexander Burg, Heppinger-Str. 10, 53501 Grafschaft, 02641 / 9139420.

Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Eifelzeitung E-Paper Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite benutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wir sammeln keine Daten, über die Sie persönlich identifiziert werden können. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Nein  Ja