Senioren als aktive Kraftfahrer

Daun. Autofahren bedeutet für jeden in der heutigen Zeit mobil und unabhängig zu sein. Das ist besonders für ältere Menschen wichtig, denn nur wer noch mobil ist, kann im Alter soziale Kontakte pflegen und sich weiterhin selbst versorgen. Wer selbst einsieht, dass die körperliche Leistungsfähigkeit im Alter nachlässt und sein Fahrverhalten darauf einstellt, fährt auch sicher.

Zu diesem Zweck, veranstaltet die Verkehrswacht Vulkaneifel e.V. in Zusammenarbeit mit der Polizei Daun erneut einen Verkehrssicherheitstag für Senioren ab 65 Jahren. Die Veranstaltung findet am Samstag, den 10.11.2018, von 09:00 Uhr bis ca. 15:00 Uhr, in Daun, Schulstraße, im Verkehrsgarten statt.
Es wird gebeten zu dieser Veranstaltung mit dem eigenen PKW zu kommen, um gemeinsam mit einem Fahrlehrer den Straßenverkehr in Daun und Umgebung zu erkunden und sich dabei selbst zu überprüfen.

Außer praktischen Fahrübungen werden auch verschiedene Vorträge angeboten. Für einen geringen Obolus wird auch für das leibliche Wohl gesorgt. Die Veranstaltung ist kostenlos.

Eine Anmeldung im Vorfeld ist erforderlich, da es nur eine geringe Anzahl von Teilnehmerplätzen gibt.
Ansprechpartner: Frau Natascha Raab-Sauer, Verkehrssicherheitsberaterin der Polizei Daun, Tel: 06592/96260 oder 06592/962642 oder e-mail:pidaun.jvs@polizei.rlp.de.

Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Eifelzeitung E-Paper Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite benutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wir sammeln keine Daten, über die Sie persönlich identifiziert werden können. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Nein  Ja