RSS-Feed

ADAC Truck-Grand-Prix – Vielfalt ist das Erfolgsgeheimnis

Rund 124.000 Fans kommen zur 34. Auflage in die Eifel

Nürburgring. Sommer, Sonne, Truck-Grand-Prix – die 34. Ausgabe des Internationalen ADAC Truck-Grand-Prix hat mal wieder unterstrichen, warum diese Veranstaltung längst ihren angestammten Platz im Nürburgring-Jahreskalender hat. Und warum die Fans das familiäre Treffen rund um die über 1000 PS starken Boliden so lieben. Es ist die Vielfalt, die den Reiz dieses Grand Prix ausmacht, der eben weit mehr ist als „nur“ eine Motorsportveranstaltung. Packende Positionskämpfe auf der verkürzten Grand-Prix-Rennstrecke, ein lockeres Miteinander im Fahrerlager und auf den Campingplätzen der Region, viel Raum zur Entfaltung für Industrie und Handel und nicht zuletzt ein top Unterhaltungsprogramm – dieses Eifel-Wochenende punktet gleich in mehrfacher Hinsicht. 54.000 Zuschauer kamen allein am Samstag, übers gesamte Wochenende waren es rund 124.000 Besucher. … weiterlesen »

Anzeige

Hand in Hand für die ADAC Rallye Deutschland: 3.000 ehrenamtliche Helfer für den deutschen WM-Lauf

  • ADAC Rallye Deutschland größte motorsportliche Gemeinschaftsleistung des ADAC
  • Über 70 ADAC Ortsclubs stellen 2.000 ausgebildete Streckenposten
  • Insgesamt rund 3.000 Helfer im ehrenamtlichen Einsatz

München. Rallye-Sport ist Teamwork: vom Cockpit, wo Fahrer und Co-Pilot harmonieren müssen, über den Servicepark, wo Mechaniker in Rekordzeit wahre Wunder vollbringen, bis hin zur Rallye-Organisation, an der zahlreiche haupt- und ehrenamtliche Kräfte beteiligt sind. Die Zusammenarbeit für die ADAC Rallye Deutschland (22. bis 25. August) beginnt bei den Regionalclubs des ADAC und deren Ortsclubs, die zum Erfolg der Veranstaltung beitragen. Sie engagieren sich aktiv vor Ort und übernehmen unter anderem Patenschaften für die Wertungsprüfungen (WP). … weiterlesen »

Eifel Rallye Festival: SKODA AUTO Deutschland mit dem 130 RS und Matthias Kahle zu Gast in Daun

   – Siebenfacher Deutscher Rallye-Meister Matthias Kahle heizt Fans im SKODA 130 RS ein

   – 130 RS erzielte seinerzeit beachtliche Erfolge bei vielen Renn- und Rallye-Veranstaltungen

   – Schätze aus Privatbesitz: Zuschauer können das Gruppe-B-Fahrzeug

     SKODA 130 LR, das FELICIA Kit Car und den OCTAVIA WRC Evo2 live erleben

   – Veranstalter des beliebten Festivals erwarten Zehntausende Fans

   – SKODA Testimonial Wladimir Kaminer präsentiert sein neues Werk, Fahren im Wind‘

Weiterstadt.  SKODA AUTO Deutschland schickt ein echtes Erfolgsduo zum Eifel Rallye Festival 2019: Der siebenfache Deutsche Rallye-Meister Matthias Kahle pilotiert bei der beliebten Traditionsveranstaltung, die vom 18. bis 20. Juli stattfindet, einen SKODA 130 RS. Zudem ergänzen drei private Automobilschätze das Markenaufgebot bei der beliebten Demonstrationsfahrt. Darunter ein SKODA FELICIA Kit Car von 1997, ein SKODA 130 LR aus dem Baujahr 1987 und ein 2002 fertiggestellter OCTAVIA WRC Evo2. Ein Highlight abseits der Strecke ist der Auftritt von SKODA Testimonial Wladimir Kaminer. Der Schriftsteller wird Freitag sein neues Buch ,Fahren im Wind‘ vorstellen. … weiterlesen »

Da wäre mehr drin gewesen

Wittlich. Für ihre erste Teilnahme bei den Deutschen Meisterschaften der unter 16-Jährigen haben sich Anna-Sophie Schmitt und Simon Quint vom Wittlicher Turnverein wacker geschlagen. Anna-Sophie wurde siebte im Hochsprung. … weiterlesen »

Anzeige

Vereinsjugendausschuss der Spvgg Minderlittgen – Hupperath erneut Gewinner des Dorfpokals

Minderlittgen/Hupperath. Beim diesjährigen Sportfest der Spvgg Minderlittgen Hupperath wurde wieder der traditionelle Dorfpokal aller Ortsvereine aus Minderlittgen und Hupperath ausgespielt. Unter den Augen der beiden Ortsbürgermeister Patrick Simon (Hupperath) und Helmut Bauer (Minderlittgen) siegte im Endspiel mit 2:1 gegen die Elf der Holzgarasch der Vereinsjugendausschuss der Spvgg Minderlittgen – Hupperath erneut. Damit konnte der Vereinsjugendausschuss ihren Titel erfolgreich wiederholen. Alle teilnehmenden Mannschaften hatten auch diesmal viel Spaß und in zwei Jahren wird der Dorfpokal wieder ausgetragen.

Letztes Training vor den Sommerferien

Wer sagt eigentlich, dass man Karate nur in der Halle machen kann? Für die Karate-Kids des Karate-Club Wittlich hieß es beim letzten Training vor den Sommerferien: „Training unter freiem Himmel.“ Karate, das traditionell unter freiem Himmel begann, muss natürlich auch heute nicht immer nur in der Trainingshalle praktiziert werden. So kämpften sich die Karate-Kids des Karate-Club Wittlich durch eine ganze Reihe komplexer Übungen bei warmen Sonnenschein des diesjährigen Sommers. Im Schatten hatten alle großen Spaß und gingen nach einer schweißtreibenden Einheit in die wohlverdienten Sommerferien.

Hinweis: Die diesjährige Sommerfete des Karate-Club Wittlich findet für seine Mitglieder am Samstag, den 10. August am Pleiner Sportplatz statt. Ab 15:00 Uhr für die KCW-Kids und ab 18:00 Uhr für die KCW-Erwachsenen. Weitere Infos: www.karateclub-wittlich.de

FZM „Eifel“ Hontheim – Sportfest vom 20.07.2019 – 21.07.2019

Sa., 20.07.2019: Kleinfeld Turnier

Gruppe A            Gruppe B
Plein                       Auderath 2
Ellscheid                Immerath
Nerdlen                  Scheidweiler
Auderath 1             Hasborn
Strotzbüsch

Gruppe A-Spiele:
14:30 Uhr: Plein – Ellscheid
14:50 Uhr: Nerdlen – Auderath 1
15:10 Uhr: Strotzbüsch – Plein
15:30 Uhr: Ellscheid – Nerdlen
15:50 Uhr: Auderath 1 – Strotzbüsch
16:10 Uhr: Plein – Nerdlen
16:30 Uhr: Ellscheid – Auderath 1
16:50 Uhr: Strotzbüsch – Nerdlen

Gruppe B-Spiele:
14:40 Uhr: Auderath 2 – Immerath
15:00 Uhr: Scheidweiler – Hasborn
15:20 Uhr: Auderath 2 – Scheidweiler
15:40 Uhr: Hasborn – Immerath
16:00 Uhr: Ellscheid – Strotzbüsch
16:20 Uhr: Auderath 2 – Hasborn
16:40 Uhr: Scheidweiler – Immerath
17:00 Uhr: Plein – Auderath 1

17:15 Uhr: Halbfinale I
1. Gruppe A gegen 2. Gruppe B

17:30 Uhr: Halbfinale II
1. Gruppe B gegen 2. Gruppe A

17:50 Uhr: Finale

FZM Spiel
18:30 Uhr: Kaisersesch – Sellerich

So., 21.07.2019:  Kondelschänke CUP

13:00 Uhr: Wolle Lieser – TM Gillenfeld
Dorfturnier ab 14:30 Uhr

Anzeige

PS-Spektakel auf dem Nürburgring: IDM Superbike 1000 startet am Wochenende beim Truck-GP

Nürburgring. Vom 18. bis 21. Juli 2019 brüllt die geballte Power von Fahrzeugen auf vier und zwei Rädern durch die Eifel. Wenn die Fans zum 34. Internationalen ADAC Truck Grand Prix auf den Nürburgring pilgern, erwartet sie diesmal ein hochspannendes Extra: Die Fahrer der IDM Superbike 1000 kämpfen im Rahmen des Grand-Prix auf der legendären Strecke um Meisterschaftspunkte. Deutschlands höchste Klasse im Motorradstraßenrennsport wird an den Renntagen ein ganz besonderes Highlight sein. … weiterlesen »

Spanische Siegertypen beim ADAC Eifel Rallye Festival 2019

SEAT Ibiza Kitcar und SEAT Ibiza Bimotor nehmen zum zweiten Mal teil

Prestigeträchtiges Rallye-Event findet vom 18. bis 20. Juli in Daun statt

SEAT Werksfahrer Josep Maria Servià und Erwin Weber sind am Steuer

Daun. SEAT hat bei seiner zweiten offiziellen Teilnahme am Eifel Rallye Festival erneut zwei echte Leckerbissen im Gepäck: das SEAT Ibiza Kit Car und den SEAT Ibiza Bimotor. Die Rallye-Legenden, die sie während des Events pilotieren, stehen ihren Fahrzeugen in Sachen Rennerfahrung und Erfolgen in nichts nach. … weiterlesen »

EAZ Eifel-Zeitung – Regionale Nachrichten aus Eifel und Mosel der Landkreise Vulkaneifel, Daun, Bernkastel-Wittlich, Bitburg-Prüm, Cochem-Zell, Ahrweiler-Adenau, aus Politik, Wirtschaft, Tourismus, Polizei und Sport.