Weitere Runden im Bitburger Rheinlandpokal und der Teilnehmer am DFB-Pokal der Frauen werden ausgelost

Jede Menge Bewegung in der Lostrommel: Am Dienstag, 08. Juni, wird ab 17 Uhr der Teilnehmer des Fußballverbandes Rheinland am DFB-Pokal der Frauen ermittelt, bevor anschließend die Paarungen der dritten Runde bis zum Finale des Bitburger Rheinlandpokals 2020/21 gezogen werden. Die Auslosungen werden live auf dem Facebook-Kanal des FVR (www.facebook.com/fvrheinland) übertragen.

Ermittlung Teilnehmer DFB-Pokal der Frauen

Das Präsidium des FVR hat im Rahmen seiner Sitzung am 20. April 2021 entschieden, dass der Frauen-Rheinlandpokal 2020/21 abgebrochen und der Teilnehmer am DFB-Pokal der Frauen im Spieljahr 2021/22 ausgelost wird. Im laufenden Wettbewerb sind noch 36 Mannschaften vertreten, wobei die zehn Spielgemeinschaften, die sich noch im Wettbewerb befinden, keine Teilnahmeberechtigung am DFB-Pokal besitzen. Somit wird aus den 26 verbliebenen Mannschaften der Teilnehmer am DFB-Pokal ausgelost: SC 13 Bad Neuenahr, FC Bitburg, SG Fidei, SV Holzbach, TuS Issel, 1. FFC Montabaur, SG 99 Andernach II, Spvgg. Cochem, SV Diez-Freiendiez, SV Ehrang, SV Ellingen, SV Rengsdorf, FV Rübenach, SC 13 Bad Neuenahr II, SV Diez-Freiendiez II, SV Dörbach, TuS Fischbacherhütte, TuS Immendorf, 1. FFC Montabaur II, FV Rübenach II, VfL Trier, DJK Watzerath, SG 99 Andernach III, SV Niederemmel, SV Rheinbreitbach, TuS Weitefeld.

Auslosung Bitburger Rheinlandpokal

Direkt im Anschluss werden die Partien der dritten Runde des Bitburger Rheinlandpokals 2020/21 bis hin zum Finale ermittelt. Die Begegnungen der dritten Runde werden nach regionalen Gesichtspunkten in drei Gruppen (Ost/Mitte/West) ausgelost, wobei der TuS Kirchberg der Gruppe West zugeteilt wird. Somit ist gewährleistet, dass in allen drei Gruppen eine gerade Anzahl an Mannschaften vorhanden ist. Ab dem Achtelfinale werden alle Mannschaften aus einem Topf ausgelost.

Das Finale um den Bitburger Rheinlandpokal ist für Samstag, 24. Juli 2021, geplant, die Halbfinalbegegnungen sollen am Wochenende 17./18. Juli 2021 ausgetragen werden. Alle weiteren Runden werden nach der aktuellen Verfügungslage terminiert, sodass nach Möglichkeit je ein Pokalspiel pro Woche stattfinden soll. Sollten die noch offenen fünf Begegnungen der zweiten Pokalrunde (https://www.fussball.de/spieltagsuebersicht/bitburger-rheinlandpokal-2020-2021-rheinland-rheinlandpokal-herren-saison2021-rheinland/-/staffel/02BE73L55C000000VS5489B3VVF7RL35-C#!/) erst Anfang Juli ausgetragen werden können, werden die restlichen Pokalrunden im Rhythmus Samstag-Mittwoch-Samstag angesetzt werden müssen. Die geplanten Termine entnehmen Sie bitte der nachfolgenden Tabelle, die endgültigen Spieltermine werden zeitnah veröffentlicht.

 

 

 

 

Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Eifelzeitung E-Paper Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite benutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wir sammeln keine Daten, über die Sie persönlich identifiziert werden können. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Nein  Ja