Marc Kowalinski läuft Streckenrekord zum 25. Gerolsteiner Stadtlauf

Gerolstein. 30:57 Minuten lautet die neue Bestmarke über 10 Kilometer. Der Gerolsteiner Marc Kowalinski vom Post-SV Telekom Trier unterbot die letztjährige Bestmarke von Guido Streit (Silvesterlauf Trier e.V.) um 15 Sekunden. Wahrscheinlich lag es an dem tollen Viertelfinalspiel der Deutschen gegen die Argentinier, denn bei hochsommerlichen Temperaturen hatten die Organisatoren des SV Gerolstein nicht mit neuen Bestzeiten gerechnet.

Mit 10 Sekunden Rückstand lief auf Platz 2 Florian Neuschwander (LC Asics Rehlingen), gefolgt von dem Belgier Christoph Gallo in 34:14 Minuten. Der deutsche Seniorenvizemeister Jörg Alff von der LG Vulkaneifel belegte in 34:36 Minuten den 4. Platz. Bei den Frauen siegte die gebürtige Äthiopierin Ferahiwat Gamachu (Celtic Diekirch/B) in 38.23 Minuten vor Yonne Jungbluth Spiridon Hochwald) in 38:33 Minuten und Irene Schikowski (TG Konz) in 41:38 Minuten.

Knapp über 200 Läuferinnen und Läufer waren zur 25. Auflage des Stadtlaufes gestartet. Das WM Viertelfinale und die hohen Temperaturen waren Read more

Zuversicht fürs Heimrennen in Hockenheim bei Christian Vietoris

Gönnersdorf. Nach einer Kollision beim letzten Rennen in Valencia startete der Gönnersdorfer GP2 Teilnehmer Christian Vietoris mit einem „+10 Startplätze“ Handicap ins britische Rennwochenende in Silverstone. Die Strategie lautete, ein Top-Qualifying-Ergebnis zu holen, im Hauptrennen in die Punkte zu fahren und sich somit die Basis zu schaffen, um im Sprint auf das Podium zu fahren.

Mit der drittschnellsten Zeit im Zeittraining machte Vietoris den ersten Schritt, seine Strategie in die Tat umzusetzen. Von der zwölften Startposition aufgrund des Handicaps ins samstägliche Hauptrennen startend fuhr der Racing Engineering Pilot sofort voll auf Angriff und machte bereits beim Start eine Position gut. Ein früher Boxenstopp und mehrere schnellste Rennrunden brachten den Youngster bis zum Fallen der Zielflagge bis auf den sechsten Platz und somit auf den hervorragenden dritten Startplatz für den sonntäglichen Sprint. Hier lief dann allerdings nicht mehr alles nach Plan und nach einem verkorksten Start aufgrund eines Kupplungsproblems beendete Read more

Ur-Porsche fasziniert beim 38. AvD-Oldtimer-Grand-Prix

Frankfurt. Aerodynamik ist das Geheimnis aller Erfolge im Motorsport. Aus dem Rennwagen, mit dem Rudolf Caracciola das Nürburgring-Eröffnungsrennen 1927 gewann, wurden schon zehn Jahre später glattflächige „Flundern“ entwickelt. Ebenso trat der Urvater aller Porsche an – der Typ 64 des Jahres 1939. Er wird auch „Berlin-Rom-Wagen“ genannt, weil Porsche ihn eigens für diese im September 1939 geplante Fernfahrt entwarf. Das Rennen fand wegen des Kriegsbeginns nie statt, dieser Porsche Typ 64 aber überlebte als eines von drei Exemplaren die nächsten 70 Jahre wie durch ein Wunder. Nun kommt dieses einzigartige Aluminium-Coupé nach fast 30 Jahren vom 13. bis 15. August 2010 erstmals wieder auf den Nürburgring –  zum 38. AvD-Oldtimer-Grand-Prix.

Heute gilt der aerodynamische Heckmotor-Boxer als Urvater aller Porsche, aber damals galt das wenig: Der nur 40 PS starke Leichtbau-Wagen wurde als Versuchswagen eingesetzt und nach dem Krieg am 14. Juni 1949 für den Preis eines VW-Käfers an den österreichischen Rennfahrer Read more

Die Sportler aus dem Landkreis Bernkastel-Wittlich

Dabei sein ist alles

Wittlich/Frankfurt Main. 65 Sportler aus dem Landkreis Bernkastel-Wittlich waren auf dem Sportlerfestival für Menschen mit Down-Syndrom in Frankfurt. Zum fünften Mal hat der Ambulante Dienst im Landkreis Bernkastel-Wittlich der St. Raphael CAB Kindern und Jugendlichen mit Down-Syndrom die Teilnahme an einem Sportlerfestival möglich gemacht. Read more

ADAC Eifel Rallye mit vielen Attraktionen

Das Rallyefieber steigt in der Eifel: Am Wochenende vom 15. bis 17.07.2010 findet mit der ADAC Eifel Rallye rund um Daun das Sommerfest der deutschen Rallyeszene statt. Und es ist wieder für jeden etwas dabei: Angefangen von den Top-Teams der Deutschen Rallye-Meisterschaft, namhaften Gaststartern wie dem Vorjahres-Dritten Bruno Thiry (Belgien) im Citroën C2R2max oder Timo Bernhard, dem Sieger des 24-Stunden-Rennens von Le Mans 2010. Dazu kommen Teilnehmer aus der Weltmeisterschaft wie der Berliner Aaron Burkart, derzeit Führender in der Junior-WM, der in der Eifel erstmals einen Peugeot 207 Super 2000 pilotiert. Im Feld finden sich aber auch die Teams der Luxemburger Meisterschaft, der Euro Rallye-Trophäe und nicht zuletzt die attraktiven Youngtimer der gleichnamigen Rallye-Trophy. Vom Shakedown am Donnerstag in Neichen über das Rallyefest in Sarmersbach am Freitag bis zur Siegerehrung am Samstagabend in Daun wird den über 20.000 erwarteten Fans spannender und spektakulärer Motorsport geboten. Ein weiteres Highlight der Veranstaltung Read more

Fußballgucken brachte über 5.000 Euro

Wittlich. Beim Public-Viewing des WM-Auftaktspiels der deutschen Fußball-Nationalmannschaft am 13. Juni in Wittlich kamen 5300 Euro für die Einrichtung für Menschen mit geistiger Behinderung Maria Grünewald in Wittlich zusammen. Das Benefiz-Event wurde vom Pro Markt veranstaltet. Rund 2000 Zuschauer kamen am 13. Juni auf den Parkplatz des Marktes, um gemeinsam zu jubeln und zu feiern.

Mitarbeiter und Bewohner von Maria Grünewald und ehrenamtliche Helfer verkauften zugunsten ihrer Einrichtung Getränke, Pommes und Würstchen. Zum Reinerlös des Verkaufs kam eine Spende vom „Wochenspiegel“ in Höhe von 700 Euro dazu. Mit dem Geld sollen Freizeitmaßnahmen für die Bewohner der Einrichtung finanziert und neue Outdoor-Spielmaterialien angeschafft werden.
„Wir sind sehr froh, dass wir bei dieser tollen Veranstaltung mitwirken durften. Unsere Einrichtung hat sich in einer völlig neuen und ungewohnten Rolle präsentiert.

Wir haben das Catering für 2000 Zuschauer übernommen und hatten daran nicht nur sehr viel Spaß, sondern haben bestimmt Read more

Wallenborner BEST-OUTFIT Party!

Wallenborn sucht bestes Outfit

Wallenborn. Bereits am Freitag wartet der Höhepunkt auf die partyhungrigen Gäste. Ab 20.00 Uhr startet in der zur echten Partylocation umfunktionierten Mehrzweckhalle die Wallenborner BEST-OUTFIT Party! Es wird das beste Brillen und Hutoufit gesucht und die drei besten Outfits gewinnen Preise. Dabei belassen wir es aber nicht, denn wir wissen, dass das noch keinem gekonnten Partygänger ausreicht! Read more

Benefiz-Radeln: Wer will mit nach München radeln?

Wittlich. Die Benefiz Radler haben noch fünf Plätze für die große Tour vom 28.08.2010 bis 05.09.2010 von Wittlich nach München frei. Bei Interesse können Sie sich bei Eddy Linden melden. Handy 0175-9653629 oder per E-Mail an euroeddy@t-online.de.
Voraussetzungen für die Teilnahme an der Tour sind folgende:
a. Mitglied werden (25 Euro Jahresbeitrag). Dieser Beitrag fließt mit ein in die jährlichen Benefiz Veranstaltungen.

b. Kosten für die Tour nach Anmeldung zahlen (275 Euro). In diesen Kosten sind Übernachtungen, Verpflegung & div. Programmpunkte während den Tagestouren, sowie Versicherung und Rückreise inbegriffen.

c. Jeder Radler muss einen Toursponsor haben, der mindestens 100 Euro für die Herzenssache spendet, diese Spende muss vor Tourbeginn gezahlt sein. Weiterhin nehmen wir Spenden gerne an. Unsere Bankverbindung: VVR Bank Wittlich, Kto. 8022490, Blz. 58760954.

40 Jahre Bit-Kickers Niederstadtfeld

Samstag, 10. Juli 2010

17. Niederstadtfelder Dorfolympiade
14.00 Uhr  Präsentation der Mannschaften
14.30 Uhr START
Ab 15.30 Uhr Kaffee und Kuchen
Ca. 21.30 Uhr   Siegerehrung
Ab 20.00 Uhr  Tanz vor der Gemeindehalle mit
!!! THE HURRICANES !!!

Sonntag, 11. Juli 2010

13.00 Uhr     Bambini JSG Hinterbüsch I/O‘stadtfeld – JSG Mehren/Darscheid
13.40 Uhr     C-Jugend JSG Hinterbüsch/Salm – D-Jugend JSG Hinterbüsch/Salm
14.30 Uhr     Damen Kleinfeldturnier: Bit-Girls, Treis-Karden, FZM DM Gillenfeld, Neroth
16.30 Uhr     FZM Schönbach – FZM Schafbrück Meisburg
17.30 Uhr     AH Stadtfeld – FC Demerath
18.30 Uhr     FC Kirchweiler – SG Stadtfeld II
Ab 15.00 Uhr     Kaffee und Kuchen

Rahmenprogramm ab 14.00 Uhr:

Torwandschießen
FIFA WM-Finale auf Großbildleinwand am Sportplatz!
An allen Tagen ist für das leibliche Wohl bestens gesorgt.

SG Alfbachtal

7. Alftal-Cup 2010

Udler. Bereits zum siebten Mal veranstalten die Sportfreunde Alfbachtal mit der Unterstützung durch Löhr Automobile Daun den mit hochkarätigen Mannschaften besetzten Alftal-Cup.

Eröffnet wird der Fussball-Sonntag (11.07.2009) um 10.30 Uhr mit einem Spiel der Bambini-Mannschaft der heimischen JSG, bevor um 11.00 Uhr die dritte Mannschaft (C-Klasse) der SG Alfbachtal gegen den Nachbarn vom FC Demerath spielt.
Bereits ab 13.00 Uhr kämpfen dann der Oberligist SG Bad Breisig, die beiden Rheinlandligisten SG Alfbachtal I und FSV Salmrohr (Titelverteidiger), sowie der Bezirksligist SV Lüxem um den AlftalCup und das ausgeschriebene Preisgeld.
Um 17.00 Uhr erwartet die 2te Mannschaft der SG Alfbachtal (A-Klasse) mit den Sportfreunden der SG Müden-Moselkern bereits im ersten Spiel der Vorbereitung ein echter Prüfstein.

Für das leibliche Wohl ist selbstverständlich bestens gesorgt. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Programm
10.30 Uhr    Bambini Spiel
11.00 Uhr     SG Alfbachtal III – FC Demerath
AlftalCup

Teilnehmer:    SV Lüxem (Bezirksliga)
FSV Salmrohr (Rheinlandliga)<br Read more

Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Eifelzeitung E-Paper Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite benutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wir sammeln keine Daten, über die Sie persönlich identifiziert werden können. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Nein  Ja