Auftakt der Nürburgring Langstrecken-Serie verschiebt sich erneut

Nürburgring. Nachdem die ersten beiden Rennen der Nürburgring Langstrecken-Serie bereits abgesagt wurden, kann auch das für den 18. April vorgesehene dritte Rennen, der 62. ADAC ACAS Cup, nicht stattfinden.

Grundlage für die Entscheidung der VLN – als Organisation hinter der Rennserie – ist das bis einschließlich 19. April 2020 gültige Verbot der Zusammenkünfte in Sport- und Freizeiteinrichtungen aus der „Allgemeinverfügung zu weiteren Kontakt reduzierenden Maßnahmen aufgrund des Aufkommens von SARS-CoV-2-Infektionen in Rheinland-Pfalz“, erlassen durch die Kreisverwaltung Ahrweiler für das Gebiet des Landkreises Ahrweiler. Die Gesundheit steht an erster Stelle.

Nürburgring Langstrecken-Serie startet virtuell in die Saison

Wer nicht gänzlich auf faszinierende Rennaction und seine geliebte Nordschleife verzichten kann und mag, für den hat die VLN-Organisation ein echtes Autorennen der Nürburgring Langstrecken-Serie in virtueller Umgebung organisiert. Am Samstag, den 21. März findet ab 13 Uhr (Livestream ab 11 Uhr) der Saisonstart in der weltweit größten Motorsportmeisterschaft mit einer realitätsnahen Übertragung auf den Bildschirm statt. Es gibt 56 Autos in vier Klassen (jeweils 14), vier Stunden Rennen mit sattem Sound, beeindruckender Fahrphysik und brillanter Grafik durch die Grüne Hölle zu bestaunen. Read more

Nürburgring Langstrecken-Serie schafft Platz für das 24h-Rennen

In schwierigen Zeiten heißt es, zusammenhalten und Lösungen finden. Dass dies auch im Motorsport möglich ist, haben nun die VLN als Organisation der Nürburgring Langstrecken-Serie, der ADAC Nordrhein und der Nürburgring eindrucksvoll unter Beweis gestellt. Mit Hochdruck wurde daran gearbeitet, den Rennkalender für die legendäre Nordschleife an die derzeitig schwierige Situation in Bezug auf den Corona-Virus anzupassen. Read more

„Ein starker Nürburgring wird so wichtig wie selten zuvor“

Rennstrecke nennt neue Termine für zweite Jahreshälfte

  • ADAC TOTAL 24h-Rennen rückt vom Mai in den Herbst
  • Langstrecken-Serie, StrongmanRun und „NightWash Live“ im November
  • Motorrad-Gottesdienst „Anlassen“ und Quali-Rennen abgesagt

Nürburg. Am Nürburgring wird mit Hochdruck daran gearbeitet, den Eventkalender an die derzeitige Situation anzupassen. Nach intensiven Gesprächen mit Veranstaltern, Streckenmietern und Behörden gibt es nun erste Ersatztermine. Um frühzeitige Planungssicherheit zu schaffen, wurde das ADAC TOTAL 24h-Rennen von Mitte Mai in den Herbst verlegt. Neue Termine gibt es auch für die Nürburgring Langstrecken-Serie (NLS), den Fisherman´s Friend StrongmanRun und das Comedy-Format „NightWash Live“. Ersatzlos abgesagt wurde hingegen der traditionelle Motorradfahrer-Gottesdienst „Anlassen“, der normalerweise die Zweiradsaison am Nürburgring einleitet. Welche Veranstaltungen bereits abgesagt oder neu terminiert sind, darüber informiert der Nürburgring tagesaktuell auf seiner Internetseite www.nuerburgring.de Read more

Fisherman’s Friend StrongmanRun am Nürburgring 2020 verschoben

Nürburgring. Aufgrund der Corona-Risiken hat sich Fisherman’s Friend gemeinsam mit dem Veranstalter Faktor 4 dazu entschlossen, den Fisherman’s Friend StrongmanRun am Nürburgring zu verschieben. Statt am 9. Mai soll die Veranstaltung nun am 14. November stattfinden. „Die Gesundheit der Teilnehmer steht für uns an erster Stelle“, so Kiani Kreutzer, Projektleiterin des Fisherman’s Friend StrongmanRuns. „Als Verantwortliche einer Großveranstaltung sind wir uns der sozialen Verantwortung für die Bevölkerung bewusst. Daher haben wir uns dazu entschieden, den Lauf, der vor allem für Spaß und Gemeinschaft steht, zu verschieben.“ Alle bereits gekauften Tickets für das Event am Nürburgring behalten ihre Gültigkeit oder können alternativ ab Anfang nächster Woche bis zum 30. April 2020 kostenlos unter www.strongmanrun.de auf den Fisherman’s Friend StrongmanRun am 12. September 2020 in Köln umgebucht werden.

 

Mountainbike –Erlebnistour für Jugendliche

Du fährst Mountainbike und bist gerne draußen unterwegs? Du hast Lust mit anderen zusammen auf Tour zu gehen und nebenher deine Fahrtechnik zu verbessern? Dann sei dabei. In Zusammenarbeit mit dem SV Darscheid bietet die Jugendpflege der Verbandsgemeinde Daun eine Tour von Daun nach Manderscheid mit Übernachtung an, vom 28.07. bis 29.07.2020. Read more

Probe- und Einstelltag findet ohne Zuschauer statt

Nürburgring. Der Probe- und Einstelltag auf dem Grand-Prix-Kurs und der Nürburgring Nordschleife findet, wie geplant, statt. Jedoch hat die VLN-Organisation aufgrund der aktuellen Entwicklung in Bezug auf den Corona-Virus entschieden, die für den kommenden Samstag (14. März) geplante Fahrzeugpräsentation der Nürburgring Langstrecken-Serie im ring°boulevard abzusagen. Als weitere Maßnahmen werden auch die Tribünen und das Fahrerlager nicht für das Publikum geöffnet. Das erste Rennen am 21. März, die 66. ADAC Westfalenfahrt, soll nach aktuellem Stand durchgeführt werden. Read more

Hankook ist neuer Partner der Nürburgring Langstrecken-Serie

Die Nürburgring Langstrecken-Serie hat zur Saison 2020 einen neuen Sponsoring-Partner für die Rennen auf der legendären Nordschleife. Das Logo des Premium-Reifenherstellers Hankook ziert künftig die Kotflügel der Autos in der weltweit größten Motorsportmeisterschaft. Die Vereinbarung zwischen der VLN VV GmbH & Co. KG und dem Reifenhersteller Hankook läuft zunächst für ein Jahr mit der Option auf Verlängerung. Read more

„Ein Kilometer pures Adrenalin“

Nürburgring stellt Rallycross-Strecke für FIA WM-Rennen vor

• Nach drei Monaten Bauzeit: Neue Strecke in der Müllenbachschleife

• Wechselnder Fahrbahnuntergrund aus Kies und Asphalt

• Perfekter Überblick: Gesamter Streckenverlauf von allen Sitzplätzen aus sichtbar

Nürburg. Der Nürburgring hat seine neue Rallycross-Rennstrecke vorgestellt. Auf dem ein Kilometer langen Kurs wechseln sich Asphalt und Kies sowie rasante Kurven und Geraden ab. Drei Monate lang wurde in der Müllenbachschleife an der Bahn für die Rennen der FIA World Rallycross Championship presented by Monster Energy gebaut. Read more

Fussballkreis Mosel lädt ein zum Oster-Ferien Camp 2020

Mülheim (Mosel). Zum dreitägigen Tages-Ferien Camp  ohne Übernachtung vom 14. bis 16.04.2020 auf dem Kunstrasenplatz in Mülheim (Mosel) lädt der Fussballkreis Mosel ein. Verschiedene Übungsleiter stehen  zur Verfügung.  Es werden geboten: u.a.: Trainingseinheiten, DFB-Fussballabzeichen und  verschiedene Spiele. Die Teilnehmergebühr beträgt 70,00 Euro bei Geschwister 1 Kind 70,00 und 2. Kind 60,00 Euro. In den Kosten sind enthalten: Warmes Mittagessen, Getränke und Obst, Ball, T-Shirt und mehr.

Auskünfte erteilen: Kreisjugendleiter Günter Thiesen, Bergstr.56,56859 Bullay, Telefon 06542-21455 Fax 06542-961893, E-Mail:GuenterThiesen@t-online.de, Mädchen-/Frauenreferentin/Staffelleiterin Ute Thiel, Fon 06534-18300 E-Mail: Thiel66UW@aol.com, Sportl. Leiter: Georg Wenker, Fon 06542-1516, E-Mail: georg-wenker@myquix.de, Anmeldeschluss:  01. April 2020.

Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Eifelzeitung E-Paper Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite benutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wir sammeln keine Daten, über die Sie persönlich identifiziert werden können. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Nein  Ja