Taekwondo – Gürtelprüfung im TuWi Adenau e.V.

Prüfung 10.04Adenau. Die Taekwondo – Abteilung des TuWi Adenau e.V. absolvierte am 10.04.2014 in der Sporthalle der Realschule Plus Adenau ihre neunte Gürtelprüfung in der olympischen Kampfkunst Taekwondo. Die Prüfung, bei der nur die Trainingsfleißigen zugelassen waren, begann um 17.00 Uhr mit den fünf Neueinsteigern mit weißem Gürtel und endete um 20.30 Uhr mit dem Bruchtest des Prüflings zum braunschwarzen Gürtel. Der Prüfer, Bernhard Schmitz aus Schleiden, verkündete nach über drei Stunden Prüfungsdauer, dass alle 25 SportlerInnen die Prüfung bestanden haben.

Über das Bestehen ihrer ersten Prüfung und den weißen Gürtel mit gelben Streifen freuen sich Rebecca Müller, Yannis Tullius, Raven Bläsen, Givi Sharikadze und Lukas Scholz. Den gelbgrünen Gürtel tragen ab sofort Anne Tolkmitt, Leni Rothkegel, Alanna Bläsen und Dana Freiburg. Grün darf nun Marc Prämaßing, den grünblauen Gürtel nun Robin Müller, Mirjam und Marcel Ecker sowie Lena Graeff tragen.

 Den blauen Gürtel erhielten nach ihren ersten Bruchtests, dem Durchschlagen, bzw. -treten von Brettern,  Lara Pürling, Jennifer Sortsch und Laura Raeder. Johannes Szymanski, Andreas Marquart, Eva Kürsch, Philipp Reuter, Daniel Prämaßing und Jessika Witt absolvierten die Prüfung zum blaubraunen Gürtel, Leander Grauer ist nun Braungurt, Benjamin Lacic Braunschwarzgurt. Er ist, gemeinsam mit Milan Dung, welcher bei der Prüfung eine große Hilfe war, der Höchstgraduierte im Verein. Seine erste Prüfung war im Febraur 2009, für ihn war dies die letzte Prüfung im Verein als aktiver Teilnehmer, er kann nach einem Jahr Vorbereitungszeit in einer Landesprüfung den schwarzen Gürtel (1. Dan) erreichen.

 

Der Trainer, die Sportler sowie die Zuschauer bescheinigten dem Prüfer eine gelungene Durchführung auf hohem Anspruchsniveau, dieser war mit der insgesamt überzeugenden Leistung der Prüflinge inklusive Techniken, Formenlauf, Kampfdemonstrationen, Selbstverteidigung, Theorieteil und zahlreichen Bruchtests sehr zufrieden. Prüfungsbeste waren bei den Neueinsteigern Anne Tolkmitt und bei den Fortgeschrittenen Leander Grauer. Der Sportler mit der konstantesten Leistung auf hohem Niveau ist seit Jahren Benjamin Lacic. Wer Interesse an dieser Kampfkunst hat kann einfach montags um 18.00 Uhr in die Gymnastikhalle des Gymnasiums Adenau oder donnerstags um 18.00 Uhr in die Sporthalle der Realschule Plus Adenau kommen, weitere Informationen unter www.tuwiadenau.de, Tel.: 02691/ 416476.

 

Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Eifelzeitung E-Paper Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite benutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wir sammeln keine Daten, über die Sie persönlich identifiziert werden können. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Nein  Ja