Moselregion rüstet sich mit Fortbildung für die Zukunft

Traben-Trarbach. Gemeinsame Fortbildung der Tourist-Informationen der Verbandsgemeinde Traben-Trarbach zum Thema „Produkt- und Destinationsmanagement“

Am Mittwoch, den 29. Januar 2020 trafen sich die Mitarbeiterinnen der Tourist-Informationen Kröv, Kinheim, Enkirch, Reil, Traben-Trarbach sowie die Mitarbeiterinnen des Tourismuszweckverbandes zu einem gemeinsamen Seminar in der Weinbrunnenhalle Kröv.

Wie bereits in den Vorjahren wurde besonders in diesem Jahr Wert auf ein gemeinsames Seminar gelegt, um die Zusammenarbeit unter dem Dach „Moselregion Traben-Trarbach Kröv“ weiter zu fördern und stärken. Das Training wurde von Florian Ax durchgeführt, der als renommierter Trainer in der Touristik bekannt ist und die Teilnehmer schon einige Jahre betreut. Neben Hintergrundinformationen zur Produktentwicklung und dem Destinationsmanagement, aktuellen Markttrends sowie Techniken und Methoden, lag der Fokus insbesondere auf dem Praxisteil. Hier haben die Teilnehmer in verschiedenen rotierenden Gruppenarbeiten eigene Ideen für die Region kreiert. Einige von diesen Ideen wurden bereits im Workshop weiterentwickelt und in der Planung verfeinert, sie sollen im Nachgang auf eine tatsächliche Umsetzung geprüft werden. Der fachliche Austausch sowie die Möglichkeit gemeinsam kreativ zu sein, ist bei den Teilnehmerinnen sehr gut angekommen. Besonders deutlich war nochmal der Zusammenhalt der Touristiker zu spüren sowie der Wunsch gemeinsam etwas zu bewegen und die gesamte Region voranzubringen.

Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Eifelzeitung E-Paper Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite benutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wir sammeln keine Daten, über die Sie persönlich identifiziert werden können. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Nein  Ja