RSS-Feed

Startschuss für Traben-Trarbacher VG-Unternehmensnetzwerk

Traben-Trarbach.  Gemeinsam die Wirtschaft in der Verbandsgemeinde Traben-Trarbach stärken und voranbringen, Erfahrungen austauschen und neue Ideen entwickeln: Diese Ziele möchten die Verbandsgemeindeverwaltung unter Bürgermeister Marcus Heintel sowie die Industrie- und Handelskammer (IHK) Trier mit der Gründung eines Unternehmensnetzwerks vor Ort verfolgen. Zu der Auftaktveranstaltung sind nun etwa 60 Unternehmer verschiedenster Branchen im Alten Rathaus in Traben zusammengekommen – von Handel und Handwerk über Banken und Versicherungen bis hin zu Gastgewerbe und Weinbau. … weiterlesen »

Rheinland-pfälzische IHKs warnen vor Zuspitzung des Handelskonflikts

Die Europäische Union setzt bereits morgen (22.06.2018) und damit zehn Tage früher als angekündigt Gegenmaßnahmen gegen die Zusatzzölle der USA auf Stahl- und Aluminiumprodukte aus der EU in Kraft. Aus Sicht der rheinland-pfälzischen Wirtschaft stellt die Einführung dieser Abgaben eine besorgniserregende Entwicklung dar.

Als Reaktion auf die US-Maßnahmen erhebt die EU künftig Zusatzzölle ebenfalls beim Import von Stahl- und Aluminiumerzeugnissen sowie bei bestimmten landwirtschaftlichen Erzeugnissen und einer Reihe weiterer Waren aus US-Produktion. Dazu zählen unter anderem Reis, Erdnussbutter, Bourbon Whiskey und Jeans. „Einerseits ist es eine richtige und angemessene Reaktion, dass die EU die ungerechtfertigten Zusatzzölle der USA mit entsprechenden eigenen Zöllen beantwortet“, erklärt Volker Scherer, Sprecher International der Arbeitsgemeinschaft der rheinland-pfälzischen Industrie- und Handelskammern (IHKs). … weiterlesen »

Gewerbegebiet Lutzerath

Grußwort zum 20-jährigen Bestehen des Gewebegebietes Lutzerath, Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, sehr verehrte Gewebetreibende,

Lutzerath. 20 Jahre Gewerbegebiet Lutzerath kann man getrost als eine in dieser Dimension nicht zu erwartende, aber mittlerweile eingetretene Erfolgsgeschichte bezeichnen.

Ein Blick zurück auf den anfänglich etwas langwierigen „Geburtsprozess“ (Standortfrage, Erschließungsmaßnahmen, Grunderwerbsverhandlungen, Fördermöglichkeiten) Ende der 1990er Jahre verdeutlicht, wie viel Arbeit und Engagement die Beteiligten investieren mussten, um diese Erfolgsgeschichte auf den Weg zu bringen. Dank mutiger und leistungsfähiger Investoren und Gewerbetreibender ist hier ein Gewerbepark entstanden, der heute selbst die anfänglichen Skeptiker überzeugt. … weiterlesen »

Anzeige

Brückenneubau wird teurer und dauert länger

Autobahnbaustelle: Brückenneubau A1/ L16 – AB-Anschlussstelle Manderscheid

Region. Von Freitag, 01. Juni bis Sonntag, 03. Juni, wurde der Überbau des Brückenbauwerkes der A1 – Anschlussstelle Manderscheid – in Fahrtrichtung Trier abgerissen.

Im Zuge der Abbrucharbeiten stellte sich allerdings heraus, dass größere Bereiche des Betons der beiden Widerlager nicht mit den Ergebnissen der Voruntersuchungen übereinstimmten. Daraufhin wurden sofort weitere Bohrkerne entnommen, die leider die beim Abbruch vorgefundenen Fehlstellen mit minderer Betonfestigkeit bestätigten. Aus diesem Grund verständigten sich die beteiligten Fachleute darauf, nunmehr auch die Widerlager einschließlich der Fundamentierung komplett zu erneuern. … weiterlesen »

Das Gewerbeamt der Stadt Wittlich informiert:

Neue Rechtsvorschriften für gewerbliche Immobilienmakler und Wohnimmobilienverwalter

Wittlich. Im vergangenen Herbst wurde das Gesetz zur Einführung einer Berufszulassungsregelung für gewerbliche Immobilienmakler und Wohnimmobilienverwalter verkündet. Die neue Rechtsvorschrift soll die Eigentümer von Wohnimmobilien schützen. Zukünftig benötigen die Wohnimmobilienverwalter eine Berufshaftpflichtversicherung. Außerdem sind die Wohnimmobilienverwalter und gewerblichen Immobilienmakler verpflichtet sich regelmäßig weiterzubilden. Die entsprechende Änderung der Makler- und Bauträgerverordnung, die diese Verpflichtung regelt, tritt am 1. August 2018 in Kraft. … weiterlesen »

765.000 Euro fließen aus dem Investitionsstocks an die Kommunen

Lk Vulkaneifel. Die Bewilligungsbescheide des Landes Rheinland-Pfalz für die Gewährung der Mittel aus dem Investitionsstock wurden den Gemeinden zugestellt. Insgesamt fließen 765.000 Euro in den Landkreis Vulkaneifel und seine Gemeinden, ausschließlich für kommunale Projekte.

Die Ortsgemeinde Brockscheid erhält für die Sanierung des Bürgerhauses 24.000 Euro an Fördergeldern. Mit den Mitteln soll die Außenfassade saniert und Isoliermaßnahmen vorgenommen werden. Für den anstehenden Neubau des Gerätehauses in Ellscheid werden 60.000 Euro gezahlt.
In Wallenborn hingegen steht die Teilerneuerung des Brückenbauwerkes über den Kirbach an. Für diese dringende Sanierung wird eine Summe von 40.000 Euro ausgeschüttet. … weiterlesen »

Anzeige

Vereinigte Volksbank Raiffeisenbank eG sieht sich in der Tradition der Genossenschaftsgründer

Vertreterversammlung blickt auferfolgreiches Jahr zurück

Wittlich. Die Gründung einer eigenen Stiftung für wohltätige Zwecke im Geschäftsgebiet, weiter steigende Mitgliederzahlen und eine positive Entwicklung im Kundengeschäft: Die Vereinigte Volksbank Raiffeisenbank eG Wittlich hatte bei ihrer Vertreterversammlung am Montag viele positive Nachrichten zu vermelden. Zuvor gab ein kurzes Theaterstück einen Einblick in die Vielfalt der Genossenschaftswelt. Zum 200. Geburtstag von Friedrich Wilhelm Raiffeisen schlüpften zwei Schauspieler in die Rollen von Raiffeisen und seiner Tochter Amalie. Gemeinsam warfen sie einen Blick darauf, wie Genossenschaften die gesellschaftlichen und infrastrukturellen Herausforderungen unserer Zeit lösen – von der Baufinanzierung bis zum Breitbandanschluss. … weiterlesen »

6. Kueser Gespräche: Europa als Werteordnung?

Kloster Machern. Friedenssicherung durch Einheit: Die 6. Kueser Gespräche am vergangenen Freitag im Kloster Machern befassten sich vor dem Hintergrund des Erbes des Nikolaus von Kues mit Europa als Werteordnung. Hauptredner war in diesem Jahr Prof. Dr. Bernhard Vogel, Ministerpräsident a.D. Die anschließende Podiumsrunde war hochgradig besetzt mit Dr. Ursula Weidenfeld, Ghislain d’Hoop, Botschafter des Königreichs Belgien, Prof. Dr. Andreas Rödder und Moderator Dr. Martin Thomé. Veranstalter der Reihe „Kueser Gespräche ist die Stadt Bernkastel-Kues, die gleichnamige Verbandsgemeinde, die Kueser Akademie für Europäische Geistesgeschichte und die Konrad Adenauer Stiftung in Mainz.
… weiterlesen »

Jean-Claude Junker mit dem Georg-Meistermann-Preis ausgezeichnet

Wittlich. Der diesjährige Preisträger des Georg-Meistermann-Preises ist der Präsident der EU-Kommission, der Luxemburger Jean-Claude Juncker. Die Gremien der Stiftung Stadt Wittlich haben Jean-Claude Juncker als Träger des Georg-Meistermann-Preises 2018 ausgewählt. Am vergangenen Montagabend wurde Jean-Claude Junker im voll besetzten Eventum Wittlich der Georg-Meistermann-Preis verliehen. Junker hat in seiner Rede vor nationalen Alleingängen in Sachen Asylrecht gewarnt. Juncker: „Wir müssen ein europaweit geltendes Asylrecht haben. In einer Welt, die aus den Fugen gerate, müsse Europa ein Sicherheits- und Stabilitätsanker sein. Die Flüchtlingsfrage kann nur auf europäischer Ebene beantwortet werden“. … weiterlesen »

Anzeige

Finanzrichter fordert Abschaffung der Grundsteuer

Der Finanzrichter am Niedersächsischen Finanzgericht, Dr. Michael Balke, hat sich im Gespräch mit „markt intern“ für eine umfassende Steuerreform und eine vollständige Abschaffung der Grundsteuer ausgesprochen. Die aktuell rund 30 Steuerarten sollten demnach auf max. drei reduziert werden: Umsatzsteuer, Einkommensteuer und Erbschaftsteuer. „Grundsätzlich sollte es so sein, dass gleich hohe Einkommen gleich hoch besteuert werden, egal aus welcher Quelle die Einkommen stammen und egal mit welchem Arbeitsleid der Erwerb verbunden ist,“ erklärte
Balke im Gespräch mit „markt intern“. … weiterlesen »

IHK Trier informiert über Brandschutz

Die Vorschriften zum Brandschutz sind für viele Unternehmen ein heißes Thema. Daher bietet die Industrie- und Handelskammer (IHK) Trier am Donnerstag, 21. Juni 2018, zum ersten Mal eine Informationsveranstaltung dazu an. Gemeinsam mit der Berufsfeuerwehr Trier beleuchtet sie, was Unternehmen bei Bauvorhaben und Betriebsübernahmen beachten müssen. Diese ziehen häufig nicht unerhebliche Investitionen nach sich, da der Bestandsschutz schon bei kleineren baulichen Änderungen erlöschen kann. … weiterlesen »

EAZ Eifel-Zeitung – Regionale Nachrichten aus Eifel und Mosel der Landkreise Vulkaneifel, Daun, Bernkastel-Wittlich, Bitburg-Prüm, Cochem-Zell, Ahrweiler-Adenau, aus Politik, Wirtschaft, Tourismus, Polizei und Sport.