245 Jahre bei der Volksbank RheinAhrEifel

Bruno Jaeger, Christel May, Ralf Nohles, Helmut Reuter, Lothar Schnitzler und Günter Schuster feiern Dienstjubiläum

Vorstandsvorsitzender Elmar Schmitz, Vorstand Sascha Monschauer, Helmut Reuter, Christel May, Günter Schuster, Lothar Schnitzler, Betriebsrat Wolfgang Krupp, Bruno Jaeger, Ralf Nohles
Vorstandsvorsitzender Elmar Schmitz, Vorstand Sascha Monschauer, Helmut Reuter, Christel May, Günter Schuster, Lothar Schnitzler, Betriebsrat Wolfgang Krupp, Bruno Jaeger, Ralf Nohles

Bad Neuenahr/Maria Laach. Im Durchschnitt bleiben die Deutschen einem Unternehmen rund zehn Jahre treu. Bruno Jaeger, Christel May, Ralf Nohles, Helmut Reuter, Lothar Schnitzler und Günter Schuster von der Volksbank RheinAhrEifel sind von dieser Durchschnittlichkeit weit entfernt. „Mit 40 bzw. 45 Jahren treuer und loyaler Verbundenheit sind sie sechs wichtige Konstanten in unserer Bank und für viele Kunden und Mitarbeiter nicht mehr wegzudenken“, sagte Vorstandsvorsitzender Elmar Schmitz über seine langjährigen Mitarbeiter, die kürzlich auf jeweils 40 und 45 Jahre bei der Heimatbank zurückblicken konnten. Schmitz beschrieb die Jubilare als „große Stützen und kompetente Ansprechpartner“ in der Zusammenarbeit mit Kunden und Mitgliedern sowie im Mitarbeiterteam der Regionalbank. Im Rahmen eines festlichen Mittagessens im Seehotel Maria Laach mit Vorstand, zweiter Führungsebene und Betriebsrat stieß man mit den Jubilaren auf das Ereignis an und würdigte ihre Leistungen.

Ihren beruflichen Weg starteten fünf der sechs Mitarbeiter im Jahr 1974 – Günter Schuster begann seine genossenschaftliche Karriere bereits fünf Jahre früher –, in einem Jahr als die ersten Playmobil-Figuren auf den Markt kamen und der VW Golf I in Serie produziert wurde. „Genau wie der Golf oder das Playmobil-Spielzeug von Deutschlands Straßen und aus den Kinderzimmern nicht mehr wegzudenken sind, so gehören unsere sechs Jubilare auch quasi zum Inventar und geben unserer Genossenschaftsbank seit vielen Jahrzehnten Gesicht und Persönlichkeit “, führte Schmitz aus. Auch dem 1974 von Esso kreierten Werbeslogan „Es gibt viel zu tun. Packen wir‘s an!“, haben sich die sechs zu Herzen genommen und bis heute nicht aufgehört, beständig danach zu handeln, lobte der Vorstandsvorsitzende.

Bruno Jaeger verstärkt den Bereich Öffentlichkeitsarbeit in der Geschäftsstelle Niedermendig. Christel May ist das Gesicht für die Kunden am Standort Mayen Markt. Ralf Nohles hält den Kollegen am Markt in der Marktfolge Bad Neuenahr den Rücken frei. Helmut Reuter ist Ansprechpartner für die Kunden in Burgbrohl, Lothar Schnitzler sein Pendant in der Filiale Augustinum in Bad Neuenahr. Und Günter Schuster hat seinen Wirkungskreis als Privatkundenberater in Oberstadtfeld gefunden.

Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Eifelzeitung E-Paper Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite benutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wir sammeln keine Daten, über die Sie persönlich identifiziert werden können. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Nein  Ja