Reihe der MitgliederForen der Volksbank RheinAhrEifel erfolgreich gestartet

volksbank_31_14Bad Neuenahr-Ahrweiler/Wanderath. Die Volksbank RheinAhrEifel hatte letzte Woche interessierte Mitglieder zum ersten MitgliederForum ins RWE Tagungszentrum nach Wanderath eingeladen. Insgesamt waren der Einladung rund 70 Gäste gefolgt, darunter auch Heribert Hänzgen, Ortsbürgermeister von Baar. Als Referenten zum Thema „Sicheres Wohnen – Wie schütze ich mein Eigentum?“ konnte die Volksbank Wolfgang Schmitz, Kriminalhauptkommissar beim Polizeipräsidium Koblenz, gewinnen. In seinem Vortrag konnte Schmitz viele Praxisbeispiele zu unterschiedlichen Sicherungsvorrichtungen aufzeigen und gab den Gästen kostenfrei einen Einblick, welche Techniken und Tipps einem Einbruch vorbeugen können. So machte er darauf aufmerksam, dass Bewegungsmelder zwar sinnvoll sind, nicht aber, wenn sie Einbrechern als „lichtspendende Arbeitshilfe“ dienen.

Mitarbeiter der R+V Versicherung AG, als Kooperationspartner der Volksbank RheinAhrEifel, waren ebenfalls vor Ort und konnten direkt Fragen der Anwesenden zum Thema Versicherungsschutz bei Einbrüchen beantworten. „Es ist uns als regionaler Bank sehr wichtig, den Kontakt zu unseren Mitgliedern noch weiter zu aktivieren und auszubauen“, betonte Michael Nisius, Bereichsleiter Vertriebsunterstützung, in seiner Begrüßung. „Mit dem MitgliederForum schlagen wir eine weitere Brücke zu den Eigentümern unserer Bank.“ Die Reihe der MitgliederForen greift aktuelle Themen auf und verschafft den Eigentümern der Genossenschaftsbank einen Mehrwert an Informationen. Weitere Veranstaltungen stehen bereits fest: Über „Barrierefreies Wohnen“ wird am 9. Oktober in Adenau referiert in Wehr geht es am 16. Oktober um „Die häufigsten Irrtümer der Rentenversicherung“.

Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Eifelzeitung E-Paper Aktuelle Ausgabe kostenfrei als E-Paper lesen
Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite benutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wir sammeln keine Daten, über die Sie persönlich identifiziert werden können. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Nein  Ja