RSS-Feed

Themen des Tages

Wissing: Autobahnamt Montabaur bleibt erhalten

Das Autobahnamt Montabaur, die Verkehrszentrale Koblenz und die  rheinland-pfälzischen Autobahnmeistereien bleiben erhalten. Dies hat Verkehrsminister Dr. Volker Wissing nach Informationen des Bundesverkehrsministeriums bekanntgegeben. Für die Beschäftigten geht damit eine Zeit der Unsicherheit zu Ende. … weiterlesen »

75 Jähriger tot im Wald bei Beinhausen in einem Waldstück aufgefunden

Beinhausen. Ein 75 Jahre alter Mann war am Samstagmorgen, 14.04.2018, 08.30 bis 09.20 Uhr allein mit Forstarbeiten inWaldstück zwischen B 410 und L 46 in der Gemarkung Beinhausen beschäftigt. Hierzu hatte er auch seinen Waldschlepper im Einsatz. Als weitere Arbeitskräfte kurz nach 09.00 Uhr das Waldstück aufsuchten, fanden sie den aus der VG Kelberg stammenden Mann leblos, in der Nähe des Traktors liegend, vor. Schnell wurden Notarzt und Rettungswagen zum Einsatzort geführt. Auch Kräfte der Feuerwehr wurden alarmiert. Der Mann hatte innere Verletzungen erlitten, an denen er noch vor Ort verstarb. Ermittlungen zur Ursache, die zum Tod des 75 Jährigen führten, wurden durch die Kriminalpolizei übernommen. Die Ermittlungen haben keine Anhaltspunkte für ein Fremdverschulden ergeben. Es dürfte sich um ein tragisches Unfallgeschehen gehandelt haben.

Wahrscheinlich nicht aufgepasst im Physikunterricht

Kötterichen/VG Kelberg.  Ein 29 Jahre alter LKW Fahrer aus den Niederlanden wollte am 18.04.2018, 08.05 Uhr seine Ladung auf einem Wiesengelände in der Gemarkung Kötterichen abkippen. Offenbar stand der LKW zu diesem Zweck jedoch in ungünstiger Position und kippte bei dem Vorgang um. Der Mann und seine Beifahrerin, eine 24 jährige Frau, ebenfalls aus den Niederlanden, wurden durch die Kabine geschleudert. Dabei verletzte sich die Mitfahrerin leicht an Kopf und Schulter. Der Fahrer blieb unverletzt. Am LKW entstand erheblicher Sachschaden.

 

 

Anzeige

News aus der Region Eifel

Kollision zwischen Radfahrerein und Motorradfahrer

Piesport. Am Donnerstag den 19.04.2018, gg. 17.15 Uhr kam es auf der B 53 in der Gemarkung Piesport zu einem Verkehrsunfall zwischen einer Radfahrerin und einem Motorradfahrer, bei dem beide Beteiligten schwer verletzt wurden. Beide Verkehrsteilnehmer befuhren die B 53 in Richtung Wintrich. In Höhe der Zufahrt zum Moselradweg wollte die Radfahrerin nach links in Richtung Radweg abbiegen. … weiterlesen »

Nur mit nachhaltiger Mobilität lassen sich die Klimaziele erreichen Tag der Erde legt in diesem Jahr den Fokus auf die Mobilität der Zukunft

Kaiserslautern, 20. April 2017: Viele fahren mit dem Auto morgens zur Arbeit, nutzen die Mittagspause für Einkäufe und besuchen nach Feierabend noch Freunde. Mobil zu sein, ist ein Grundbedürfnis. „Der Straßenverkehr ist aber zugleich einer der größten Verursacher von Treibhausgasen und Luftschadstoffen“, sagt Peter Götting, Projektleiter der Lotsenstelle für alternative Antriebe bei der Energieagentur Rheinland-Pfalz zum Tag der Erde (Earth Day) am 22. April. Der Aktionstag wurde 1970 von den Vereinten Nationen ins Leben gerufen, um das Umweltbewusstsein zu stärken. Das diesjährige Motto lautet „Nachhaltige Mobilität hat Zukunft – Tempo für die lebenswerte Verkehrswende“. Viele Städte in Deutschland haben mit einer hohen Stickstoffdioxid-Belastung zu kämpfen. Darunter sind auch Städte in Rheinland-Pfalz wie Mainz, Koblenz und Ludwigshafen. „Zukunftsfähige Lösungen müssen wirtschaftlich tragfähig und sozial ausgewogen sein. Darüber hinaus ist es unerlässlich, die Emissionen zu verringern und den Verbrauch an Ressourcen zu senken“, so Götting. … weiterlesen »

Anzeige

Politik

Unseriöse Anrufer verunsichern Bürger

Die evm warnt vor der Herausgabe sensibler Daten

Koblenz. Momentan häufen sich die Fälle, in denen sich unseriöse Personen telefonisch als Mitarbeiter der Energieversorgung Mittelrhein (evm) ausgeben. Wie evm-Kunden berichten, fordern die Anrufer zur Herausgabe von Daten auf. Unter anderem werden Kundennummern, Bankverbindungen oder Zählernummern erfragt. Einige geben sich dabei als „Energieoptimierer für Gas und Strom“ aus und locken mit Sonderaktionen. Die evm warnt davor, persönliche Daten am Telefon preiszugeben, wenn Zweifel an der Seriosität bestehen. „Die Anrufer haben nur eines im Sinn, nämlich mit falschen Angaben Geld zu verdienen“, sagt Marcelo Peerenboom, Pressesprecher der evm. … weiterlesen »

Anzeige

Polizeimeldungen

Diebstahl aus einem Pkw in Wittlich

In der Zeit von Mittwoch, 18.04.2018, 21:00 Uhr bis Donnerstag, 19.04.2018, 08:15 Uhr kam es zum Diebstahl von mehreren Gegenständen aus einem Pkw (schwarzer Ford Edge), welcher vor einem Anwesen in der Himmeroder Straße in Wittlich geparkt war. Die unbekannten Täter hielten sich hierzu auf dem öffentlich zugänglichen Parkplatz, welcher sich im Erdgeschoss  unter dem Mehrfamilienhaus befindet, auf und öffneten zur Tatausführung die Beifahrertür sowie den Kofferraum des Fahrzeugs. Wer kann Angaben zu dem Vorfall bzw. dem/den unbekannten Täter/n machen? Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Wittlich, Tel.: 06571/926-0 oder piwittlich@polizei.rlp.de

 

Sie wollte doch nur tanken!

Wittlich. Am Samstag, 14. April 2018, kam es gegen 15:55 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf der B 49 bei Wittlich.

Als eine Fahrerin beabsichtigte nach links auf ein Tankstellengelände abzubiegen, bremste sie, den Angaben der nachfolgenden Fahrzeugführer zu Folge, zunächst stark ab und schaltete erst dann den Blinker ein. Unmittelbar hinter diesem Fahrzeug folgten drei weitere Fahrzeuge, von denen lediglich der Fahrer des ersten Wagens durch eine Vollbremsung einen Zusammenstoß verhindern konnte. … weiterlesen »

Tragischer Unglücksfall im Weinberg Ayler Kupp

Ayl. Am Freitagabend,  13.04.2018,  gegen 19:30 Uhr, ereignete sich ein tragischer Unglücksfall im Weinberg Ayler Kupp in Ayl. Aus bisher nicht geklärter Ursache überschlug sich ein Weinbergtraktor im Steilgelände des Weinberges. Der Fahrer wurde hierbei teilweise unter seinem Arbeitsfahrzeug eingeklemmt. Rettungskräfte fuhren die Unglücksstelle an und befreiten den schwerstverletzten 61-jährigen Mann. Dieser wurde nach notärztlicher Erstversorgung zunächst in ein Trierer Krankenhaus verbracht, wo er kurze Zeit später seinen Verletzungen erlag. Im Einsatz waren die Feuerwehren Ayl, Biebelhausen, Saarburg und Saarburg-Beurig. Weiterhin ein Notarzt, Rettungswagen des DRK Saarburg, der Rettungshubschrauber des ADAC, die Polizei Saarburg und die Kriminalpolizei Trier.

Anzeige

Sport

Wittlicher Turnverein Freiwilliges Jahr im Sport

Wittlich. Bist Du zwischen 18 und 26 Jahre alt, interessierst dich für Sport, arbeitest gerne mit Kindern und Jugendlichen und möchtest erste Berufserfahrung sammeln? Dann mach doch einen Freiwilligendienst im Sport! Der Wittlicher Turnverein bietet ab Mai eine freie Einsatzstelle für ein freiwilliges soziales Jahr im Sport an. Bereits seit 2002 ist der WTV für den Freiwilligendienst im Sport registriert. Seitdem haben bereits viele FSJler ihr soziales Jahr mit Erfolg im Verein abgeschlossen. Der Freiwilligendienst im Sport bietet die Möglichkeit sich für ein Jahr zu engagieren und einen Einblick in das Arbeitsfeld Sport sowie hinter dessen Kulissen zu bekommen.

Weitere Infos: http://www.sportjugend.de/fsj-und-bfd/ oder im Sportbüro WTV, Telefon: 06571/96565.

Zwei neue Kyugrade beim Wittlicher Turnverein

Wittlich. Michael Roßwinkel und Jonas Schlöder vom WTV absolvierten ihr Kyu-Prüfungsprogramm vor Prüfer Alex Glebsattel (2. Dan) in absolut solider Form. Fortan werden Michael Rosswinkel (9. Kyu) den weiß-gelben und Jonas Schlöder (8. Kyu) den gelben Gürtel zu ihrer Judobekleidung
tragen.

Platz Eins und Zwei

BSC Ürzig-Schützen erfolgreich in Bad Münstereifel

Ürzig. Das Wikinger Turnier in Bad Münstereifel ist das erste Turnier, welches zum Rhein-Erft-Championat 2018 (4 Turniere) gehört. Zu diesem Turnier traten am Wochenende vier Schützen des BSC Ürzig  an. Carola Schneider, Bernd Christ und Jürgen Thielen in der Compound Masterklasse und Christa Reis in der Blankbogenklasse. Einen sehr guten Tag hatte Bernd Christ erwischt. Er konnte sich im Lauf des Turniers steigern und gewann verdient die Herrenklasse. Carola Schneider belegte in der Damenklasse den zweiten Platz. Christa Reis belegte in der Damen-Blankbogen Klasse den 5. Platz. Jürgen Thielen, der sein erstes Turnier überhaupt bestritt, schoss bei diesem Turnier 616 Ringe und durfte mit diesem Debüt zufrieden sein. Die Mitglieder und
der Vorstand des BSC Ürzig gratulieren Carola, Bernd, Jürgen und Christa  zu dieser Leistung.

Weitere Infos unter: www.bsc-uerzig.de.

Anzeige

Auto

Porsche Hybrid-Rennwagen schneller als die Formel 1

Stuttgart. Am heutigen Montag, dem 9. April 2018, stellte Porsche mit einer Evo-Version des Le-Mans-Siegerautos 919 Hybrid einen neuen Streckenrekord in Spa-Francorchamps auf. Porsche-Werksfahrer Neel Jani gelang auf dem 7,004 Kilometer langen Grand-Prix-Kurs in den belgischen Ardennen eine Runde in 1.41,770 Minuten. Damit unterbot der 34-jährige Schweizer die bisherige Bestmarke von Lewis Hamilton (GB) im Mercedes F1 W07 Hybrid um 0,783 Sekunden. Hamiltons Runde datiert auf den 26. August 2017. Sie dauerte 1.42,553 Minuten und sicherte ihm im vergangenen Jahr die Poleposition zum Großen Preis von Belgien. Jani erzielte auf seiner Rekordrunde, die um 10:23 Uhr startete, einen Topspeed von 359 km/h und eine Durchschnittsgeschwindigkeit von 245,61 km/h. Die Lufttemperatur betrug elf Grad Celsius, die Streckentemperatur 13 Grad Celsius. … weiterlesen »

Vor Ostern ziehen die Spritpreise an Benzin und Diesel deutlich teurer als in der Vorwoche

München (ots) – Laut aktueller ADAC Auswertung sind die Preise für Super E10 und Diesel deutlich gestiegen. Im bundesweiten Durchschnitt kostet ein Liter Diesel 1,194 Euro und damit 1,3 Cent mehr als vor einer Woche. Bei Super E10 fällt der Preisanstieg mit zwei Cent sogar noch höher aus. Für einen Liter wird durchschnittlich 1,337 Euro fällig. Grund für den Anstieg sind die um rund drei Dollar gestiegenen Rohölnotierungen. Ein Barrel der Sorte Brent hat damit die 70-Dollar-Marke überschritten. … weiterlesen »

Techno Classica 2018: 70 Jahre Porsche Sportwagen und 30 Jahre Typ 964

Stuttgart. Mit einem neuen Standkonzept, vielen Produkthighlights und besonderen Fahrzeugen präsentiert sich Porsche Classic auf der Techno Classica 2018. Auf mehr als 1.500 Quadratmetern in der Konzern-Halle 7.0 feiert die Marke gleich zwei Jubiläen: 70 Jahre Porsche Sportwagen und 30 Jahre Porsche 911 des Typs 964. Im Mittelpunkt des Markenauftritts stehen traditionell Originalteile, neue Serviceangebote und Restaurierungen. Die Besucher können sich am Beispiel eines komplett restaurierten Porsche 959 sowie der Rohkarosserie eines Porsche 356 einen Eindruck von der Qualität der Porsche Classic Werksrestaurierung verschaffen. … weiterlesen »

Anzeige

Veranstaltungen

Inkult zieht um

Daun. Nach fast sieben erfolgreichen Jahren in der Lindenstraße ist es nun Zeit für einen Tapetenwechsel. „Inkult“ zieht um die Ecke in die Burgfriedstraße 5!

Mitarbeiter und Grundidee bleiben, vieles ändert sich: Der neue Laden wird sich in einem völlig anderen, umwerfenden Design präsentieren, es kommen tolle Marken, wie Herrlicher und Ragwear dazu. Zudem bieten wir euch eine handgemachte Schmuck- und eine vegane Taschenkollektion an, Sugarpine mit coolen Boxershorts,… Bei der Auswahl der neuen Brands legt Inhaberin Ruth Billaudelle natürlich weiterhin Wert auf qualitativ hochwertige, faire und nachhaltige Ware, die zum Teil aus Familienbetrieben stammt. … weiterlesen »

Treffpunkt Qualitätsstadt Daun

Verkaufsoffener Sonntag und Automobilschau am 22.04.2018

Daun. Die Automesse in Genf ist immer ein guter Gradmesser für die Trends des Jahres. Wie keine zweite Messe lebt dieser Salon von vielen Studien und den Exponaten der Kleinserienhersteller. Ein wenig Träumen sollte in dieser Zeit noch drin sein. Studien und Exponate werden auf der Autoschau der Dauner Automobilhändler kaum zu sehen sein, aber die aktuellen und bestellbaren Modelle werden präsentiert. Und ihre Modellpaletten sind groß: die beliebten SUV’s, Drehmoment starke Klein- und Mittelklassefahrzeuge und – natürlich – der Sommer steht vor der Tür, die luftigen Cabrios. … weiterlesen »

Umwelttag am 14. April in Alflen

Am vergangenen Samstag wurde der jährliche Umwelttag durchgefüht

Alfen. Mehrere Fahrzeuge mit Anhängern sowie viele Eimer und Mülltüten, ein großer Sammelcontainer waren notwendig, um Alflen wieder ein Stück von dem jährlich anfallenden Müll zu befreien, den Zeitgenossen gedankenlos oder vorsätzlich in unserer Gemarkung hinterlassen.

Bei  Eintopf  mit Wurst und Brötchen dankte der Ortsbürgermeister zum Abschluss allen Helfern und hob insbesondere das Engagement der zahlreich erschienen Kinder und Jugendlichen hervor. Ein besonderer Dank an die Bäckerei Müsch, die die Brötchen kostenlos zur Verfügung stellte und die Fleischerei Pierczinski für die leckeren, ebenfalls kostenlosen Würstchen. Unser ehemaliger Jagdpächter Alfons Bub unterstützte den Umwelttag mit einer Geldspende auch ihm ein herzlicher Dank. Alflen ist wieder ein Stück sauberer geworden. Wie lange, das bleibt abzuwarten. 

Anzeige

EAZ Eifel-Zeitung – Regionale Nachrichten aus Eifel und Mosel der Landkreise Vulkaneifel, Daun, Bernkastel-Wittlich, Bitburg-Prüm, Cochem-Zell, Ahrweiler-Adenau, aus Politik, Wirtschaft, Tourismus, Polizei und Sport.