Themen des Tages

Zeugen gesucht nach Unfall auf der A64 bei Trier

Der bei dem Verkehrsunfall am 17.01.18, gegen 17:40 Uhr, auf der A 64 schwerstverletzte Pkw-Fahrer ist in der Nacht zum 19.01.2018 in einem Trierer Krankenhaus gestorben. Nach derzeitigem Erkenntnisstand war der 65-jährige Mann mit einem grauen VW Tiguan auf der Autobahn von Luxemburg in Richtung Trier-Ehrang unterwegs, als er kurz hinter der Anschlussstelle Trier mit hoher Geschwindigkeit und aus noch ungeklärter Ursache auf einen vorausfahrenden Sattelzug auffuhr, der zu diesem Zeitpunkt von einem unbekannten Fahrzeug überholt wurde. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden von ca. 30.000 €. … weiterlesen »

Ermittlungserfolg: Unfallverursacherin ermittelt

Am Mittwoch, den 17.01.2018, gegen 19:00 Uhr, verursachte die Fahrerin eines Pkw Skoda Octavia einen Verkehrsunfall mit Personenschaden an einem Fußgängerüberweg. Eine 18jährige Frau wurde hierbei verletzt. Die Unfallverursacherin entfernte sich danach von der Unfallstelle. Die veröffentlichte Pressemeldung führte nun zu einem Ermittlungserfolg. … weiterlesen »

Anzeige

News aus der Region Eifel

Kaminbrand in Retterath

Retterath. Am 18.10.18, um 10.50 h, wurde ein Kaminbrand in Retterath, Wiesenweg, gemeldet. Kurz nachdem ein Hausbewohner den Ofen angefeuert hatte, kam es zu einer großen Rauchentwicklung, weshalb die Feuerwehr verständigt wurde. Offensichtlich hatte sich Glanzruß im Kamin entzündet und dadurch die Rauchentwicklung verursacht. Die freiwilligen Feuerwehren aus Retterath, Mannebach, Uersfeld und Kelberg blieben so lange vor Ort, bis der Kamin ausgebrannt war, das Gebäude wurde durchlüftet. Personen wurden nicht verletzt, jedoch entstand Sachschaden am Kamin.

Politischer Aschermittwoch 2018 im Hillesheimer Land

Einladung zum traditionellen Heringsessen der SPD

Einen Politischen Aschermittwoch mit Heringsessen gibt es nicht nur in Mainz sondern auch im Hillesheimer Land.

Namens des SPD -Ortsvereinsvorstandes lädt der Vorsitzende, Dieter Demoulin, hierzu alle Genossinnen und Genossen und Freunde der SPD für

Mittwoch, den 14. Februar 2018 nach Dohm-Lammersdorf, Hauptstraße 2 ins Hotel-Café-Restaurant „Müllisch’s Hof“, unmittelbar am Eifelsteig gelegen, recht herzlich ein. … weiterlesen »

Ehrung und Neuwahlen bei der Feuerwehr Kirchweiler

Kirchweiler. Anlässlich der Mitgliederversammlung wurde Gruppenführer Ewald Adams nach mehr als 46 Jahren aktiven Dienstes in die Altersabteilung verabschiedet. Seitens der Feuerwehr bedankte sich der Vorsitzende des Fördervereins, René Lehmann, bei Adams für die langjährige aktive Tätigkeit und seine Verdienste in der Feuerwehr Kirchweiler. … weiterlesen »

Anzeige

Politik

Minister Mertin will Justizpersonal aufstocken

Mainz. Justizminister Herbert Mertin hat heute, am 18. Januar 2018, angekündigt, sich im Rahmen der anstehenden Haushaltsberatungen im Landtag für zusätzliche Stellen im Bereich der Gerichte und bei den Staatsanwaltschaften einzusetzen. Dazu sagt die Vorsitzende und haushaltspolitische Sprecherin der FDP-Fraktion im Landtag Rheinland-Pfalz, Cornelia Willius-Senzer: … weiterlesen »

Ministerrat beschließt Änderung des Landesstraßengesetzes

Der Ministerrat hat am Dienstag, 16.01.2018, die von Verkehrsminister Dr. Volker Wissing (FDP) vorgelegte Änderung des Landesstraßengesetzes beschlossen. Damit erhalten nun auch Ortsteile das Recht, mit einer Kreisstraße an das übergeordnete Straßennetz angeschlossen zu sein. Der Gesetzentwurf wird nun dem Landtag zugeleitet.

„Durch die Gesetzesänderung wird in vielen Fällen die Abstufung von einer Kreis- zu einer Gemeindestraße vermieden. Das entlastet viele kleine Gemeinden, die die finanziellen Folgen einer Straßenabstufung nicht hätten tragen können. Ich hatte den Kommunen zugesagt, die bestehende Rechtslage in ihrem Sinne zu ändern. Dies kann nun erfolgen, wenn der Landtag dem Gesetz zustimmt“, sagte Verkehrsminister Dr. Volker Wissing nach dem Beschluss des Ministerrats. … weiterlesen »

Justizminister Mertin täuscht Parlament und Öffentlichkeit

In Bezug auf die Flucht eines Häftlings aus dem Amtsgericht Speyer sieht der stellvertretende Vorsitzende der CDU-Landtagsfraktion, Christian Baldauf, Parlament und Öffentlichkeit durch Justizminister Mertin getäuscht: „Noch am Dienstag vergangener Woche hatte das Justizministerium auf den von der CDU-Landtagsfraktion erhobenen Vorwurf der personellen Unterbesetzung im rheinland-pfälzischen Strafvollzug geantwortet, es bestehe kein Grund zur Beunruhigung. … weiterlesen »

Anzeige

Polizeimeldungen

Verkehrsunfallflucht nach Verkehrsunfall mit Personenschaden auf Fußgängerüberweg in Wittlich

Wittlich. Am gestrigen Mittwoch, den 17.01.2018, kam es gegen 18:55 Uhr in Höhe Total-Tankstelle in der Friedrichstraße in Wittlich zu einem Verkehrsunfall, wobei eine 16-jährige Fußgängerin von einem dunklen PKW auf dem Fußgängerüberweg erfasst wurde. Durch den Anstoß mit dem rechten Außenspiegel des Fahrzeuges wurde die junge Frau zu Boden geschleudert. Die junge Frau erlitt Schürfwunden und Prellungen an beiden Armen. Der verursachende PKW-Fahrer stoppte kurz, fuhr jedoch anschließend weiter, ohne sich um die verletzte Person zu kümmern bzw. Feststellungen zu seiner Person treffen zu lassen. Zurück blieb jedoch der Außenspiegel des PKW, über welchen zuverlässige Ermittlungsansätze im Hinblick auf das Tatfahrzeug vorliegen. Etwaige Zeugen, insbesondere auch solche, die in ihrem Umfeld einen PKW der Marke SKODA ohne rechten Außenspiegel wahrnehmen, werden gebeten, sich bei der Polizei in Wittlich zu melden, Tel.: 06571-9260.

 

Trickdiebstahl – wieder werden ältere Menschen Opfer eines dreisten Diebes, der unter einer „seriösen“ Legende auftrat

Als Mitarbeiter der „Landesbauverwaltung“ stellte sich der Täter dem betagten Ehepaar am Dienstag, 16. Januar, gegen 13 Uhr, in der Kaiser-Augustus-Straße vor. Angeblich stünden die Erneuerung von Wasserleitungen und Leitungsreinigungen im gesamten Wohngebiet an. Dies sei auch mit der Stadtverwaltung Trier abgesprochen. Das gutgläubige Ehepaar ließ den Mann eintreten und wurde Opfer eines Trickdiebstahls.

Mit der höflichen Bitte um Erlaubnis, sein Fahrzeug vor der Garageneinfahrt der Hausbewohner parken zu dürfen, baute der Täter erstes Vertrauen auf. Der seriös auftretende Mann wurde ins Haus gebeten und beschrieb dem Ehepaar sodann einige Arbeitserfordernisse sowie die anfallenden Kosten. Hierzu forderte er Vorkasse ein. Zur Vorbereitung der angeblichen Arbeiten dirigierte er das Ehepaar getrennt voneinander durch verschiedene Räume des Einfamilienhauses. So forderte er sie unter anderem auf, mehrfach die Toilettenspülung in den Bädern zu bedienen, während er vermeintlich an einer Wasserleitung schraubte. Hierdurch hielt er sich für einige Zeit unbeobachtet in den Tagesräumen des Ehepaares auf und nutzte die Gelegenheit, Geld und Wertsachen an sich zu nehmen.

Nach einem kurzen Gespräch, in dem er auch nach dem Vorhandensein eines Tresors fragte, verließ er das Haus. Kurze Zeit später bemerkte die Frau das Fehlen von Geld und Schmuck und informierte die Polizei. Die sofort eingeleitete Fahndung führte jedoch nicht zum Auffinden des Diebes.

Die Geschädigten beschreiben den Täter als ca. 28- bis 30-jährigen Mann mit mitteleuropäischer/deutscher Erscheinung, schlanker, sportlicher Figur und circa 1,75 m groß. Der Mann sprach akzentfreies Deutsch und war mit einer hellen Hose und einem hellen Pulli bekleidet. Nachbarn glaubten in der tatrelevanten Zeit einen schwarzen PKW vor dem Anwesen gesehen zu haben. Näheres zu einem Fahrzeug ist nicht bekannt. Die Kriminalpolizei Trier hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen, die in diesem Zusammenhang Wahrnehmungen gemacht haben, sich unter der Telefonnummer 0651 / 9779-2290 oder -2257 zu melden.

Die Polizei warnt vor dieser und ähnlichen Vorgehensweisen von Trickbetrügern und Trickdieben. Sie weist darauf hin, dass derartige Kundendienste oder Handwerker in der Regel nicht ohne Vorankündigung und Terminvereinbarung auftauchen. Lassen Sie sich immer einen Firmenausweis zeigen und rufen Sie im Zweifelsfall das betreffende Unternehmen oder angebliche Referenzen an, bevor Sie Fremde in Ihr Haus oder Ihre Wohnung lassen.

Wenn Sie Verdacht schöpfen, informieren Sie umgehend die Polizei, Verwandte oder Vertraute. Merken Sie sich das Aussehen, die Kleidung und markante Auffälligkeiten der Person sowie benutzte Fahrzeuge und teilen Sie diese der Polizei mit.

Weitere Informationen finden Sie unter http://www.polizei-beratung.de/themen-und-tipps/diebstahl-und-einbruch/trickdiebstahl-in-wohnungen/

 

 

 

Diebstahl aus ehemaligen Stall- und Scheunengebäude in Mehren

Mehren. Am Freitag, 12.01.2018, wurde in der Zeit von 10:00 bis 17:00 Uhr aus einem landwirtschaftlichen Gebäude in der Gemarkung von Mehren eingebrochen. Die mehrstündige Abwesenheit der Besitzer nutzten der oder die Täter aus, um zahlreiche Werkzeuge zu stehlen. Die Schadenshöhe dürfte ca. 2.000,- Euro betragen. Hinweise an die Polizei Daun: 06592/96260

Anzeige

Sport

Walter Röhrl feiert silbernes Jubiläum

Der bayrische Rallye-Weltmeister ist seit 25 Jahren für Porsche tätig

Stuttgart. Vor genau 25 Jahren wurde vertraglich festgehalten, was für beide Partner längst eine Herzensangelegenheit geworden war: Porsche engagierte den vierfachen Sieger der Rallye Monte Carlo und zweifachen Rallye-Weltmeister als Entwickler und Repräsentant. Walter Röhrl konnte 1993 bereits auf eine lebhafte Porsche-Vergangenheit zurückblicken. Sein erstes eigenes Auto war ein gebrauchter Porsche 356, danach fand sich stets ein Porsche 911 in seinem Privat-Besitz. 1977 ebnete ihm sein privater Rallye-911 den Weg zum Werks-Vertrag mit Fiat, 1981 startete Walter Röhrl auf einem Porsche 924 in der Deutschen Rallye-Meisterschaft. … weiterlesen »

Vulkaneifel Therme präsentiert Heimspiel gegen RheinStars Köln

Ein weiteres Spitzenteam zu Besuch in der Arena Trier! Nach den beiden Tabellenersten der 2. Basketball-Bundesliga folgt jetzt der Tabellendritte, die RheinStars Köln. Zusammen mit der Vulkaneifel Therme wollen die RÖMERSTROM Gladiators Trier voll angreifen und auch das Spiel gegen die Basketballer vom Rhein für sich entscheiden. Sprungball ist am 20. Januar 2018 um 20:00 Uhr. … weiterlesen »

RPS-Oberliga Frauen: HSG Wittlich – HSV Püttlingen 24:22 (12:12)

Wichtiger Heimspielerfolg der HSG Wittlich, die sich mit dem Sieg über den Gast aus Püttlingen weiter Luft im Abstiegskampf verschafft. Die Mannschaft aus der Eifel startete mit einer 3:0 Führung bis zur 5. Minute, ehe den Gästen ihr erster Treffer gelang. Beim 4:4 in der 10. Minute gelang den Gästen der erste Ausgleich des Spiels, dem erneut drei Treffer der Gastgeberinnen zum 7:4 in der 13. Minute folgten. Doch auch die 10:6 Führung in der 19. Minute sollten keine Sicherheit bringen. Tor um Tor kamen die Gäste jetzt heran, glichen kurz vor dem Wechsel zum 12:12 aus.
„Wir sind gut ins Spiel gestartet, spielten unsere Chancen raus und legten wie gefordert, den Grundstein in der Abwehr. … weiterlesen »

Anzeige

Auto

Porsche eröffnet 100. Verkaufsstandort in China

Stuttgart/Guangzhou. Investitionen im Reich der Mitte: Porsche hat den 100. Verkaufsstandort in China eröffnet. Das neue „Porsche Studio“ in der Millionenmetropole Guangzhou ist ähnlich wie „Porsche auf Sylt“ ein innovatives Vertriebsformat, mit dem der Sportwagenhersteller neuen Zielgruppen noch direkter in deren Lebenswelten begegnen möchte. Die zentral gelegenen Räumlichkeiten in einer Luxus-Shoppingmall bieten den Kunden einen Einblick in das komplette Leistungsspektrum der Marke – live und virtuell. Im Frühjahr 2018 wird zudem ein Porsche Experience Center in Shanghai eröffnet. … weiterlesen »

Porsche beendet nach vier Jahren das LMP1-Engagement in der WEC

Langjährige Partner sicherten den Erfolg im Porsche LMP1-Projekt

Stuttgart. Nach drei Gesamtsiegen in Folge bei den 24 Stunden von Le Mans und sechs Weltmeistertiteln für den 919 Hybrid in der FIA Langstecken-WM bedankt sich das Porsche Team bei seinen Partnern. Das erfolgreiche Engagement von Porsche in der LMP1-Klasse der WEC (World Endurance Championship) ist am 18. November mit dem Sechsstundenrennen in Sakhir/Bahrain zu Ende gegangen. Im kommenden Jahr tritt der innovative 919 Hybrid eine umfangreiche Abschiedstournee mit zahlreichen Veranstaltungen an. Die Ära des Technologieträgers findet im Herbst 2018 ihren Abschluss – sein letzter Weg wird den 919 ins Porsche Museum führen. Mit einem speziellen Film würdigt Porsche seine langjährigen Partner. Das virale Dankeschön läuft ab sofort auf der Porsche Homepage unter dem Link www.porsche.de/partner . … weiterlesen »

Anzeige

Veranstaltungen

30 Jahre – Kucher’s Landhotel

Seit 30 Jahren GENUSSHOTEL KUCHER’S LANDHOTEL in Darscheid

Darscheid. Das GENUSSHOTEL KUCHER’S LANDHOTEL, vor den Toren der Vulkaneifel Kreisstadt Daun im idyllisch gelegenen Ort Darscheid, gehört seit vielen Jahren zu den aufstrebenden und fest etablierten Adressen in der Eifel. In der Vulkaneifel ist das GENUSSHOTEL KUCHER’S LANDHOTEL eine der ersten Adressen, wenn es um stilvolles und bestes Essen geht. Sei es die kreativ, pfiffige Landhausküche in Kucher’s Weinwirtschaft oder die raffiniert, modern inspirierte Gourmetküche in Kucher’s Gourmet Restaurant. Spitzengastronomie und herzliche Gastlichkeit werden in diesem Familienbetrieb schon immer ganz groß geschrieben! … weiterlesen »

Carola Schneider auf Platz 2

Ürzig/Luxemburg-Stadt. Am Sonntag fand in Luxemburg-Stadt das internationale Bogenschieß-Turnier Fleche d’Or Prix de la Ville Luxembourg 2018 statt. Carola Schneider vom BSC Ürzig startete hier in der Damen-Compound Klasse. Der Wettkampf lief für sie diesmal besser, als eine Woche vorher in Wasserbillig. Carola Schneider erzielte nun die vom Training gewohnten Ringzahlen. So konnte sie am Turnierende verdient den 2. Platz belegen. Für sie ist dies eine gute Einstimmung auf die Landesmeisterschaft zum Monatsende in Lindlar. Der Vorstand des BSC Ürzig und seine Mitglieder gratulieren Carlo Schneider zu diesem Erfolg.

50 Jahre Dorffest in Wittlich-Dorf

8. Historisches Dorffest

Wittlich-Dorf. Nach dem Abschluss der überaus erfolgreichen Theatersaison hat die Dorfgemeinschaft e.V. mit den Planungen für das turnusgemäß 2018 stattfindende historische Dorffest begonnen. Das Fest soll in einem besonderen Rahmen stattfinden, feiert man doch zugleich 50 Jahre Dorffest und 40 Jahre Dorfgemeinschaft e.V. Gefeiert wird am 1. und 2. September im Rahmen des 8. historischen Dorffestes. … weiterlesen »

Anzeige

EAZ Eifel-Zeitung – Regionale Nachrichten aus Eifel und Mosel der Landkreise Vulkaneifel, Daun, Bernkastel-Wittlich, Bitburg-Prüm, Cochem-Zell, Ahrweiler-Adenau, aus Politik, Wirtschaft, Tourismus, Polizei und Sport.