Themen des Tages

LKW stürzt in Lavagrube ab – Fahrer verunglückt dabei tödlich

Hillesheim-Bolsdorf.  Am Mittwochnachmittag,16.08.2017 gegen 16.00 Uhr ereignete sich in der Lavagrube Graulei, zwischen Dohm-Lammersdorf und Hillesheim gelegen, ein Arbeitsunfall mit tödlichem Ausgang. Wie die bisherigen Ermittlungen ergaben, fuhr ein 59 jähriger Muldenkipperfahrer in der Grube an eine Abbruchkante rückwärts heran. Hierbei verschätzte er sich möglicherweise und fuhr über die Kante hinaus. Der Muldenkipper überschlug sich mehrfach rückwärts und blieb auf dem Dach liegen. Hierbei erlitt der Fahrer tödliche Verletzungen. Im Einsatz waren der Rettungsdienst, ein Notarzt, die Freiwillige Feuerwehr, die Polizei Daun und Gerolstein, sowie ein Polizeihubschrauber.

 

Gospelchor Wittlich singt zugunsten der Abtei Himmerod

Ein Brand Ende Juli lässt das geplante Konzert des Gospelchors Wittlich und Anne Kaftan anlässlich der 15. Zisterziensernacht zwar nicht zu, aber der Chor singt im Zuge eines Benefizkonzertes dennoch in Himmerod.  Am Samstag, 19.08.2017 wird es um 20Uhr an ungewöhnlicher Stätte, nämlich im Kreuzgang der Abtei, dieses Konzert geben. Den Zuhörer erwarten Gospel, die unterschiedliche Botschaften „verstecken“ – in sanften und poppigen Varianten. … weiterlesen »

Wird Ulmens erdgeschichtlicher Schatz bald für jedermann erlebbar?

Machbarkeitsstudie zur Öffnung des Verbindungsstollens Jungferweiher/Ulmener Maar

Ulmen. Dies wünschen sich die Vertreter der Stadt und der Verbandsgemeinde Ulmen. Der aus dem Hochmittelalter stammende Verbindungsstollen zwischen Jungferweiher und Ulmener Maar soll für die Öffentlichkeit frei zugänglich gemacht werden. Ob dies möglich und vor allem sicher ist, soll durch eine sogenannte „Machbarkeitsstudie“ geklärt werden. Hierzu hat der Stadtrat Ulmen das für untertägige Hohlräume spezialisierte Ingenieurbüro Heitfeld und Schetelig aus Aachen beauftragt. … weiterlesen »

Anzeige

News aus der Region Eifel

… und sogar der Mond schaute zu

Augustiner-Realschule plus Hillesheim begrüßt ihre neuen Fünftklässler

Hillesheim. Pünktlich zum Schuljahresbeginn war sie wieder da – die Sonne. Wahrscheinlich war sie genauso gespannt und aufgeregt wie die Schüler und Schülerinnen, die ab diesem Schuljahr die Augustiner-Realschule plus in Hillesheim neu besuchen werden. … weiterlesen »

Autobahnüberführung bei Brockscheid wird für zwei Monate gesperrt

Brockscheid. Ab Montag, dem 21.08.2017, beginnen die Bauarbeiten zur Instandsetzung des Brückenbauwerkes über die A 1 bei Brockscheid. Das Bauwerk überführt die Kreisstraße K 18. Die Bauarbeiten können leider nur unter Vollsperrung der K 18 erfolgen. Zunächst wird daher die Baustellenverkehrsführung im Zuge der Kreisstraße eingerichtet. Der Verkehr aus Richtung Gillenfeld und Udler wird dabei über die K 17/ L 16 nach Eckfeld und dann über die L 64 nach Brockscheid umgeleitet. … weiterlesen »

Anzeige

Politik

Anzeige

Polizeimeldungen

Verkehrsunfall mit zwei Leichtverletzten

Wittlich. Am Dienstag, 15. August 2017, gegen 09.15 Uhr kam es zu einem Auffahrunfall mit insgesamt drei Fahrzeugen auf der L 141 zwischen Wittlich und der Auffahrt zur A 60 in Fahrtrichtung Salmtal. Infolge eines Linksabbiegers hatte sich der Verkehr gestaut. Auf das Stauende fuhr ein Fahrzeug auf, dessen Fahrzeugführer einen Augenblick abgelenkt war. Das auffahrende Fahrzeug schob das vor ihm stehende Fahrzeug auf einen davor stehenden Anhänger, der an einem LKW angehangen war. Hierbei wurden zwei Personen leicht verletzt, wobei eine davon mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus Wittlich verbracht wurde. An den beteiligten Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden.

Versuchter Einbruch in Wohnhaus in Bernkastel-Kues

Bernkastel-Kues. Am Donnerstag, 10.08.2017, morgens gegen 06:00 Uhr, versuchte ein bisher Unbekannter in ein Wohnhaus im Drosselweg, Kueser Plateau, einzudringen. Er versuchte von außen die ebenerdig gelegene und in Kippstellung befindliche Terrassentür zu öffnen. Offensichtlich war dieses Vorgehen von der 39-jährigen Bewohnerin bemerkt  worden. Bei ihrer Nachschau konnte sie aber nur noch eine flüchtende Person feststellen, die Richtung Straße weglief. Eine Täterbeschreibung liegt nicht vor. Die Polizei bittet um entsprechende Hinweise unter Tel.-Nr.: 06531/95270, sollten aufmerksame Nachbarn so früh am Morgen verdächtige Beobachtungen gemacht haben.

Vandalismus an der Baustelle B 50 – Neu

Sachbeschädigung an mehreren Baufahrzeugen

Im Zeitraum vom 04. – 07.08.2017 kam es auf der Baustelle der B 50 – Neu – zu mehreren Sachbeschädigungen an Baufahrzeugen der ausführenden Baufirma. Der Tatort liegt von der Biogasanlage Platten aus gesehen in Richtung Hochmoselübergang auf der Gemarkung Zeltingen-Rachtig. An einem Bagger, einer Planierraupe sowie zwei sogenannten Dumpern wurden die Scheiben der Fahrzeuge mit Steinen eingeworfen. Der Gesamtschaden wird auf ca. 5500 Euro geschätzt. … weiterlesen »

Anzeige

Sport

Classic Days Schloss Dyck: Premiere im Regen

 

Schloß Dyck. Am Sonntagabend (5. August 2017) hieß es aufatmen für die über dreihundert Mitglieder und freiwilligen Helfer des Classic Days e.V.: Die zwölften Classic Days vom 4. bis 6. August 2017 waren wieder ein wunderbares Fest für Liebhaber und Freunde alten Blechs, historischen Motorsports und entspannter Gartenparty. … weiterlesen »

Abnahme des deutschen Feuerwehr-Fitness-Abzeichens

Treffpunkt: Erlebnisbad Zeller Land am 19.08.2017 ab 10:00 Uhr

Cochem-Zell. Erstmals findet im Landkreis Cochem-Zell die Abnahme des deutschen Feuerwehr-Fitness-Abzeichens (dFFA) statt. Das dFFA gliedert sich in die Gruppen Kraft, Ausdauer und Technisch koordinatorische Disziplin. Aus jeder der drei Gruppen ist eine Disziplin zu erfüllen. Die Leistungsanforderungen steigen je nach Stufe von Bronze über Silber bis zu Gold. … weiterlesen »

Trainer-C-Kompaktausbildung beim Judoverband Rheinland

Neuer Ausbildungsgang lockte auch Sportler aus Hetzerath auf die Matte

Erstmalig veranstaltete der Judoverband Rheinland eine Trainer-C-Kompaktausbildung in den Sommerferien in Bad Ems. Insgesamt 26 zukünftige Nachwuchstrainer des Verbandes nahmen das Angebot der zehntägigen Ausbildung zur Trainer Lizenz wahr. Mit dabei: Leonhard Knoll, Nico Prinz und Sarah Reichert vom SV Hetzerath. … weiterlesen »

Anzeige

Auto

CARAVAN SALON DÜSSELDORF: Mit 13 Hallen größer als je zuvor

„StarterWelt“ lockt Neueinsteiger mit multimedialen und interaktiven Themenwelten

Vom 26. August bis zum 3. September 2017 trifft sich die internationale Caravaning-Branche in Düsseldorf. Als Reaktion auf die positive Marktentwicklung und die Besucherrekorde der letzten Jahre, öffnet in diesem Jahr erstmals eine 13. Halle. Über 600 internationale Aussteller präsentieren weit mehr als 2.100 Freizeit-Fahrzeuge, Zubehör sowie die neuesten Trends des mobilen Reisens. Ein Highlight des Branchentreffs ist die „StarterWelt – Entdecke Camping und Caravaning“ – eine Anlaufstelle für alle Interessierten, sowohl Einsteiger als auch begeisterte Reisemobilisten, die mehr über das Thema „Camping & Caravaning“ erfahren wollen.  … weiterlesen »

Die Historie zur Marke COOPER

1946: DIE GEBURTSSTUNDE VON COOPER CARS

John Cooper brach mit 15 Jahren die Schule ab, um eine Lehre als Werkzeugmacher zu beginnen. Nachdem er in der Schlussphase des Zweiten Weltkriegs in der Royal Air Force als Instrumentenmacher gedient hatte, drängte es John, seiner Auto-Leidenschaft nachzugehen. Mit dem Ziel vor Augen, ins Renngeschäft einzusteigen, rief er zusammen mit seinem Freund Eric Brandon das Projekt ins Leben, das seinen Werdegang für immer verändern würde. … weiterlesen »

Passion. Trust. Future. – 360° Mobility Services by TÜV SÜD

Anzeige

Veranstaltungen

Bundeskongress der Frauenselbsthilfe nach Krebs

Bullay. Menschen mit einer Krebserkrankung brauchen häufig mehr als nur die richtige medizinische Behandlung. Aufgefangen, informiert und begleitet werden sie zum Beispiel in Gruppen der Frauenselbsthilfe nach Krebs (FSH), die eine der größten und ältesten Krebs-Selbsthilfeorganisation in Deutschland ist. Auch in Burg/Mosel  gibt es eine FSH-Gruppe. Deren Leitungsteam reist am 24. August 2017 zum FSH-Bundeskongress nach Magdeburg. … weiterlesen »

Laufen, wo andere Urlaub machen

11. Feuerwehrlauf in Ediger-Eller am 26.08.2017

Cochem-Zell. Laufen hält fit! Das gilt für Kinder, Jugendliche und Erwachsene gleichermaßen. Neben dem Gesundheitsgedanken ist jedoch ein Ausdauersport wie das Laufen ein ideales Training für Feuerwehrfrauen und -männer. Das gilt natürlich auch für Mädchen und Jungen, die in den Jugendfeuerwehren aktiv sind. Neben moderner Ausrüstung und guter Ausbildung ist die körperliche Fitness der dritte Baustein für eine erfolgsversprechende Vorbereitung auf den Einsatzfall. … weiterlesen »

JAHRESAUSWAHLPROBE 2017/Sommer

Frist für Anmeldung/Einreichen von Proben: 25. August 2017

Adresse: Moselwein e.V./Gartenfeldstraße 12a, 54295 Trier

Der Moselwein e.V. ruft die Weinbaubetriebe an Mosel, Saar und Ruwer zur Teilnahme am zweiten Teil der Jahresauswahlprobe 2017 auf. Alle Erzeuger und Vermarkter von Weinen aus dem Anbaugebiet dürfen zu diesem Qualitätswettbewerb ihre Produkte einreichen. Die Teilnahme ist kostenlos. … weiterlesen »

Anzeige

EAZ Eifel-Zeitung – Regionale Nachrichten aus Eifel und Mosel der Landkreise Vulkaneifel, Daun, Bernkastel-Wittlich, Bitburg-Prüm, Cochem-Zell, Ahrweiler-Adenau, aus Politik, Wirtschaft, Tourismus, Polizei und Sport.