Themen des Tages

Niederländischer Motorradfahrer verunglückt tödlich bei Kelberg

Kelberg. Am Freitagmittag, 22.08.2014 gegen 13.15 Uhr ereignete sich auf der B 257, Einmündung L 101 (Fahrrichtung Mosbruch) ein schwerer Verkehrsunfall bei dem ein niederländischer Motorradfahrer tödlich verletzt wurde. Nach dem bisherigen Ermittlungsstand befuhr ein 54jähriger PKW-Fahrer aus Nordrhein-Westfalen die B 257 von Kelberg in Richtung Ulmen. An der Einmündung zur L 101 beabsichtigte er nach links, in Richtung Mosbruch, abzubiegen. Beim Abbiegen übersah er das entgegenkommende Motorrad, welches mit einem niederländischen Ehepaar besetzt war. Das Motorrad kollidierte mit dem PKW, der 64jährige Motorradfahrer zog sich hierbei tödliche Verletzungen zu, die 59jährige Sozia wurde schwerverletzt und in eine Krankenhaus eingeliefert.

Die B 257 war im Bereich der Unfallstelle in beide Fahrrichtungen voll gesperrt. Zur Rekonstruktion des Unfallherganges wurde ein Sachverständiger hinzugezogen. Eingesetzt waren die FFW Kelberg, Kräfte der Straßenmeisterei Kelberg, ein Rettungshubschrauber, ein Notarztwagen und drei Rettungswagen sowie zwei Streifen der Polizeiinspektion Daun

Anzeige

News aus der Region

Schweitzer: Ältere Menschen werden fürs Ehrenamt qualifiziert

Region. Das erfolgreiche rheinland-pfälzische Projekt SeniorTRAINERinnen ist in diesem Jahr um weitere 13 Anlaufstellen ausgebaut worden, wie Demografieminister Alexander Schweitzer mitteilte. Damit gibt es in Rheinland-Pfalz inzwischen in 29 Städten und Gemeinden Stellen, in denen ältere Menschen für das freiwillige Engagement als SeniorTrainerin und SeniorTrainer qualifiziert werden. … weiterlesen »

Neue LKW-Flotte für Helmut Meeth GmbH & Co. KG
meeth

Drei regionale Mittelständler – ein erfolgreiches Projekt

Wittlich. Die Helmut Meeth GmbH & Co. KG hat ihre gesamte LKW-Flotte modernisiert: Sechs neue Gliederzüge hat das Wittlicher Unternehmen zu Wochenbeginn übernommen. Bei dem Projekt, dessen Investitionsvolumen rund 1,2 Millionen Euro umfasst, haben drei regionale Mittelständler Hand in Hand gearbeitet: Zusammen mit der Hess GmbH & Co. KG aus Trier und der ORTEN GmbH & Co. KG aus Bernkastel-Kues ist so eine maßgeschneiderte Fahrzeugtechnik für den Fensterbauer entstanden. … weiterlesen »

Unternehmensgruppe ELSEN verstärkt soziales Engagement in der Region Koblenz

• Unterstützung des „Bernhard Clemens Förderpreis“
• Förderung des Grundschulprojektes „Klasse 2000“
• Fokus auf Kinder- und Jugendprojekte

Koblenz/Wittlich. Immer mehr Unternehmen stellen sich ihrer gesellschaftlichen Verantwortung: Diese beinhaltet nicht nur, den wirtschaftlichen Erfolg und somit Arbeitsplätze zu sichern, sondern auch die Integration sozialer, kultureller und ökologischer Aspekte in die Unternehmenstätigkeit. Mit der Unterstützung des Bernhard Clemens Förderpreises verstärkt jetzt die Unternehmensgruppe ELSEN ihr soziales Engagement in Wittlich und Koblenz. … weiterlesen »

Anzeige

Politik

Dreyer/Schweitzer: Jetzt an die Fachkräfte von morgen denken

Mainz. „Im August waren mehr Menschen in Rheinland-Pfalz arbeitslos gemeldet als im Vormonat”, teilten Ministerpräsidentin Malu Dreyer und Arbeitsminister Alexander Schweitzer am 28.08.2014 mit. Die Arbeitslosenquote stieg um 0,2 Prozentpunkte auf 5,5 Prozent. Demnach waren, im Vergleich zum Monat Juli, im August rund 3.000 Menschen mehr arbeitslos. Dieser Anstieg ist saisonal üblich. Im Vorjahresmonat lag die Arbeitslosenquote ebenfalls bei 5,5 Prozent. … weiterlesen »

Nürburgring: Altes Chaos statt Neuanfang?

Die rheinland-pfälzischen Liberalen äußerten sich besorgt zu den Meldungen, dass der Käufer des Nürburgrings, die Gesellschaft Capricorn, die eigentlich bereits seit dem 31. Juli 2014 zu leistende zweite Rate, weiter schuldig bleibt. Der Vorsitzende der FDP Rheinland-Pfalz warnte bereits vor einer Fortschreibung des rot-grünen Debakels am Nürburgring. “Die rot-grüne Landesregierung scheint der Tradition der SPD-Landesregierung treu zu bleiben und bevorzugt auf zweifelhafte Investoren zu setzen”, sagte Wissing. Es räche sich nun, dass SPD und Grüne bei dem Verkaufsprozess nicht auf Sorgfalt gesetzt hätten, sondern den Nürburgring möglichst schnell, egal an wen, loswerden wollten. … weiterlesen »

Anzeige

Polizeimeldungen

Niederländischer Motorradfahrer verunglückt tödlich bei Kelberg

Kelberg. Am Freitagmittag, 22.08.2014 gegen 13.15 Uhr ereignete sich auf der B 257, Einmündung L 101 (Fahrrichtung Mosbruch) ein schwerer Verkehrsunfall bei dem ein niederländischer Motorradfahrer tödlich verletzt wurde. Nach dem bisherigen Ermittlungsstand befuhr ein 54jähriger PKW-Fahrer aus Nordrhein-Westfalen die B 257 von Kelberg in Richtung Ulmen. An der Einmündung zur L 101 beabsichtigte er nach links, in Richtung Mosbruch, abzubiegen. Beim Abbiegen übersah er das entgegenkommende Motorrad, welches mit einem niederländischen Ehepaar besetzt war. Das Motorrad kollidierte mit dem PKW, der 64jährige Motorradfahrer zog sich hierbei tödliche Verletzungen zu, die 59jährige Sozia wurde schwerverletzt und in eine Krankenhaus eingeliefert.

Die B 257 war im Bereich der Unfallstelle in beide Fahrrichtungen voll gesperrt. Zur Rekonstruktion des Unfallherganges wurde ein Sachverständiger hinzugezogen. Eingesetzt waren die FFW Kelberg, Kräfte der Straßenmeisterei Kelberg, ein Rettungshubschrauber, ein Notarztwagen und drei Rettungswagen sowie zwei Streifen der Polizeiinspektion Daun

Anzeige

Sport

Lokalmatador Oliver Kainz macht sich mit dem 3. Gesamtrang sein eigenenes Geburtstagsgeschenk

Dieser Sieg war kein Geschenk, sondern harte Arbeit: ROWE Racing feierte nach 2012 und 2013 den dritten Sieg beim OPEL 6h ADAC Ruhr-Pokal-Rennen in Folge. Jan Seyffarth (Querfurt-Leimbach) und Thomas Jäger (München) überquerten im Mercedes-Benz SLS AMG GT3 nach 6:08:03,684 Stunden und einer zurückgelegten Distanz von 36 Runden als Sieger die Ziellinie. Der Vorsprung auf das zweitplatzierte Haribo Racing Team betrug 3:09,079 Minuten. Norbert Siedler (Österreich), Uwe Alzen (Betzdorf) und Mike Stursberg (Wermelskirchen) holten im Porsche 911 GT3 R mit dem berühmten Goldbären das beste Saisonergebnis für das Haribo Racing Team. … weiterlesen »

Anzeige

Auto

Citroën auf dem Caravan Salon 2014
Foto: Citroen

Citroën ist auf dem Caravan Salon, der vom 30. August bis 7. September 2014 auf dem Messegelände Düsseldorf stattfindet, in Halle 12 auf den Messeständen verschiedener Umbauhersteller prominent vertreten. Auf Basis des Citroën Jumpy und des im Juni neu eingeführten Citroën Jumper werden den Besuchern der größten Messe für Freizeitfahrzeuge in Europa zahlreiche Reisemobile und Kompaktreisemobile vorgestellt. … weiterlesen »

Neue ADAC App für Notfälle im Ausland

München. Eine Autopanne in Barcelona, ein Skiunfall in den Dolomiten, eine gestohlene Kreditkarte in Tokio – die “ADAC Auslandshelfer App” für iPhones und Android-Smartphones hilft in vielen Notfällen und hält Informationen zu mehr als 50 Reiseländern bereit. … weiterlesen »

Anzeige

Veranstaltungen

Riesenspaß beim SV Grün-Weiß in Strohn
swr1partystrohn_o

SWR1 Night Fever am Samstag, 13. September 2014, in Strohn

Ist es die geniale Mischung der größten Dance-Hits aller Zeiten, die SWR1 Night Fever zum Dauerbrenner macht? Oder ist es die Atmosphäre der Disco-Ära und das tanzfreudige, gut gelaunte Publikum? Oder sind es vielleicht die SWR1-DJs und ihr Riecher für genau die richtigen Kracher zum richtigen Zeitpunkt? … weiterlesen »

KEC testet im Haie-Zentrum gegen Wolfsburg und Iserlohn
haie

Köln. Nach den zwei Champions Hockey League-Spielen in der vergangenen Woche, bestreitet der KEC am kommenden Wochenende zwei Testspiele in Köln-Deutz. Im Trainingszentrum in der Gummersbacher Straße treffen die Haie mit Wolfsburg (Freitag, 19.30 Uhr) und Iserlohn (Sonntag, 16.30 Uhr) auf zwei DEL-Konkurrenten. Für die Testspiele im Haie-Zentrum gibt es die Karten ausschließlich im Haie-Shop (Gummersbacher Str. 4, Köln-Deutz). … weiterlesen »

Anzeige