Themen des Tages

Porsche siegt erneut beim Sechs-Stunden-Rennen
porsche_sieg_wec_29_16

Audi Sport-Team Joest auf Rang zwei und drei
Termin für 2017 steht schon fest

Nürburgring. Nach dem Vorjahreserfolg von 2015 konnten die Weltmeister Marc Webber, Brendan Hartley und Timo Bernhard sich erneut in einem spannenden Duell mit den beiden Audi R18  vom Audi Sport Team Joest durchsetzen und den Gesamtsieg holen. Damit festigt Porsche den ersten Rang in der Weltmeisterschaft. Auch im nächsten Jahr wird die Langstrecken-WM vom 14. bis 16. Juli 2017 auf dem Nürburgring ausgetragen. Mehr dazu in Kürze.

Eifel-Rallye-Festival 2016 gestartet
IMG_7103

Daun. Der Andrang ist noch größer geworden. Die Menschen lieben alte Rallye-Fahrzeuge. Gästre auder ganzen Welt weilen zur Zeit in der Vulkaneifel-Kreisstadt Daun. Niorgendwo auf der Welt ist die Ansammlung historischer Rallye-Fahrzeuge größer, als an diesem Wochenende in Daun. Die Weiteste Anreise lohnt sich. Wer heute nicht kann, sollte unbedingt morgen vorbei kommen. Das Spektakel in un dum Daun bei den Wertungsprüfungen ist gigantisch. Derzeit laufen die Autogrammstunden mit Rallye-Weltmeister und Rallye-Europameister. Die Warteschlangen reißen nicht ab. Wahrscheinlich erlebt Daun mit dieser einmaligen Rallye-Veranstaltung einen neuen Besucherrekord.  (Alle Fotos Copyright P.Doeppes  www.eifelzeitung.de)

Die ersten Eindrücke haben wir für Sie zusammengestellt. Um 14.00 Uhr startet die erste Wertungsprüfung.

Gäste- und Übernachtungszahlen in Rheinland-Pfalz steigen – zweistelliges PLUS in der Eifel !

Die rheinland-pfälzische Tourismusbranche konnte in den ersten fünf Monaten 2016 mehr Gäste als im Vorjahr begrüßen. Nach Angaben des Statistischen Landesamtes in Bad Ems übernachteten von Januar bis Mai mehr als 3,1 Millionen Gäste im Land, was einem Anstieg um 2,9 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum entspricht. Die Besucherinnen und Besucher blieben im Durchschnitt 2,6 Tage und buchten gut 8,1 Millionen Übernachtungen; das waren 1,8 Prozent mehr als in den ersten fünf Monaten des Vorjahres. … weiterlesen »

Anzeige

News aus der Region Eifel

Vollsperrung „Zur Weilersiedlung“

Wittlich. Die Straße „Zur Weilersiedlung“  zwischen Einmündung Bergweilerweg und Hausnummer 3 wird am Donnerstag, 28. Juli, von ca. 7:30 Uhr bis 9:30 Uhr, wegen Kranarbeiten voll gesperrt. Die Stadtverwaltung Wittlich bittet die Anlieger, in diesem Zeitraum die Zufahrt über die Straße „Unterm Gänsberg“ zu nutzen.

Baumaßnahme Hahnplatz – B 265 / B 410 in Prüm

Die Arbeiten an den Gehwegen im Bereich der Ritzstraße werden voraussichtlich bis Donnerstag, den 28.07.2016 fertiggestellt sein. Ab Freitag, den 29.07.2016 wird wie bereits angekündigt die Bahnhofstraße im Bereich zwischen Gerberweg und Hahnplatz für etwa 5 Wochen voll gesperrt. Das Parkdeck bleibt hierbei jederzeit aus einer Richtung erreichbar. Eine Umleitung wird aus Richtung Niederprüm kommend über den Gerberweg bzw. über den Kreuzerweg und  umgekehrt ausgeschildert. Der Landesbetrieb Mobilität Gerolstein bittet die Bevölkerung um Verständnis.

Radfahrerin fährt verbotenerweise durch den Tunnel bei Bernkastel und stützt schwer

Bernkastel-Kues. Am Mittwochmorgen,20.07.2016 kurz vor 08:00 Uhr, kam es im Tunnel Bernkastel zu einem schweren Verkehrsunfall. Eine 70-jährige Frau aus dem Rhein-Hunsrück-Kreis durchfuhr mit ihrem Pedelec (anfahrunterstütztes Elektrobike) hinter ihrem Ehemann, ebenfalls mit Fahrrad unterwegs, verbotenerweise den Tunnel in Richtung Moselufer. Durch Verkehrszeichen ist Radverkehr durch den Tunnel verboten. Etwa mittig der Röhre stürzte die Frau aus bisher ungeklärter Ursache und verletzt sich schwer, obwohl sie einen Helm trug. Hinzugerufene Rettungskräfte mit Notarzt versorgen die Verletzte bis zum Abtransport in ein Trierer Krankenhaus. Auch der Rettungshubschrauber war im Einsatz. Während der Unfallaufnahme wurde die B50 von der Einmündung Monzelfeld bis zum Tunnelwestportal B 53 durch die Polizei gesperrt.

Anzeige

Politik

Besuch des Bundestags in Berlin
Berlin

Daun/Berlin. Die Senioren Union des Landkreises Vulkaneifel mit dem Kreisvorsitzenden Helmut Klassmann war zusammen mit einer Notfallnachsorgegruppe des DRK aus dem Landkreis Bitburg-Prüm sowie einigen weiteren Gästen auf Einladung des CDU-Bundestagsabgeordneten Patrick Schnieder in Berlin. Ein umfangreiches und informatives Programm stand auf der Tagesordnung. Eine Teilnahme an einer Plenarsitzung sowie ein Foto mit dem Bundestagsabgeordneten gehörten natürlich zum Programm.

Flughafen-Hahn: Keiner Prüft Mehr Genau !
hahn_33_14

6,25 Mio. Euro hat die Landesregierung in Sachen Flughafen-Hahn Verkauf an KPMG gezahlt

EAZ-Kommentar: Sie haben richtig gelesen! Schier unglaubliche Fakten kommen mittlerweile in Sachen Flughafen-Hahn Verkauf ans Tageslicht. Eine Woche nachdem der Misstrauensantrag der CDU gegen Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD) mit den Stimmen der Ampelkoalition abgelehnt worden ist, verschickte das Innenministerium von Roger Lewentz (SPD) am Abend des 19.07.2016 eine Presseerklärung aus der hervorgeht, dass man seitens der Landesregierung seit 2012 sage und schreibe 6,25 Millionen Euro Honorarleistung an KPMG gezahlt hat.    … weiterlesen »

Anzeige

Polizeimeldungen

Getränke-Laster verliert Sprudelflaschen

Gerolstein. Ein Lkw mit Anhänger einer Spedition aus NRW, der mit Sprudelflaschen aus Gerolstein beladen war, befuhr den Kreisverkehr Lindenstraße/Zum Sandborn in Gerolstein. Aufgrund eines technischen Defekts in einem Verschlussmechanismus öffnete sich die seitliche Abdeckung des Laderaums und ca. 100 Kisten Sprudelflaschen samt Inhalt verteilen sich in, auf und um den Kreisel herum. Durch eine Streife der Polizeiinspektion Daun und dem Lkw-Fahrer wurden die gesamten Flaschen wieder eingesammelt, in den Kisten verstaut und auf den Lkw geladen. Für eine dreiviertelstündige Arbeit musste der Kreisel halbseitig gesperrt werden.

Straßenbauarbeiten im Zuge der B 410 zwischen Hünerbach und Boos

Wegen Straßenbauarbeiten muss B 410 zwischen Hünerbach und Boos in der Zeit vom 01.08.2016 bis voraussichtlich zum 27.08.2016 für den Verkehr voll gesperrt werden. Eine Umleitungsstrecke für den Verkehr wird ab Hünerbach über Reimerath, Welcherath und Brücktal, bis zur Einmündung B 410 / L 94 bei Boos, und umgekehrt, ausgeschildert. … weiterlesen »

Stromverteilerkasten beschädigt

Daun. Durch die Firma Westnetz wurde die Beschädigung eines Stromverteilerkastens gemeldet. Im Laufe des 13.07.16, vormittags, war vermutlich ein Lkw mit am Heck befindlichem Gabelstapler beim Zurücksetzen gegen einen Stromverteilerkasten an der Einmündung Im Fuchsbau / Im Froschried gestoßen und hatte diesen beschädigt. Ferner wurde noch ein daneben befindlicher Gartenzaun beschädigt. Der Verursacher entfernte sich von der Unfallstelle. Eventuell wurde der Vorfall von Verkehrsteilnehmern beobachtet. Zeugenhinweise an die Polizei Daun, 06592/96260

Anzeige

Sport

Segelflug-Liga Runde 14

Wetter und Wochenende – jeder von uns weiß ein Liedchen davon zu singen. Wieder einmal hatten die Streckensegelflugpiloten im Ahrkreis Pech. Das ist etwa so, als könnte ein Fußballverein seinen Platz nicht bespielen.

Im Glück besseren Wetters befanden sich einige Piloten der Segelfluggruppe Wershofen e.V., die momentan in Aalen-Heidenheim beim Trainingslager des Landesluftsportverbandes Rheinland Pfalz verweilen. Durch ein paar schöne Flüge von Martin van der Mühlen, Heinz-Günter Hamann und Norbert Peter sicherten sie sich immerhin Rundenplatz 23 der Quali-Liga. … weiterlesen »

Der Sonntag bei der ADAC Rallye Deutschland 2016: Eine neue Powerstage und Siegerjubel an der Porta Nigra
adac_rallye_29_16_06

Die ADAC Rallye Deutschland Tag für Tag: die Highlights am Sonntag
Wertungsprüfung Sauertal beschließt die Rallye als neue Powerstage
Siegerehrung in der Innenstadt von Trier als krönender Abschluss

München/Trier. Von den vier spektakulären Tagen der ADAC Rallye Deutschland hat der Sonntag (21. August) das letzte Wort, wenn es um das Klassement geht. Oft genug passiert es, dass ein Tableau am Finaltag einer Rallye komplett auf den Kopf gestellt wird. … weiterlesen »

In 24 Stunden 220,5 Kilometer geschwommen
Schwimmmannschaft

Jünkerath. „Um Punkt 12:00 Uhr mittags am 10. Juli endete das 24-Stunden-Schwimmen in Saarburg. Die DLRG Ortsgruppe Jünkerath stellte dieses Jahr erstmalig in Kooperation mit der befreundeten Ortsgruppe Saarburg und der TG Konz eine 10-köpfige Mannschaft.  … weiterlesen »

Anzeige

Auto

CO2-freie Energie zum Nulltarif für Hotelgäste

Michels Landidyll-Wohlfühlhotel und RWE installieren Ladesäulen für Elektroautos in Schalkenmehren

CO2 Michels E-Tankstelle Schalkenmehren. Bis zum Jahr 2020 sollen bis zu einer Million Elektroautos auf Deutschlands Straßen fahren – so lautet das Ziel der Bundesregierung. Elektrisch fahren liegt also voll im Trend. Das weiß auch DEHOGA-Mitglied Hubert Drayer, Geschäftsführer des Landidyll-Wohlfühlhotel & Restaurant Michels in Schalkenmehren, und hat zwei Ladesäulen für Elektroautos vor seinem Hotel installieren lassen. Projektpartner bei Planung und Einrichtung war RWE. Gemeinsam nahmen das Ehepaar Drayer und RWE Kundenbetreuer Frank Lentes sowie Segmentleiter Heinrich Kusenbach die Säulen jetzt in Betrieb. … weiterlesen »

55. CARAVAN SALON DÜSSELDORF feiert die Geschichte des Caravanings
caravaning

Nehmen Sie teil am großen Caravaning-Film- und Fotowettbewerb und sichern Sie sich Ihre Chance auf einen Kult-Caravan!

Seit 1962 gilt der CARAVAN SALON als international führende Branchenmesse rund um die mobile Freizeit. Das Jubiläum ist Anlass, um einmal zurück zu den Anfängen des Caravanings zu blicken. Wie keine andere Urlaubsform steht Caravaning für Freiheit, Naturnähe und Unabhängigkeit. Nehmen Sie auf www.caravaning-info.de/geschichte teil am Film- und Fotowettbewerb rund um ihre schönsten Caravaning-Erlebnisse von 1962 bis heute und gewinnen Sie einen Kult-Caravan im Retro-Design und andere hochwertige Sachpreise. … weiterlesen »

Welche Gefahren bergen verunfallte Elektrofahrzeuge ?

Gerolstein. Was ist zu beachten bei der Bergung eines verunfallten Elektroautos? – Um Rettungskräfte vor Ort auf den aktuellen Stand zu bringen, informierte Fachreferent Johannes Müller (Akademie des Kraftfahrzeuggewerbes, Bonn) über die Batterietechnik im Elektroauto: Droht im Brandfall Explosionsgefahr? Ist es möglich die Stromversorgung zu unterbrechen? Welche Gefahren gehen von herausgerissenen Batterieelementen aus?

In der Kfz-Werkstatt Wirfs in Gerolstein ging der Experte diesen und anderen Fragen nach. Anwesend waren Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Gerolstein, sowie die Experten aus den Betrieben der Kfz-Innung Daun-Prüm. … weiterlesen »

Anzeige

Veranstaltungen

Salm von Prinzen regiert!!!
Prinzen Salm 2016

Salm. Die 5. Jahreszeit im Sommer…????“ Wird der ein oder andere jetzt vielleicht denken. Nein! Die St. Hubertus Schützenbruderschaft Salm e. V. wird nun ein Jahr lang von unseren Prinzen regiert, da sich beim traditionellen Königsschießen kein neuer König hervortat. Unsere Jugend hat es dem nicht gleich getan. Beim offiziellen Prinzenschießen konnte Jonas Lorig die Würde des Jungschützenprinzen und Luca Schmitz die des Schülerprinzen erlangen. … weiterlesen »

Der Naturpark und UNESCO Global Geopark Vulkaneifel präsentiert eine geführte Wanderung um das Gemündener Maar
Gemündener Maar

Daun. Die Wanderung findet im Rahmen der Sonntagsreihe „Die geheimnisvollen 13: Zwölf Maare und ein Kratersee“ statt, im Zuge derer jeden Sonntag eine geführte Wanderung zu einem anderen Maar der Vulkaneifel angeboten wird. Termin: So. 17.07.2016 um 11:00 Uhr, Dauer ca. 1,5h. Unsere besondere Sonntagsreihe: Zwölf Maare und ein Kratersee – Führungen zu den vulkanischen Seen der Eifel – Heutiges Maar: Gemündener Maar. … weiterlesen »

Reiten wie im Wilden Westen
In dieser Reithalle in Höchstberg werden die Kurse im Western-Reiten angeboten.

In Höchstberg im Vulkaneifelkreis ist das möglich – Zahlreiche Kurse sind im Angebot. 

Höchstberg. Die verschiedenen Arten des Westernreitens gewinnen auch in der hiesigen Region immer mehr Freundinnen und Freunde. Hatte diese Art des Reitens ursprünglich ihre Heimat in Amerikas „Wildem Westen“ und bildete den überwiegenden Alltag der Cowboys, so wird es doch auch in der hiesigen Gegend immer öfter angeboten. Benötigt wird für dieses Westernreiten ein ausdauerndes Pferd mit dem dazugehörenden Equipment und ein Ort, an dem die Reiter/innen dieses Hobby erlernen und es ausüben können. … weiterlesen »

Anzeige

EAZ Eifel-Zeitung – Regionale Nachrichten aus Eifel und Mosel der Landkreise Vulkaneifel, Daun, Bernkastel-Wittlich, Bitburg-Prüm, Cochem-Zell, Ahrweiler-Adenau, aus Politik, Wirtschaft, Tourismus, Polizei und Sport.

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!