RSS-Feed

Themen des Tages

Straßenreparaturarbeiten im Zuge der B 51 zwischen der Anschlussstelle Stadtkyll und der Landesgrenze NRW

Wegen unaufschiebbaren Straßenreparaturarbeiten muss die B 51, zwischen der Anschlussstelle Stadtkyll und der Landesgrenze NRW, in der Zeit von Mittwoch, den 17.10.2018 bis einschließlich Samstag, den 20.10.2018 für den Verkehr voll gesperrt werden. Der Verkehr aus Richtung Trier in Richtung Köln wird durch Stadtkyll bis zur Anschlussstelle Kronenburg zur B 51 umgeleitet. Der Verkehr aus Richtung Köln wird ab der Anschlussstelle Kronenburg über die Bedarfsumleitungsstrecke „U 7“ – B 421 – Kronenburg – Hallschlag und die B 265 bis zur B 51 bei Olzheim umgeleitet. Der Verkehr aus Richtung Jünkerath und Stadtkyll in Richtung Prüm wird ebenfalls über Kronenburg, Hallschlag und die B 265 bis zur B 51 bei Olzheim umgeleitet. Der Landesbetrieb Mobilität Gerolstein bittet die Bevölkerung um Verständnis.

 

Anzeige

News aus der Region Eifel

Verstoß gegen Tierschutzgesetz in Maring-Noviand

Maring-Noviand. Am 17.10.2018 gegen 08.15 Uhr wurde in der Trierer Straße in Maring-Noviand ein verletzter Kater aufgefunden. Der Kater war mit der rechten Vorderpfote in eine durch bisher unbekannte Täter illegal aufgestellte Tierfalle geraten und war dadurch erheblich verletzt worden. Das verletzte Tier konnte sich mit der zugeschnappten Falle am Bein in einen Hof schleppen. Die Anwohner hatten die Polizei und einen Tierarzt verständigt. … weiterlesen »

Photoforum Daun: Neue Fotoausstellung „Kleine Welt im Tessin“ von Werner Herzig, Höchstberg

Gillenfeld. Im Rahmen der monatlichen Wechselausstellungen des Photoforum Daun, präsentiert der passionierte Höchstberger Bergwanderer und Fotograf Werner Herzig seine Ausstellung „Kleine Welt im Tessin.“ Bei seinen Touren analysiert er gekonnt die besonderen Reize der besuchten Landschaften und erarbeitet dabei feinfühlig Bilder mit eigenem Ausdruck. So entstanden auch seine ausgestellten Werke von einer fast verschwundenen Welt in all ihrer Abgeschiedenheit. Die Fotoausstellung kann bis zum 30.11.2018 im „Landhotel Gillenfelder Hof,“ Gillenfeld, besichtigt werden. … weiterlesen »

Anzeige

Politik

Landesregierung will Information und Dialog mit Bürgerinnen und Bürgern über soziale Netzwerke weiter ausbauen

Regierungskommunikation

Rheinland-Pfalz. Unter dem Motto „Demokratie beginnt mit Dir“ nehmen auch in diesem Jahr wieder hunderte Schülerinnen und Schüler am Demokratie-Tag teil. „Zu Demokratie leben und lernen gehört für mich unter anderem, dass wir breite Informationsangebote zur Meinungsbildung machen. Demokratie braucht informierte mündige Bürgerinnen und Bürger und eine starke, verantwortungsvolle Medienlandschaft, wie wir sie in Rheinland-Pfalz haben“, erklärte der Chef der Staatskanzlei, Staatssekretär Clemens Hoch. „Wir brauchen dafür Qualitätsmedien mit öffentlich-rechtlichem Rundfunk, privaten Anbietern und natürlich der Presse. Aber wir müssen auch als Regierung ein breiteres Informationsangebot machen, um die Menschen zu erreichen, die sich mittlerweile überwiegend über soziale Netzwerke informieren. Soziale Medien sind längst zu einem Massenmedium geworden.“ … weiterlesen »

Die Zukunft der Feuerwehren in der neuen VG Gerolstein

Interview mit Bürgermeisterkandidat Gerald Schmitz


EAZ: Herr Schmitz, wie wollen Sie als möglicher neuer Bürgermeister der neuen Verbandsgemeinde Gerolstein

die Attraktivität des ehrenamtlichen Engagements bei den Feuerwehren stärken?
Gerald Schmitz: Im Bereich von Brand- und Katastrophenschutz leisten über 1.200 ehrenamtliche Bürgerinnen und Bürger in den 58 Wehren der neuen Verbandsgemeinde wichtige und großartige Arbeit für unser Allgemeinwohl -– Ihnen gilt mein herzlicher Dank!
Aus diesem Grund ist es mein Ziel, die ehrenamtlichen Kräfte bei ihrer wichtigen Arbeit zu unterstützen und für sie bestmögliche Arbeitsbedingungen zu schaffen. Denn eine moderne Ausstattung, persönliche Schutzausrüstung, Fahrzeuge, Fernmeldemittel und technisches Einsatzgerät sind nötig, um vor Ort jederzeit den Anforderungen Rechnung zu tragen und eine der Hauptvoraussetzungen für einen erfolgreichen Einsatz. … weiterlesen »

Hans Peter Böffgen besucht Westeifel Werke in Gerolstein

Gerolstein. Am 09. Oktober 2018 hat Hans Peter Böffgen, unabhängiger Kandidat für das Amt des Bürgermeisters der neuen Verbandsgemeinde Gerolstein, die gemeinnützigen Westeifel Werke der Lebenshilfen Bitburg, Daun und Prüm in Gerolstein besucht. Im Rahmen seines Besuchs in der anerkannten Werkstatt für Menschen mit Behinderung (WfbM) hat er sich über die Arbeit der Einrichtung für Menschen mit geistiger Behinderung informiert. … weiterlesen »

Anzeige

Polizeimeldungen

Feuerwehr Großeinsatz bei Wohnhausbrand in Walsdorf

Walsdorf. Ca. 80 Wehrleute aus dem nahen Einzugsgebiet der VG Hillesheim mussten am vergangenen Mittwoch, 17.10.2018 zu einem Wohnhausbrand in Walsdorf ausrücken. Das Dach des Hauses und der Garage stand in Flammen, ein PKW, der neben dem Gebäude stand, brannte völlig aus. Die Einsatzkräfte deckten Teile des Daches ab, damit eine effektive Brandbekämpfung stattfinden konnte. Die Bewohner konnten das Haus zeitig verlassen, es wurde niemand verletzt. Nach ersten Schätzungen dürfte der Schaden im mittleren fünfstelligen Bereich liegen. Zur Klärung der Brandursache haben Beamte der Kriminalpolizei die Ermittlungen aufgenommen.

 

Trickdiebstahl in Seniorenwohnheim

Bitburg. Am Freitag wurde eine 97-jährige Frau in einem Seniorenwohnheim in der Eifelstraße gegen 12:00 Uhr Opfer eines dreisten Diebstahls. Zwei unbekannte Frauen boten sich der Seniorin an, nach einem Einkauf die schweren Einkaufstüten in die Wohnung zu tragen. Die alte Dame nahm dieses Angebot dankend an und so gelangten die beiden unbekannten Frauen in die Wohnung. … weiterlesen »

Fahrer unter Drogeneinfluss/ohne Führerschein unterwegs

Blankenrath/VG Zell. Bei Verkehrskontrollen der Polizei Zell sind am vergangenen Wochenende mehrere Fahrer aufgefallen, die keinen Führerschein hatten oder unter Drogeneinfluss standen.

Am vergangenen Samstag, den 13.10.18, gegen 15:50 Uhr, wurde in Blankenrath ein 32-jähriger Pkw-Fahrer aus dem Rhein-Hunsrück-Kreis kontrolliert. Es wurde festgestellt, dass er unter Drogeneinfluss stand. Ein Drogentest belegte, dass er Amphetamine konsumiert hatte. Dem Fahrer, welcher in der Vergangenheit bereits öfters mit dem Gesetz in Konflikt geraten ist, wurde eine Blutprobe entnommen. Sein Führerschein wurde einbehalten. … weiterlesen »

Anzeige

Sport

Tim Hartelt gewinnt mit TechniSat das Graf Berghe von Trips Memorial

Kerpen. Ein großartiges Graf Berghe von Trips Memorial sollte am vergangenen Wochenende für ein unvergessliches Saisonfinale auf der in der Steinheide gebetteten Traditionsrennstrecke in Kerpen sorgen. Die prestigeträchtige Veranstaltung des Kart-Club Kerpen unter dem Vorsitz des ersten Förderers Michael Schuhmachers, Gerhard Noack, lockte fast 200 Kartfahrer aus Deutschland und dem benachbarten Ausland, um ihre Champions zu ermitteln. Das ließ nicht nur den Veranstalter strahlen, sondern auch Wettergott Petrus. … weiterlesen »

Handball aktuell- TuS 05 Daun

Rheinlandliga Herren TUS 05 Daun – TV Bad Ems/TuS Bannberscheid 24:26 (12:8)


Bereits am Freitag hatte TuS Trainer Markus Willems seiner Mannschaft gesagt, dass der Fitnesszustand der Spieler nicht so ist, wie er sich das als Trainer vorstellt. Dies liegt vor allem an der Tatsache, dass einige Spieler beruflich oder studienbedingt nicht alle Trainingseinheiten mitmachen können. „Dennoch muss ich als Trainer erwarten, dass man sich dann anderweitig seinen Fitnessstand verbessert. Ich sehe das nicht als Vorwurf, habe auf der einen Seite Verständnis für meine Spieler, muss aber als Trainer dies einfordern“, erklärte der TuS Coach, dessen Mannschaft sich aber im Heimspiel gegen die Gäste zusammenriss und das Beste aus ihren Möglichkeiten machte. … weiterlesen »

Monika Pawelke und Uwe Müller überzeugen in Mendig

Erfolg beim Master-Cup


Wittlich. Der Rheinland-Pfälzischer Karate Verband e.V. hatte zum 3. Internationalen Shotokan-Master-Cup 2018 nach Mendig eingeladen. Zu dieser Veranstaltung hatte der Karate-Club Wittlich Monika Pawelke und Uwe Müller gemeldet.
Pünktlich um 09:00 Uhr wurde die Veranstaltung durch den Präsidenten des Rheinland-Pfälzischen Karate Verband e.V., Herrn Gunar Weichert, eröffnet. Alles war wiedermal sehr gut organisiert. … weiterlesen »

Anzeige

Auto

Audi akzeptiert Bußgeld in Höhe von 800 Mio. Euro

Die Staatsanwaltschaft München II hat am 16.10.2018 einen Bußgeldbescheid gegen die AUDI AG als Betroffene gemäß §§ 30 Abs. 1, 130 Abs. 1 OWiG im Zusammenhang mit Abweichungen von regulatorischen Vorgaben bei bestimmten von der AUDI AG hergestellten bzw. vertriebenen V6 / V8 Dieselaggregaten und Dieselfahrzeugen erlassen. Durch den Bußgeldbescheid wird das gegen die AUDI AG laufende Ordnungswidrigkeitenverfahren der Staatsanwaltschaft München II abschließend beendet. Unter Einbeziehung der Sondereinflüsse aus dem Bußgeldbescheid wird der AUDI-Konzern wesentliche finanzielle Spitzenkennzahlen aus seiner Prognose für das Geschäftsjahr 2018 deutlich unterschreiten. … weiterlesen »

Senioren als aktive Kraftfahrer

Daun. Autofahren bedeutet für jeden in der heutigen Zeit mobil und unabhängig zu sein. Das ist besonders für ältere Menschen wichtig, denn nur wer noch mobil ist, kann im Alter soziale Kontakte pflegen und sich weiterhin selbst versorgen. Wer selbst einsieht, dass die körperliche Leistungsfähigkeit im Alter nachlässt und sein Fahrverhalten darauf einstellt, fährt auch sicher.

Zu diesem Zweck, veranstaltet die Verkehrswacht Vulkaneifel e.V. in Zusammenarbeit mit der Polizei Daun erneut einen Verkehrssicherheitstag für Senioren ab 65 Jahren. Die Veranstaltung findet am Samstag, den 10.11.2018, von 09:00 Uhr bis ca. 15:00 Uhr, in Daun, Schulstraße, im Verkehrsgarten statt. … weiterlesen »

Der Sportwagenhersteller ist fit für die Zukunft

Stuttgart. In Zuffenhausen schlägt das Herz von Porsche: 1938 bezieht das Unternehmen das markante Backsteingebäude des Werks 1. Der Standort ist die Heimat von legendären Sportwagen wie 356, 911, 959 und dem 918 Spyder. Ab 2019 produziert das Stammwerk zusätzlich zu den Modellen 911 und 718 den ersten rein elektrisch angetriebenen Sportwagen von Porsche. Allein für den Taycan investiert das Unternehmen in Zuffenhausen 700 Millionen Euro und schafft dort mehr als 1.200 Arbeitsplätze. … weiterlesen »

Anzeige

Veranstaltungen

Ich bin Wittlicherin und komme aus Weißrussland

Vortrag von Palina Fantes am Donnerstag, 25.10.2018, um 19:00 Uhr, im Casino Wittlich

Wittlich. Weißrussland, die Republik Belarus, ist der größte Binnenstaat Europas und grenzt an Polen, Litauen, Lettland, Russland und die Ukraine. 9,5 Einwohner leben in der 1990 nach dem Zusammenbruch der Sowjetunion selbständigen Republik, die sich bis heute nicht von der Planwirtschaft verabschiedet hat und nicht als westlich ausgerichtete Demokratie gelten kann. Neben dem Russischen wird die weißrussische Sprache gesprochen. Ein großes Problem Weißrusslands sind bis heute die Folgen der Reaktorkatastrophe von Tschernobyl im Jahr 1986, die für noch viele Jahrzehnte zu einer stark erhöhten Strahlenbelastung in Weißrussland führen werden. … weiterlesen »

AusWEGE-Veranstaltung

Daun. Im Rahmen der Zukunftskonferenzen, die in den Dörfern der Verbandsgemeinde Daun im WEGE-Prozess angeboten werden, hört man es oft: Jung und Alt soll wieder mehr zusammen sein! Und dies ist keinesfalls nur der Wunsch der älteren Generation. Auch die jungen Menschen äußern dies. Regelmäßig bilden sich Arbeitsgruppen, die genau dieses Thema in den Blick nehmen und aktiv angehen. Interaktion und Kommunikation stehen im Fokus und damit vielmehr, als das bloße Zusammenkommen unter einem Dach. Hierzu braucht es Räume der Begegnung. … weiterlesen »

Versöhnung ohne Vergessen – 100 Jahre Ende des 1. Weltkriegs

Der ehemalige Gymnasiallehrer Franz Nett wird am Do., 25. Oktober, um 18:00 Uhr, im Ratssaal von Gerolstein zu dem Thema „La grande guerre est finie“ referieren.

Gerolstein. Seit mehr als 30 Jahren pflegt die Stadt Gerolstein eine Städtepartnerschaft mit der Stadt Digoin, die der deutsch-französischen Freundschaft gewidmet ist. Vor 100 endete der 1. Weltkrieg, der auch unter dem Begriff der „deutsch-französischen Erbfeindschaft“ geführt wurde. Erst nach dem 2. Weltkrieg gelang es, zu einer Versöhnung zu kommen. Viele offizielle und private Kontakte führten zu Freundschaften zwischen Deutschen und Franzosen, so auch bei der Partnerschaft Gerolstein – Digoin. In beiden Städten erinnern die sog. „Kriegerdenkmäler“ noch an die Weltkriege. … weiterlesen »

Anzeige

EAZ Eifel-Zeitung – Regionale Nachrichten aus Eifel und Mosel der Landkreise Vulkaneifel, Daun, Bernkastel-Wittlich, Bitburg-Prüm, Cochem-Zell, Ahrweiler-Adenau, aus Politik, Wirtschaft, Tourismus, Polizei und Sport.