RSS-Feed

Themen des Tages

Trommeln für neues Leben!

Daun. Die Musikschule Spiel Mit und die Vulcano Brennstoffe GmbH veranstalteten am 16.01.2019 einen Flashmob im HIT Markt Daun. Die vielleicht letzte in Daun geborene Generation von Kindern trommelten für eine Geburtshilfe in der Vulkaneifel. Sie faszinierten die Besucher des HIT Marktes, die ihre Handys zückten und begeistert applaudierten. … weiterlesen »

Bundesamt für Verfassungsschutz (BfV) gibt das Prüfergebnis zu der Partei „Alternative für Deutschland“ (AfD) bekannt

Das BfV hat heute am 16.01.2019 in Berlin das Ergebnis seiner Prüfung zu tatsächlichen Anhaltspunkten für Bestrebungen gegen die freiheitliche demokratische Grundordnung in der AfD und ihren Teilorganisationen bekannt gegeben.

Nach Abschluss einer intensiven Prüfung, in der das BfV offen zugängliche Informationen – einschließlich einer Stoffsammlung der Landesbehörden für Verfassungsschutz – sorgfältig ausgewertet hat, kommt das BfV zu folgendem Ergebnis: … weiterlesen »

Anzeige

News aus der Region Eifel

Besuch im Buddha-Museum in Traben-Trarbach

Üdersdorf. Einen Blick über die Grenzen verspricht der Besuch des Buddha-Museums in Traben-Trarbach. Im Gebäude einer ehemaligen Weinkellerei, die am Ufer der Mosel im Jugendstil erbaut wurde, sind 2000 Buddhas auf ca. 4000 qm zusammengetragen worden. Die Figuren stammen aus Burma, China, Indien, Kambodscha, Laos und Thailand. Die größte Figur hat eine Höhe von 3,90 m und wiegt 2 t. Vom Gebäude aus bietet sich ein freier Blick auf die Mosel. … weiterlesen »

Seminar „Informationsveranstaltung für Betreiber von Biogasanlagen“

Wittlich. Die Gruppe Energie und Landwirtschaft des Dienstleistungszentrums Ländlicher Raum (DLR) Eifel lädt am 19.02.2019 zum Seminar für Betreiber von Biogasanlagen ein. Veranstaltungsort ist das Hotel Lindenhof, Am Mundwald 5 in 54516 Wittlich.  Beginn ist um 9:30 Uhr und Ende gegen 16:00 Uhr.  Das ausführliche Programm finden Sie unter www.nawaro.rlp.de. Die Betreiber von Biogasanlagen in Rheinland-Pfalz und sonstige Interessenten sind herzlich eingeladen. Der Kostenbeitrag inkl. Kaffeepausen, Tagungsgetränke und Mittagessen beträgt 60 € pro Teilnehmer und ist am Beginn der Veranstaltung zu entrichten. … weiterlesen »

Landal GreenParks engagiert sich für nestwärme e.V. Deutschland

Trier, 22.01.2019 – Der Ferienparkanbieter Landal GreenParks unterstützt ab sofort den gemeinnützigen Verein nestwärme e.V. Deutschland im Rahmen einer langfristigen Partnerschaft. So bietet er beispielsweise Unterkünfte für die betroffenen Familien zu vergünstigten Konditionen an und die Landal-Mitarbeiter packen tatkräftig vor Ort bei nestwärme mit an. … weiterlesen »

Anzeige

Politik

Debatte um Tempolimit auf Autobahnen und Bundesstraßen Cornelia Willius-Senzer: Tempolimit mit der FDP nicht zu machen

Mainz. Zur aktuellen Debatte um ein generelles Tempolimit auf Autobahnen bzw. eine Herabsetzung der Höchstgeschwindigkeit auf Bundesstraßen sagt die Vorsitzende der FDP-Fraktion im rheinland-pfälzischen Landtag, Cornelia Willius-Senzer:

„Trotz der frostigen Temperaturen könnte man meinen, dass sich Deutschland mitten im politischen Sommerloch befindet. Die von der selbsternannten Deutschen Umwelthilfe angefachte Debatte um Tempolimits ist ausgelutscht.  Weitere Geschwindigkeitsbegrenzungen helfen weder gegen den Klimawandel noch bringt eine weitere Einschränkung der individuellen Mobilität das Land voran. Der DUH geht es in Wahrheit nicht um den Klimaschutz, sondern um die Gängelung der Bürgerinnen und Bürger. Dies ist mit den Freien Demokraten nicht zu machen.“

Patrick Schnieder MdB: Eifeler Miniköche begeistern auf der Grünen Woche

Berlin. Anlässlich der Internationalen Grünen Woche besuchten die Europa-Miniköche Eifel die deutsche Hauptstadt. Auf dem Programm der Kinder standen verschiedene Auftritte. 

Zunächst begrüßte der Eifeler Bundestagsabgeordnete und Schirmherr der Miniköche Patrick Schnieder die Kinder im Deutschen Bundestag, wo die Miniköche ausgewählte Gäste mit kulinarischen Spezialitäten aus der Eifel begeisterten. Schnieder bekräftige im Anschluss: „Die Miniköche sind nicht nur ein wunderbares Aushängeschild für die Eifel, sondern auch Botschafter für regional erzeugte Lebensmittel und für gesundes Essen. Damit sind sie zugleich die dankbarste Schirmherrschaft, die ein Bundestagsabgeordneter haben kann.“ … weiterlesen »

Anzeige

Polizeimeldungen

Klein trifft Groß

Europa Miniköche aus der Eifel, Berlin und Brandenburg trafen Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner

Berlin. Für die Europa Miniköche aus der Eifel, Kloster Lehnin und Berlin war es ein aufregender Tag. Zuerst kochten sie vor vielen Menschen auf der Internationalen Grünen Woche (IGW) in der Messehalle des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft auf der Bühne, dann kam auch noch Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner höchstpersönlich vorbei – zog die Schürze an und schwang das Nudelholz. Angeleitet wurde sie vom Minikoch Bastian Grüber. Er zeigte ihr, wie man eine Gemüse-Quiche macht. „Sie macht das schon ganz gut“, sagte der 14-Jährige abschließend.

… weiterlesen »

Rheinland-Pfalz, Nordrhein-Westfalen und das Saarland gründen Kompetenznetzwerk Digitale Landwirtschaft West

Mainz. Rheinland-Pfalz, Nordrhein-Westfalen und das Saarland wollen bei der Digitalisierung der Landwirtschaft eng zusammenarbeiten. Die drei Länder haben sich dazu im „Kompetenznetzwerk – Digitale Landwirtschaft West“ (K-West) zusammengeschlossen. Eine entsprechende Erklärung unterzeichneten die Landwirtschaftsstaatssekretäre von Rheinland-Pfalz Andy Becht, Nordrhein-Westfalen Dr. Heinrich Bottermann und dem Saarland Roland Krämer.

Mit der Vereinbarung „Digitale Landwirtschaft West – Chancen nutzen und Risiken mindern“ haben Rheinland-Pfalz, Nordrhein-Westfalen und das Saarland die verstärkte Zusammenarbeit bei der Digitalisierung der Landwirtschaft beschlossen. Teil der Vereinbarung ist die Gründung des „Kompetenznetzwerk – Digitale Landwirtschaft West“ (K-West). Die entsprechende Erklärung unterzeichneten Andy Becht, Dr. Heinrich Bottermann und Roland Krämer am Rande der Amtschefkonferenz (ACK) in der rheinland-pfälzischen Landesvertretung in Berlin. … weiterlesen »

Schwerer Arbeitsunfall in Fenster- und Türenfabrik

Mülheim/Mosel. Am Montag, den 14.01.2019, gegen 10:00 Uhr ereignete sich ein folgenschwerer Arbeitsunfall in einem Gewerbebetrieb im Industriegebiet Mülheim an der Mosel. Bei Arbeiten mit einem Fenstergestell, welches ca. eine Tonne Gesamtgewicht hatte, geriet dieses ins Schwanken, stürzte um und begrub einen Mitarbeiter der Firma unter sich. Der Arbeiter erlitt hierbei schwere Verletzungen. Nach seiner Bergung wurde er mittels Rettungswagen in ein nahegelegenes Krankenhaus verbracht. Die Gewerbeaufsicht ist bei der Prüfung des Geschehens eingeschaltet. In den Einsatz waren Feuerwehrkräfte der Feuerwehr Mülheim und Kues sowie der Wehrleiter der Verbandsgemeinde Bernkastel-Kues eingebunden. (ots)

Anzeige

Sport

3. Platz für Wittlicher Basketballer bei Rheinlandmeisterschaften

Wittlich. Es war angerichtet: Das Eventum in Wittlich hatte schon zum 1. Spiel der Basketball-Rheinlandmeisterschaften der U18 eine hohe Besucherzahl zu verzeichnen. Mit dem Wittlicher TV und den TVG Baskets Trier standen sich die beiden Erstplatzierten des Kreises Trier gegenüber. Eine sehr spannende Partie, die von den Wittlichern letztlich gewonnen wurde. Der erste Sieg des Tages war perfekt. Nach einem Spiel Pause traf man auf den Zweitplatzierten des Koblenzer Bezirks, den BBC Horchheim.

… weiterlesen »

Jugendarbeit lohnt sich, Zuschuss für TTC Dockweiler e.V.

Dockweiler/Daun. TTC Dockweiler e.V. wurde für hervorragende Jugendarbeit vom Tischtennisverband Rheinland ausgezeichnet und belegte von 18 Vereinen den 1. Platz. Den größten Erfolg in der Vereinsgeschichte sicherte sich  die Mädchenmannschaft U18. Sie erkämpfte den Titel Rheinlandmeister und erreichte über die Südwestdeutschen Meisterschaften(Karlsruhe) die Qualifikation zur  Teilnahme an den Deutschen Meisterschaften(Gosslar).

… weiterlesen »

Mehr Power: Fans erleben 2019 die stärkste DTM aller Zeiten

  • Neuer Heckflügel: DTM-Autos weiterhin mit DRS
  • Per Knopfdruck: „Push-to-Pass“-Funktion für noch mehr Motorleistung
  • Weniger ist mehr: Bestes Leistungsgewicht in der DTM-Geschichte

Stuttgart. Fans, Fahrer und Teams können sich in dieser Saison auf die stärkste DTM aller Zeiten freuen. Dank des neuen Technischen Reglements, das in Zukunft auch weitestgehend von der japanischen SUPER-GT-Rennserie übernommen wird und ab dieser Saison in der DTM gilt, kommen nun deutlich leistungsstärkere Fahrzeuge als bisher zum Einsatz. Neben den bekannten Neuerungen, darunter die neuen Turbomotoren (4 Zylinder, 2 Liter Hubraum, Direkteinspritzung) und weniger Abtrieb, werden u.a. folgende Leistungsmerkmale und Rahmenbedingungen zu spannendem und abwechslungsreichem Motorsport beitragen:

… weiterlesen »

Anzeige

Auto

Wieder ein großer Erfolg – InterClassics Maastricht empfängt 33.257 Besucher

MAASTRICHT, 13. Januar 2019 – Die 26. Ausgabe der InterClassics Maastricht lockte abermals mehr als 30.000 Besucher. Insgesamte haben genau 33.257 Besucher in den vergangenen vier Tagen die Classic Car-Messe besucht. Nach 26 Jahren darf die InterClassics Maastricht sich inzwischen zur erlesenen Gruppe der führenden Oldtimer-Messen in Europa zählen. In diesem Jahr stand die italienische Marke Lancia im Mittelpunkt der Messe. Die Höhepunkte aus der mehr als 100-jährigen Geschichte der Marke wurden in Zusammenarbeit mit dem Lancia Club der Niederlande und von Belgien sowie diversen Museen in einem beeindruckenden Ausstellungspavillon präsentiert, darunter der einzige erhaltene Lancia D23 Spyder Pininfarina, zur Verfügung gestellt vom Louwman Museum. … weiterlesen »

Sinn und Unsinn von Dieselfahrverboten

Die Klagen der Deutschen Umwelthilfe (DUH) haben für Aufsehen gesorgt: Mehrere Gerichte verfügten in erster Instanz Fahrverbote für bestimmte Dieselfahrzeuge in deutschen Städten oder drohten sie an – darunter Frankfurt und Mainz. In Nordrhein-Westfalen ist sogar eine Autobahn betroffen – die Folgen wären auch für Rheinland-Pfalz spürbar. Die DUH kann sich dabei auf geltendes Recht berufen. Die Kritiker der Fahrverbote führen dagegen an, dass man bei der Messung mit deutscher (und von der EU nicht vorgeschriebener) Gründlichkeit vorgegangen und die Grenzwerte für Stickoxide und Feinstaub willkürlich festgelegt worden seien. … weiterlesen »

Gebrauchtwagenmarkt hofft auf neue Impulse

Endgültig im Minus angekommen ist der Gebrauchtwagenmarkt, der im Dezember 2018 nochmals aufgrund schwacher Nachfrage einbrach. Ganze 94 Prozent weniger Halterwechsel gab es, vergleicht man den Monat mit dem Dezember 2017. Laut Kraftfahrt-Bundesamt waren dies 470.583 Pkw, die noch einmal zum Jahresabschluss den Fahrer wechselten. Damit verzeichnete man in der Besitzumschreibung 2018 einen Rückgang von 1,5 Prozent auf 6,72 Millionen Gebrauchtwagen. Ein ganz anderes Bild zeichnet sich dabei im Bereich der PKW-Neuzulassungen ab. Hier schließt das Jahr mit einem sehr hohen Volumen. … weiterlesen »

Anzeige

Veranstaltungen

Starker Auftakt der Jubiläums boot

Wassersportler in Jubelstimmung

Düsseldorf. Dichtes Gedränge herrschte am ersten Wochenende der boot (19. bis 27. Januar 2019) in den 16 Messehallen in Düsseldorf. Die Besucher lockten 1.500 Segelboote und Motoryachten, trendige Boards in der Beach World und neueste Innovationen für den Tauchsport in der Halle 3. Insgesamt waren mehr als 60.000 Menschen Samstag und Sonntag an Bord der boot Düsseldorf 2019. … weiterlesen »

Auf geht’s zur Jubelfeier:

Die boot wird 50 und ist im Heimathafen in Feierlaune
Fast 2.000 Aussteller sind in 16 Messehallen an Bord
1.500 Segel- und Motorboote, 16 Bühnen, tolle Mitmachaktionen für jedes Alter

Es herrscht Feststimmung im Heimathafen: Die boot wird 50 und ganz Düsseldorf feiert mit.

Düsseldorf. Die boot steht prächtig da und glänzt mit Bestmarken. Die Hallen sind voll mit einer noch nie erreichten Vielfalt an Segel- und Motoryachten, aktuellem Trendsport sowie Reisezielen für den Wassersport. Die boot Düsseldorf 2019 wird ein Event mit echtem ‚Wow‘-Charakter. … weiterlesen »

Hochzeitsmesse Vulkaneifel

Daun. Zum ersten Mal laden lokale und regionale Unternehmen zur Hochzeitsmesse Vulkaneifel ein. Am Sonntag, 03. Februar 2019, von 13.00 – 18.00 Uhr im FORUM DAUN präsentieren Fachhändler ihre Angebote zum Thema Hochzeit. Wer hätte das gedacht? Eine eigene kleine und individuelle Hochzeitsmesse in Daun in der Vulkaneifel. … weiterlesen »

Anzeige

EAZ Eifel-Zeitung – Regionale Nachrichten aus Eifel und Mosel der Landkreise Vulkaneifel, Daun, Bernkastel-Wittlich, Bitburg-Prüm, Cochem-Zell, Ahrweiler-Adenau, aus Politik, Wirtschaft, Tourismus, Polizei und Sport.