RSS-Feed

Themen des Tages

Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH wurde erneut als „Serviceorientiertes Unternehmen“ ausgezeichnet

Koblenz. Hochwertiger Kundenservice, gute Mitarbeiterbindung, optimierte Betriebsabläufe – die Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH (RPT) wurde erneut als „Serviceorientiertes Unternehmen“ ausgezeichnet. Damit gehört sie zum kleinen Kreis der Landesmarketingorganisationen, die nach Stufe II der Initiative „ServiceQualität Deutschland“ zertifiziert sind. „ServiceQualität Deutschland“ bietet mittelständischen Unternehmen mit der Q-Zertifizierung „Serviceorientiertes Unternehmen“ eine einfache und systematisch aufgebaute Variante für ein optimiertes innerbetriebliches Qualitätsmanagement. … weiterlesen »

Massenkarambolage auf der A1

Hasborn. Am Samstag, 09.11.2019, gegen 17.25 Uhr, ereignete sich auf der Eifelautobahn A1, in Höhe der Anschlussstelle Hasborn, Fahrtrichtung Koblenz, ein Massenunfall mit insgesamt 19 beteiligten Pkws und einem Lkw. Ursächlich dürfte Blitzeis während eines Graupelschauers gewesen sein. Im Rahmen der Ableitung des nachfolgenden Verkehrs ereignete sich ein Folgeunfall zwischen zwei weiteren PKWs. … weiterlesen »

Verbandsgemeinde Daun stellt 100.000,- Euro Niederlassungsprämie für Allgemeinmediziner in Aussicht

Daun. Zur Sicherstellung der Gesundheitsversorgung in der Verbandsgemeinde Daun, stellt diese für die Weiterführung einer Hausarztpraxis, eine Förderung zu den Praxisaufbaukosten in Höhe von 40.000,00 Euro zur Verfügung. Die Förderung erfolgt auf Anregung der Bürgerstiftung Gesunde Verbandsgemeinde Daun, um eine Starthilfe zu leisten und die Motivation zur Niederlassung eines Arztes in Daun zu stärken.  Die Kassenärztliche Vereinigung Rheinland-Pfalz fördert die Niederlassung zusätzlich mit bis zu 60.000,00 Euro.  Für weitere Informationen melden Sie sich gerne bei: Verbandsgemeindeverwaltung Daun, Doris Sicken, Stabsstelle Koordination, Tel.: 06592/939-207, Email: Doris.Sicken@vgv.daun.de

Anzeige

News aus der Region Eifel

Oktober – und die „Weihnachtshasen“ sind auf Tour

– 1300 Euro Unterstützung des „Adventsmenschen e.V.“ gingen aus der Eifel nach Bayern-

Vor einigen Tagen machten sich die Vorsitzende des Vereins „Adventsmenschen e.V.“, Sylvia Pitzen aus Bodenbach, in Begleitung einer der Vereinsmitglieder auf die lange Reise von Bodenbach nach Pocking. Ziel der weiten Fahrt war die Physiotherapiepraxis Richter, wo sie auf den ehemaligen Eisspeedway-Profi Dmitri Tschatschin treffen sollten. Dmitri befindet sich aktuell in seinem schwersten und längsten Rennen seines Lebens. … weiterlesen »

Ausbildungsmesse „Chance Handwerk“ im neuen HWK-Bildungszentrum Trier

„Chance Handwerk“ in der Handwerkskammer Trier (HWK) ist die große Ausbildungsmesse des Handwerks in der Region. Die nächste Auflage steht vor der Tür: Am 15. November von 13 bis 17 Uhr präsentieren sich im nagelneuen HWK-Bildungszentrum in der Loebstraße 18 mehr als 40 Aussteller. Schüler und deren Eltern sind eingeladen, sich dort über rund 130 unterschiedliche Handwerksberufe zu informieren. Große Karrierechancen im Handwerk warten darauf, entdeckt zu werden: Mehr als 500 freie Ausbildungsplätze bietet das Handwerk der Region derzeit – vom Anlagenmechaniker bis zum Zimmerer. Ein Rahmenprogramm rund um die Themen Ausbildung und Bewerbung ergänzt das Angebot. Die Messe richtet sich an alle Schulformen, vom Hauptschüler bis zum Gymnasiasten. … weiterlesen »

Anzeige

Politik

Entwicklung der ausgegebenen Waffengenehmigungen

Der CDU Landtagsabgeordnete Dirk Herber fragte die Landesregierung, ob die Zahl der ausgegebenen Waffengenehmigungen in den letzten Jahren gestiegen ist

Eine der Kernaufgaben des Staates ist es, für die Sicherheit seiner Bürger zu sorgen. Daher darf nur der Staat rechtmäßig Gewalt anwenden, er hat das staatliche Gewaltmonopol. Vor diesem Hintergrund ist der private Waffenbesitz in Deutschland streng geregelt. Nur Menschen, die ein besonderes Bedürfnis nachweisen können, erhalten eine Waffenbesitzkarte, die sie zum Erwerb bestimmter Schusswaffen berechtigt. Meist handelt es sich dabei um Jäger oder Sportschützen. Nur in sehr seltenen Fällen darf ein Bürger eine scharfe Schusswaffe zu seinem Eigenschutz besitzen und diese mit sich führen. Dafür braucht er eine staatliche Genehmigung: den Waffenschein. Deutlich geringer sind die Auflagen für diejenigen, die zu ihrem Schutz eine Schreckschusspistole in der Öffentlichkeit führen möchten. Bei der zuständigen Behörde können Volljährige unter bestimmten Auflagen den dafür erforderlichen „Kleinen Waffenschein“ beantragen. … weiterlesen »

Geschwister-Scholl-Gymnasium erlebt Wolfgang Schäuble live

Daun. Der Geschichtsleistungskurs MSS 13 des Geschwister-Scholl-Gymnasiums hat sich am 29.10.2019 passend zu den im Unterricht behandelten Themen auf eine Exkursion nach Rhöndorf und Bonn begeben. In Rhöndorf konnten das Wohnhaus Konrad Adenauers besichtigt und im angeschlossenen Museum wichtige Eckpfeiler seiner Politik wie die Westintegration, die Aussöhnung mit Frankreich, die soziale Marktwirtschaft, aber auch die „Politik der Stärke“, die „Kanzlerdemokratie“ und die Vergangenheitspolitik interaktiv wiederholt und vertieft werden. … weiterlesen »

Wie werde ich Politiker?

Du möchtest Politiker werden, um in Deinem Land etwas zu bewegen und bei den kleinen sowie großen politischen Entscheidungen mit am Tisch zu sitzen? Dann benötigst Du dazu keine spezielle Ausbildung. In der Regel engagierst Du Dich bereits von klein auf in der Jugendorganisation einer Partei. Mit reichlich Beziehungen und etwas Glück sowie politischem Erfolg in Orts- beziehungsweise Kreisverbänden steigst Du mit der Zeit in höhere Positionen auf und landest schließlich idealerweise in Berlin. … weiterlesen »

Anzeige

Polizeimeldungen

Seit 25 Jahren ohne Führerschein unterwegs

Seit 25 Jahren ohne Führerschein unterwegs

Spangdahlem. Vergangene Woche kontaktierte die Security Police der Airbase Spangdahlem die Polizeiinspektion Bitburg. Ein 58 Jahre alter Mitarbeiter einer auf dem Flugplatzgelände tätigen Baufirma war bei der Zufahrtskontrolle zur Airbase als verdächtig eingestuft worden, weil er keinen gültigen Führerschein vorzeigen konnte. Die Polizisten der Bitburger Polizei stellten dann vor Ort fest, dass der Mann bereits seit 1994 nicht mehr im Besitz einer Fahrerlaubnis ist. Gegen den Mann wurde ein Strafverfahren eingeleitet. Durch vorhandene Unterlagen bei dem Arbeitgeber dürfte ein Nachweis führbar sein, dass der Mann in den letzten Jahren eine Vielzahl von Fahrten mit Firmenfahrzeugen durchgeführt hat, obwohl er keine Fahrberechtigung mehr hatte. Bei seinem Arbeitgeber hatte der Fahrer wohl zu einem früheren Zeitpunkt einen ungültigen Führerschein vorgezeigt.

Cyberbunker: Hunderttausende kriminelle Fälle

Traben-Trarbach. Am 26. September hob die Polizei in Traben-Trarbach in einem ehemaligen Nato-Bunker ein kriminelles Cybernetzwerk aus.

Es handelt sich um den bislang größten Schlag gegen Cyberkriminalität in Deutschland.

Mit welcher kriminellen Energie das in Traben-Trarbach versteckte Cybernetzwerk agierte ist erschreckend. Es besteht der Verdacht der Beihilfe zu Hunderttausenden Fällen von schweren Drogendelikten, Falschgeldgeschäften, Datenhehlerei und der Beihilfe zur Verbreitung kinderpornografischer Schriften. Der Polizei ist es erstmals in Deutschland gelungen, einen sogenannten Bulletproof-Hoster auszuheben, ein Netzwerk, das gezielt dem Speichern und Verbreiten krimineller Inhalte im Darknet dient. Dieser Schlag der Polizei gegen das organisierte Verbrechen zeigt, dass rheinland-pfälzische Sicherheitsbehörden erfolgreich gegen Cyberkriminalität vorgehen. … weiterlesen »

Geräusche aus LKW-Auflieger – Flucht am Markusberg – Bundespolizei Trier stellt Personengruppe

Trier. Szenen wie im Krimi spielten sich am frühen Mittwochmorgen an der deutsch-luxemburgischen Grenze auf der BAB 64, Parkplatz Markusberg ab. Gegen 6:00 Uhr meldete sich ein polnischer Lkw-Fahrer über Notruf und gab an, „Klopf-Geräusche“ aus dem Inneren seines beladenen Sattel-Aufliegers wahrzunehmen. Diesen habe er in der Nacht mit seiner Zugmaschine in Luxemburg abgeholt. … weiterlesen »

Anzeige

Sport

Handballspielgemeinschaft Wittlich –

Ergebnisse vom Wochenende:
OL Frauen                   HSG Wittlich – HF Köllertal                                                                        38:27
RL Frauen                    HSG Kastellaun-Simmern – HSG Wittlich II                                           26:29
VL Männer                  HSG Wittlich – TV Bitburg II                                                                      29:26
BL Frauen                    HSG/PST TVG Trier – HSG Wittlich III                                                    28:15
OL weibl. B-Jugend     JSG Mundenheim/Rheingönheim – HSG Wittlich                               41:17
OL männl. C-Jugend   SG HSV Merzig-Hilbringen/TuS Brotdorf – JSG WIL/Schweich      22:21
Bl männl. C-Jugend     HSG Mertesdorf-Ruwertal – JSG Wittlich/Schweich III                    37:19
BK männl. D-Jugend   HSG Wittlich II – HSG Kastellaun-Simmern                                        10:25
BK männl. D-Jugend   HSG Wittlich – TV Hermeskeil                                                                21:22
BL weibl. D-Jugend     HSG Wittlich – JSG Hunsrück II                                                             24:16
BL weibl. E-Jugend      DJK St. Matthias Trier – HSG Wittlich                                                    3:55

BK=Bezirksklasse, BL=Bezirksliga, OL=RPS Oberliga, RL=Rheinlandliga, VL Verbandsliga West … weiterlesen »

ADAC Truck-Grand-Prix 2020 verspricht Action und Unterhaltung

Tickets für die größte PS-Show am Nürburgring gewinnen

Nürburgring. Toller Motorsport, offenes Fahrerlager, das größte Country Festival Europas und eine große Industrie- und Unterhaltungsmesse der Nutzfahrzeugbranche. Kaum eine Veranstaltung am Nürburgring verspricht den Besuchern so viel Abwechslung wie der Internationale ADAC Truck-Grand-Prix, der Mitte Juli (17.7. – 19.7.) seine 35. Auflage findet. … weiterlesen »

TuS 05 Daun Handball aktuell 45. KW

Rheinlandliga Frauen: TuS 05 Daun – FSG Arzheim/Moselweiß II 24:19 (10:6)

Die Dauner Damen kehren nach drei Niederlagen mit dem Sieg über die FSG Arzheim/Moselweiß in die Erfolgsspur zurück.

Lediglich beim 0:1 führten die Gäste, dann übernahm der TuS das Geschehen, zog auf 8:2 in der 20. Minute davon und war auf dem besten Wege, einen deutlichen Sieg einzufahren, doch in den letzten 10 Minuten der ersten Hälfte verloren die Eifelaner ihre Linie und so verkürzten die Gäste auf 10:6 zur Pause. … weiterlesen »

Anzeige

Auto

Mehr Fahrzeuge mit erheblichen Mängeln bei der Hauptuntersuchung

TÜV NORD-Statistik: Mehr Fahrzeuge mit erheblichen Mängeln bei der Hauptuntersuchung

Hannover. Die Zahl der Fahrzeuge mit erheblichen Mängel steigt leicht wieder an. Nach der aktuellen TÜV NORD-Statistik wiesen 22,7 Prozent der überprüften Autos erhebliche oder gefährliche Mängel auf (Vorjahr 22,1). Aber die Erhebung zeigt dennoch einen positiven Trend: Auch die Zahl der Fahrzeuge, die ganz ohne Mängel am Straßenverkehr teilnehmen, stieg gegenüber dem Vorjahr an – von 66,2 auf 67,9 Prozent. … weiterlesen »

Noch schärfer, noch markanter: der Audi R8 V10 RWD und der Audi R8 LMS GT4

Der Sportwagen mit Heckantrieb wird zum festen Bestandteil des Portfolios

Neues Exterieurdesign analog zu den R8 quattro-Versionen für Serienmodell und Rennwagen

5,2-Liter-Sauger-V10-Motor mit 540 PS, in 3,7 Sekunden von null auf 100 km/h

Aus Sonderserie wird Normalprogramm: Der Audi R8 V10 mit Heckantrieb (Kraftstoffverbrauch kombiniert in l/100 km: 13,1 – 12,9; CO2-Emission kombiniert in g/km: 293 – 299) avanciert zu einem festen Modell. Dabei wird sein Exterieurdesign noch markanter – es bekommt die gleichen Neuerungen wie die R8 V10 quattro-Modelle**. Der V10-Mittelmotor, der hier 397 kW (540 PS) leistet, und der Hinterradantrieb bieten puristischen Fahrspaß. Parallel dazu kommt auch der seriennahe, ebenfalls heckangetriebene, Rennwagen Audi R8 LMS GT4 in neuem Design und fahrdynamisch spürbar optimiert. Der Kundensport-Rennwagen für die internationale GT4-Kategorie bietet den Privatfahrern künftig noch feinfühligere Abstimmungsmöglichkeiten. … weiterlesen »

Anzeige

Veranstaltungen

Krippenausstellung in Strotzbüsch am 16./17.11.2019

Strotzbüsch. Seit mehr als 20 Jahre betreibt Elmar Schmitz in Strotzbüsch seinen Krippenbau und den Handel mit Krippenfiguren, Krippenställen und vielem Krippenzubehör. In diesem Jahr beginnt die Saison in Strotzbüsch, Im Hofgarten 13 b, ab 16.11. – 13.00 Uhr. Zum 20-jährigen Jubiläum gewährt Elmar Schmitz auf alle Einkäufe 20 % Rabatt bis zum 31.12.2019. Die Familie Schmitz bindet bei ihren jährlichen Ausstellungen immer unterstützungswürdige Vereine mit ein. So verkauft der Musikverein am Eröffnungs-Sonntag, Kaffee und Kuchen. Der Erlös aus dem Verkauf wird für die Unterstützung der Jugendarbeit im Verein verwendet. In der Vergangenheit konnten auch schon die Gruppen „Waisenkinder-Ghana“ und die Kinderklinik in Homburg/Saar davon profitieren.  Elmar Schmitz stellt auch während der Zeit des Weihnachtsmarktes in Wittlich, Burgstr. 45/Ecke Neustraße, seine Krippen aus. Die Veranstalter freuen sich auf zahlreichen Besuch.

 

Wandern bei den Nachbarn in Birresborn

Mürlenbach/Birresborn. Der Eifelverein Mürlenbach lädt alle Wanderliebhaber am 17. November, um 10:30 Uhr, zu einer Überraschungswanderung rund um Birresborn ein. Wir fahren in Fahrgemeinschaften zum Parkplatz an die Grillhütte. Die Tour bietet verschiedene wunderschöne Fernsichten. Nach wenigen Schritten blicken wir schon weit weg über das Fischbachtal. Das romantische Schlemmbachtal, die Ausblicke rund um das Eigelbacher Maar, der Wald rund um Kopp und (natürlich Pflicht!) die Birresborner Eishöhlen… eine sehr lohnende Wanderung. Start ist in Mürlenbach (Kyllwiese), die leichte Wanderstrecke beträgt 12 km. Ausrüstung: Wanderschuhe, geeignete Kleidung, Rucksackverpflegung. Wanderführer: Bastiaan Verhorst (06594-5216243) oder bastiaanverhorst@gmail.com.

Gesangverein „Eifelklang“ Leudersdorf e.V.

Leudersdorf. Der Gesangverein Eifelklang Leudersdorf lädt für Kirmesmontag, den 11.11.2019, ab 13:00 Uhr, zum traditionellen Kartenspielen und alle die Kirmes bei Speisen und Getränken zünftig feiern wollen, ins Bürgerhaus Leudersdorf ein. Gegen Abend erfolgt wieder die Versteigerung des Kirmeshahns durch den Junggesellenverein Leudersdorf. Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt. Gäste aus nah und fern sind herzlich willkommen.

Anzeige

EAZ Eifel-Zeitung – Regionale Nachrichten aus Eifel und Mosel der Landkreise Vulkaneifel, Daun, Bernkastel-Wittlich, Bitburg-Prüm, Cochem-Zell, Ahrweiler-Adenau, aus Politik, Wirtschaft, Tourismus, Polizei und Sport.