RSS-Feed

Themen des Tages

ARD Magazin „Monitor“ berichtet am 15.11.2018, 21:45 Uhr über den belgischen Pannenreaktor Tihange2

Belgische Risiko-Reaktoren: Die erstaunliche Kehrtwende der Bundesregierung

Seit Jahren bestimmen die belgischen Atomreaktoren Tihange 2 und Doel 3 aufgrund zahlreicher Sicherheitsprobleme die Schlagzeilen. Die Menschen in den Grenzregionen von NRW und Rheinland-Pfalz leben in dauernder Sorge vor einem Atomunfall. Die Bundesregierung forderte lange ihre Abschaltung. Doch jetzt sieht sie in den beiden Reaktoren plötzlich kein besonderes Sicherheitsrisiko mehr – und bezieht sich dabei auf ein Gutachten, das eine solche Aussage gar nicht hergibt. Zahlreiche internationale Atomexperten warnen jetzt: Die Bundesregierung habe grundlegende Sicherheitsprinzipien aufgegeben.

… weiterlesen »

Schulbusfahrer mit 3,4 Promille unterwegs

Saarburg. Beamte der Polizeiinspektion Saarburg haben am Montagmorgen, 12. November, einen Schulbusfahrer kontrolliert und eine Atemalkoholkonzentration von 3,4 Promille bei dem 56-Jährigen festgestellt. Der Mann hatte zuvor Schulkinder in der Verbandsgemeinde Saarburg transportiert. … weiterlesen »

Anzeige

News aus der Region Eifel

Westnetz-Jubilare: 2.222 Euro für Kinderschutzbund Wittlich

Wittlich. Seit mehr als 40 Jahren arbeiten Christel Benz-Werner, Michael Blonigen, Karl-Heinz Hermes, Manfred Hoffmann, Paul Kall, Alfred Mayer, Reiner Monzel, Frank Nosbisch, Johannes Pauli, Harald Reinhard und Hans-Joachim Scherf beim gleichen Unternehmen, das früher Rheinisch-Westfälisches Elektrizitätswerk hieß und heute der Verteilnetzbetreiber Westnetz ist. Auch Andreas Bach, Andrea Backes, Gerd Schritz Edgar Thelen und Heike Widua sind seit einem Vierteljahrhundert noch an gleicher Stelle tätig.

Gemeinsam feierten die befreundeten sechzehn Kolleginnen und Kollegen ihr Dienstjubiläum über 25 bzw. 40 Jahre. Und da man solche Anlässe am liebsten im Kreise von vertrauten Kollegen feiert, hatten die Jubilare reichlich Gäste eingeladen. Statt Geschenken baten sie darum, den entsprechenden Betrag als Spende für einen guten Zweck zu stiften. So kam die Summe von 2.222 Euro  zusammen, die nun dem Deutschen Kinderschutzbund in Bernkastel-Wittlich eine vorweihnachtliche Überraschung beschert. … weiterlesen »

Weihnachtskrippen Sonderausstellung im Hofgut „Stift Kloster Machern“

Bernkastel-Kues.  Von 16. November 2018 bis Lichtmess (2.-2.2109) stellen die „Klüsserather Krippenfreunde“ in dieser Sonderausstellung eine Vielfalt an Weihnachtskrippen aus. Bei einem Besuch erlebt man die  bildhafte Darstellung der Geburt Jesu in etwa 30 Exponaten.  Die Ausstellung zeigt unterschiedliche Arten und Formen: Krippen aus aller Welt, zeitgenössische Heimatkrippen, orientalische Krippen und Kasten- bzw. Dioramenkrippen; alle mit wunderschönen Details!

… weiterlesen »

Setz dich ein für die Demokratie! – Abgeordnete besuchen Schulen

Ulmen/ Cochem. Der 9. November ist in der deutschen Geschichte ein ganz besonderer Schicksalstag. An diesem Tag fand eine Reihe an historischen Ereignissen statt, welche die Republik prägten. Auch in diesem Jahr werden vor diesem Hintergrund wieder rheinland-pfälzische Abgeordnete rund um dieses historische Datum landesweit an weiterführenden Schulen zu Gast sein. Am diesjährigen Schulbesuchstag beteiligen sich 119 weiterführende Schulen aller Schularten. In diesen Schulen werden rund 9.000 Schülerinnen und Schüler an den Gesprächen teilnehmen. … weiterlesen »

Anzeige

Politik

CDU-Adenau nominiert erneut Arnold Hoffmann als Bürgermeisterkandidat

Adenau. Die Mitglieder der Adenauer CDU haben erneut Arnold Hoffmann als Kandidat für die Wahl des Stadtbürgermeisters im Rahmen der Kommunalwahlen im Mai 2019 nominiert. Auf der gut besuchten Mitgliederversammlung im Hotel-Restaurant Blaue Ecke in Adenau erhielt er in geheimer Abstimmung 85 Prozent Zustimmung der anwesenden Mitglieder des CDU-Ortsverbandes. Im Rahmen der Versammlung konnte die CDU neun neue Mitglieder begrüßen, die sich in den vergangenen Wochen der CDU angeschlossen hatten. … weiterlesen »

Der Kreisverband Bündnis90/Die Grünen Vulkaneifel

Daun. „Der Kreisverband Vulkaneifel von Bündnis90/Die Grünen steht hinter den jungen Frauen, denn mit der Schließung der Geburtshilfe im Krankenhaus Maria-Hilf in Daun zum Jahresende die Möglichkeit genommen wird, auf kurzem Weg eine Klinik zur Entbindung zu erreichen. Davon abgesehen verlieren die dort tätigen Hebammen Ihren Arbeitsplatz und sollen auf die umliegenden Krankenhäuser mit Geburtshilfestationen verteilt werden. … weiterlesen »

Schulterschluss bei Digitalisierung gesucht

Mainz. Die Bürgerinnen und Bürger, aber auch die einheimische Wirtschaft, erwarten zunehmend Online-Angebote der Verwaltungen. Der Vorsitzende des Landkreistages Rheinland-Pfalz, Landrat Günther Schartz, zog daraus an der Hauptversammlung des Landkreistages in Vallendar den Schluss, dass dringend die Voraussetzungen zur Umsetzung des Online-Zugangsgesetzes geschaffen werden müssen. Neben der dafür nötigen Infrastruktur, wie die breitbandige Erschließung auch der Fläche, müsse auch eine entsprechende Infrastruktur für Angebote öffentlicher Leistungen geschaffen werden. … weiterlesen »

Anzeige

Polizeimeldungen

BPOL-TR: Bundespolizei Koblenz: Schwarzfahrer nach Videobeweis als Dieb entlarvt

Koblenz. Am Mittwochabend den 14.11.2018 verständigte der Zugbegleiter des RE 4137 das Revier der Bundespolizei in Koblenz, weil ein junger Mann bei einer Fahrscheinkontrolle von Trier nach Koblenz kein Ticket  vorzeigen konnte. Nach Überprüfung der Personalien des 25-Jährigen zum Zwecke der Fahrpreisnacherhebung sollte dies jedoch nicht die  einzige Begegnung mit dem jungen Mann für den Abend bleiben. Kurze  Zeit später erschien eine 27-jährige Deutsche und zeigte den  Diebstahl ihres Smartphones aus dem Fahrradkorb ihres am Hauptbahnhof Koblenz abgestellten Fahrrades an. Nach Auswertung der Videoaufnahmen konnte der 25-jährige Schwarzfahrer als Täter identifiziert und im  Rahmen einer Nahbereichsfahndung gestellt werden. Das zuvor  entwendete Smartphone wurde sichergestellt und der Besitzerin zurückgegeben. Auf den jungen Mann wartet nun ein Strafverfahren  wegen Diebstahls.

Alkoholisierte Ladendiebe leisten heftigen Widerstand gegen Polizeibeamte

Schweich. Nach einem gemeinschaftlich begangenen Ladendiebstahl bei einem Discounter „In den Schlimmfuhren“ in Schweich nahm die Polizei Schweich  am Abend des 14.11.2018 kurz nach 19:00 Uhr zwei Tatverdächtige fest. Die alkoholisierten Männer widersetzten sich den polizeilichen Maßnahmen, ein Beamter wurde leicht verletzt.

Eine Mitarbeiterin des Discounters teilte um 19:00 Uhr mit, dass zwei junge dunkelhäutige Männer mehrere Zigarettenschachteln an sich genommen und eingesteckt hätten. Einer habe lediglich ein Getränk bezahlt, hiernach hätten beide die Filiale ohne Zahlung der Zigaretten verlassen. Aufgrund ihres verbal aggressiven Verhaltens im Geschäft hätte man von einer unmittelbaren Ansprache abgesehen. … weiterlesen »

Schlaganfallversorgung

Gesundheitsministerin Bätzing-Lichtenthäler: Runder Tisch soll zwischen Krankenkassen und Krankenhäusern vermitteln

Mainz. Nach den beiden Urteilen des Bundessozialgerichts zur Schlaganfallversorgung, die ein Mindestmerkmal für die Abrechnung der komplexen Schlaganfallversorgung nachträglich neu definieren, steht Rheinland-Pfalz wie andere Flächenländer auch vor der Frage, wie eine qualitativ hochwertige und flächendeckende Schlaganfallversorgung gesichert werden kann. „In Rheinland-Pfalz gibt es sehr gute Strukturen der Schlaganfallversorgung, die gemeinsam beispielhaft etabliert wurden. Es ist unser Anliegen, diese Strukturen im Sinne der Schlaganfallpatientinnen und -patienten zu erhalten. … weiterlesen »

Anzeige

Sport

Alois Stroh aus Wittlich beim Internationalen Instructor Course in Jordanien

Wittlich. Beim ersten Internationalen IIC in Jordanien, der von der Gesellschaft für internationale Zusammenarbeit (GIZ) mit Leiter Henning Schick und Uli Klar, in Zusammenarbeit  mit dem DFB in Jordaniens Hauptstadt Amman veranstaltet wurde, haben 24 Teilnehmer aus 5 Nationen des Nahen Ostens( Jordanien, Palistina,Libanon,Türkei, Irak, ) teilgenommen. Mit dabei auch Alois Stroh Vizepräsident Fußballverband Rheinland aus Wittlich-Neuerburg, der zusammen mit Frank Pohl aus Leipzig, vom DFB zur Unterstützung und Beobachtung nach Amman geschickt wurde. … weiterlesen »

Bauch, Beine, Po Workout für Problemzonen

Daun. Straffe Beine, flacher Bauch und knackiger Po – wer träumt nicht davon? Doch ausschließlich mit einer kalorienarmen Ernährung lässt sich der Wunsch nach der Traumfigur nicht erfüllen. Begleitend kann hier das richtige Training helfen. Das Workout für Bauch, Beine und Po bietet eine mögliche Lösung für die Problemzonen. Bauch, Beine, Po: Regelmäßiger Workout strafft Haut und Muskeln. Trainierte Muskeln an Bauch, Beinen und Po lassen sich durch ein gezieltes Workout auch ohne stundenlanges Training erreichen. … weiterlesen »

Handballspielgemeinschaft Wittlich

Oberliga-Frauen mit den besseren Wechselalternativen

Mit einem letztlich verdienten 33:23 (12:12) Heimspielerfolg gegen die SG Ottersheim/Bellheim/ Kuhardt/Zeiskam setzt sich die HSG Wittlich im oberen Mittelfeld der Tabelle fest. Das Team von Trainer Thomas Feilen setzte sich gegen die ersatzgeschwächten Pfälzerinnen, die mit nur einer Auswechselspielerin antraten, am Ende klar durch. Aus seiner Sicht fehlte dabei aber im ersten Spielabschnitt die Leichtigkeit, die die Mannschaft noch in den ersten Spielen der Saison an den Tag legte. Vor allem haperte es zunächst mit der Chancenverwertung. „Hier haben wir schon einiges liegen lassen“, klagte er. Zufrieden war er dagegen mit der Abwehr, die zu vielen Ballgewinnen kam. … weiterlesen »

Anzeige

Auto

RETRO CLASSICS ® ist „Show of the Year“

Historic Motoring Awards 2018: Erstmals Messe ausgezeichnet / RETRO Promotion kuratiert neue Mobilitäts-Abteilung des FBQ Museums in Katar

Sie gelten sie als Ritterschlag in der Welt automobiler Klassiker: Ende Oktober wurden in London die Historic Motoring Awards 2018 vergeben. Bei der achten Ausgabe des renommierten Branchen-Events setzte sich in der Sparte „Show of the Year“ mit der RETRO CLASSICS® erstmals eine Messe gegen sämtliche Mitbewerber durch. Karl Ulrich Herrmann, Geschäftsführender Gesellschafter der Stuttgarter RETRO Messen GmbH, nahm die von einer international besetzten Jury verliehene Auszeichnung im Sheraton Grand London Park Lane Hotel entgegen. … weiterlesen »

Essen Motor Show präsentiert Cabrios der letzten 60 Jahre

Vom legendären Mercedes 190 SL bis zur aktuellen Corvette

Essen. Sportliche Cabrios lautet der Titel einer exklusiven Sondershow auf dem diesjährigen PS-Festival Essen Motor Show vom 1. bis 9. Dezember (Preview Day: 30. November) in der Messe Essen. Über 15 hochklassige „Oben-Ohne“-Fahrzeuge aus den letzten 60 Jahren werden in Halle 3 präsentiert. Vertreten sind Marken, die die Herzen der Automobil-Fans höher schlagen lassen, wie Aston Martin, BMW, Chevrolet Corvette, Cobra, Ferrari, Jaguar, Maserati, Mercedes-Benz und Porsche.

Über den Begriff Cabrio lässt sich streiten. Streng genommen soll nur ein Automobil als Cabrio bezeichnet werden, das über ein festes oder flexibles Verdeck (zum Beispiel aus Stoff) verfügt, das aufklappbar beziehungsweise versenkbar ist oder komplett entfernt werden kann. Also kann das Auto offen oder geschlossen gefahren werden. Offene Autos, für die es kein Dach oder nur einen minimalen Wetterschutz gibt, werden Speedster oder Roadster genannt. … weiterlesen »

Die ganze Welt der Klassiker – zum Sonntagstarif bei der RETRO CLASSICS® COLOGNE in Köln

Köln. Kürzere Öffnungszeiten bei ermäßigtem Eintritt: Der Sonntagnachmittag auf der RETRO CLASSICS® COLOGNE 2018 RETRO CLASSICS® COLOGNE, die Zweite: Im November geht der „rheinische Ableger“ der weltgrößten Messe für Fahrkultur – der Stuttgarter RETRO CLASSICS® – mit Vollgas in die nächste Runde. Vier Tage lang ist in den Kölner Messehallen auf rund 40 000 Quadratmetern alles geboten, was die Herzen von Sammlern, Liebhabern und Oldtimer-Fans höher schlagen lässt: ehrwürdige Veteranen, US-Straßenkreuzer, Youngtimer, exklusive NEO CLASSICS®-Fahrzeuge, Zubehör, und, und, und. Daneben darf man sich auf hochinteressante Sonderschauen wie „Fahrendes Volk“ mit Exponaten aus der Kölner Technikgeschichte freuen. Erwartet werden mehr als 450 Aussteller und rund 1500 Fahrzeuge. … weiterlesen »

Anzeige

Veranstaltungen

Gegen das Vergessen

Veranstaltung des Forums Eine Welt e.V. zum Gedenken an die Reichspogromnacht am 9.11.

 

Gerolstein. Der Waggon der Züge nach Auschwitz stand schon 1933 in Gerolstein bereit. Wider das Vergessen heißt: ,,Denkt an uns, die wir ausgegrenzt, enteignet, verfolgt und letztendlich ermordet wurden. Wir waren mitten unter Euch, nahmen teil am Leben im Dorf, belebten die Wirtschaft des Ortes, feierten mit Euch, bereicherten das kulturelle Leben und wir wollen nicht vergessen sein.“ Ganz allmählich am Anfang und dann sehr schnell, wirkte der Staatsterrorismus der Nazis und veränderte die einfachen Bürger und machte sie zu Tätern, weil sie sie gewählt hatten und ganz oft wegschauten. … weiterlesen »

Anzeige

EAZ Eifel-Zeitung – Regionale Nachrichten aus Eifel und Mosel der Landkreise Vulkaneifel, Daun, Bernkastel-Wittlich, Bitburg-Prüm, Cochem-Zell, Ahrweiler-Adenau, aus Politik, Wirtschaft, Tourismus, Polizei und Sport.