RSS-Feed

Themen des Tages

Mit rund 18.000 Bewerbern wirbt die CDU in rheinland-pfälzischen Städten und Gemeinden für demokratische Beteiligung

„Gut eineinhalb Wochen vor der Kommunal- und Europawahl senden wir heute ein großes Dankeschön an alle Kandidatinnen und Kandidaten sowie die vielen Wahlkämpfer der CDU, die mitten in der heißen Phase des Wahlkampfs stehen und vor Ort richtig Gas geben. Sie sind Tag und Nacht unterwegs, gehen von Tür zu Tür und überzeugen an den Wahlkampfständen“, so der Generalsekretär der CDU Rheinland-Pfalz, Dr. Christoph Gensch MdL, am Mittag in Mainz. … weiterlesen »

ADAC Eifel Rallye Festival 2019 – Fest für Fahrer und Fans

 

  • Isolde Holderied: Da muss man unbedingt hin
  • Nicky Grist und Louis Moja: Zwei Beifahrerlegenden in Daun
  • Claus Aulenbacher: Die Wiedergeburt eines Lancia Stratos Gruppe 4

Die Nennliste zum ADAC Eifel Rallye Festival (18.-20. Juli 2019) ist prall gefüllt und auch die früheren Fahrerteams der historischen Rallye-Boliden zieht es vermehrt in die Vulkaneifel rund um Daun. Der frühere Weltmeister Stig Blomqvist (Schweden) ist ebenfalls wieder dabei wie die beiden weltmeisterlichen Co-Piloten Nicky Grist (GB) und Luis Moja (Spanien). Der Brite Jimmy McRae war im vergangenen Jahr derart begeistert, dass er auch diesmal unbedingt wieder dabei sein will. Auch Jochi Kleint zieht es erneut in die Eifel, Harald Demuth und Matthias Kahle sind hier schon Stammgäste. Nach seiner Festival-Premiere im Jahre 2017 war Kalle Grundel (Schweden) begeistert, der WM-Pilot, der zudem 1985 im Peugeot 205 T16 die deutsche Rallye-Meisterschaft gewann, sagte: „da kommen so viele Erinnerungen an meine Zeit in der DRM zurück. Hier ist es wirklich fantastisch mit einer Wahnsinns-Atmosphäre.“ Sein Versprechen wiederzukommen erfüllt der Löwen-Bändiger in diesem Jahr. … weiterlesen »

Anzeige

News aus der Region Eifel

Coachinggemeinschaft in der Säubrennerstadt gegründet

Witttlich. Mit einer Feierstunde, an der auch Bürgermeister Joachim Rodenkirch teilnahm, eröffneten Dagmar Michels und Jörg Krames ihre Coachinggemeinschaft in Wittlich. Nach der Begrüßung der Gäste und den einführenden Worten zum Coaching für Erwachsene durch Jörg Krames, erläuterte Dagmar Michels ihren Arbeitsschwerpunkt Kinder- und Jugendcoaching. Bürgermeister Rodenkirch gratulierte den beiden Gründern sowohl persönlich wie auch im Namen der Stadt. Er betonte in seiner Rede, dass es in einer immer schneller werdenden Welt, und aufgrund der wachsenden Anforderungen an jeden einzelnen, mitunter Instrumentarien wie die des Coachings bedarf, damit Menschen wieder zu ihrer Mitte finden. Die Coachinggemeinschaft „Mikra-Coaching“ bietet Kinder- Jugend- und Erwachsencoaching in Wittlich an.

SPD-Fraktion vor Ort

Das Ende der aktuellen Legislaturperiode nähert sich mit riesen Schritten. Am Sonntag 26.05.2019 wird der neue Stadtrat gewählt. Die SPD-Fraktion im Stadtrat Wittlich lädt alle Bürgerinnen und Bürger des Stadtteils Neuerburg am 20.05.2019 um 20:00 Uhr in das Bürgerhaus in Neuerburg, Tannenstraße 1ein. Die SPD-Fraktion möchte mit dem Abschluß dieser Veranstaltungsreihe den Bürgerinnen und Bürgern die Möglichkeit bieten, ihre Anliegen und Vorschläge im persönlichen Austausch vorzutragen und im Dialog die weitere Entwicklung der Stadt und ihrer Stadtteile zu diskutieren und neue Impulse zu geben. Hierzu geht die Fraktion „vor Ort“. Seit November 2018 fand diese Veranstaltungsreihe bereits mehrfach sehr erfolgreich für die Kernstadt rechts und links der Lieser, in Dorf, in Bombogen, in Wengerohr und in Lüxem statt. Hierbei konnte bisher intensiv auf die Belange und Anregungen der Bürgerinnen und Bürger eingegangen werden. Die Diskussionen wurden sowohl für den Bürgerinnen und Bürgern als auch von den Fraktionsmitgliedern als gewinnbringend wahrgenommen. Es sind natürlich immer alle Bürgerinnen und Bürger der gesamten Stadt Wittlich willkommen. Im Schwerpunkt wird es allerdings immer um die Belange „vor Ort“ gehen. Nun zum Abschluss stehen daher die Themen aus Neuerburg im Mittelpunkt der öffentlichen Fraktionssitzung.

Anzeige

Politik

Patrick Schnieder MdB: Städtebauförderung des Bundes liefert wichtige Impulse für ländliche Regionen

Zum Tag der Städtebauförderung am 11. Mai erklärte der Eifeler Bundestagsabgeordnete Patrick Schnieder: „Allein im vergangenen Jahr hat der Bund rund 744.000 Euro für die Entwicklung der Städte und Gemeinden in meinem Wahlkreis zur Verfügung gestellt. Mit den Fördermitteln konnten unter anderem die Innenstädte von Bitburg, Gerolstein und Prüm, die Historische Stadt in Kyllburg sowie der Ortskern von Schönecken saniert werden. Damit bleibt die Städtebauförderung des Bundes eine Erfolgsgeschichte für unsere Region. Denn in den vergangenen zehn Jahren sind insgesamt 14,5 Millionen Euro in meinen Wahlkreis geflossen. … weiterlesen »

Kompromisslösung in Sachen Lavaabbau in der Vulkaneifel

Daun. Im Kreisausschuss des Vulkaneifelkreises ging es am Montagabend um das Thema Lavaabbau in der Vulkaneifel. Ca. 50 bis 60 Gegner des Gesteinsabbaus versammelten sich zuvor zu einer Demonstration durch die Stadt Daun mit dem Ziel Kreisverwaltung.

Der Streit um die Abbauflächen schwelt seit 2011. Die Flächen auf denen in Zukunft kommerzieller Lavaabbau betrieben werden darf, ist inzwischen drastisch reduziert worden. Bis Ende 2019 soll der neue Raumordnungsplan festgelegt sein und der Öffentlichkeit vorgestellt werden. Am Ende waren sich die Vertreter des Ausschusses bis auf eine Vertreterin der GRÜNEN einig und stimmten mit einer Ergänzung dem Beschlussvorschlag der Kreisverwaltung zu. … weiterlesen »

CDU Ortsverband Alftal-Kondelwald spendet

Kinderbeuern. Im Rahmen des verkaufsoffenen Sonntages im Frühjahr dieses Jahres betrieben die Vorstandsmitglieder des CDU Ortsverbandes Alftal-Kondelwald einen Info-/ und Getränkestand. Die an diesem Tage erwirtschafteten Überschüsse in Höhe von 150,00 sind nun nach Beratung des Vorstandes erneut zu 100% zu Gunsten des Fördervereines der Grundschule Alftal gespendet worden.

… weiterlesen »

Anzeige

Polizeimeldungen

Junger Stier nimmt Reißaus

Esch. Am 11.05.2019 teilte die Verantwortliche eines Bauernhofes in Esch gegen 19:25 Uhr mit, dass soeben ein Stier entlaufen sei. Das Tier sei zuvor gekauft und mit einem Hänger zum heimischen Bauernhof transportiert worden. Beim Abladen habe der Stier die Flucht ergriffen. Trotz sofort eingesetzter Betäubungspfeile, die mittels Blasrohr verschossen wurden, rannte der vier Monate alte Stier in die Ortslage, wo es nach kurzer Zeit gefahrenlos eingefangen werden konnte.

Pakete und Briefe in Hillesheim unterschlagen

Hillesheim. Wie der Polizei Daun jetzt mitgeteilt wurde, haben in der Zeit von Anfang April bis heute mehrere Briefe und Paketsendungen ihren Empfänger nicht erreicht, es erfolgte keine Zustellung. Die Polizei Daun sucht nun weitere Geschädigte, die ebenfalls betroffen sind. Diese melden sich bitte bei der Polizei Daun, 06592-96260.

Anzeige

Sport

Hochkarätiges Fahreraufgebot von Mercedes-AMG beim 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring

Beim Saisonhighlight auf der Nürburgring-Nordschleife greift Mercedes-AMG Motorsport in diesem Jahr wieder mit einem starken Line-up an. Das erklärte Ziel ist klar definiert: nach 2013 und 2016 den nächsten Sieg beim 24-Stunden-Rennen Nürburgring nach Affalterbach zu holen. Insgesamt sieben Mercedes-AMG GT3 treten dafür zu dem legendären Langstreckenklassiker an – vier davon mit erweiterter Werksunterstützung. Eingesetzt werden die top-besetzten Performance-Fahrzeuge vom Mercedes-AMG Team BLACK FALCON und dem Mercedes-AMG Team MANN-FILTER. Aussichtsreich präsentieren sich auch die Planungen für die drei weiteren Customer Racing Mercedes-AMG GT3 von GetSpeed Performance im Feld des 24-Stunden-Rennens. … weiterlesen »

eifeLrider KidsRace am 26. Mai!

Darscheid. Am Sonntag, dem 26. Mai, laden die eifeLrider (Jugendmountainbike-Abteilung des SV Darscheid) alle Kinder und Jugendlichen aus der Region (Alter 2 bis 14 Jahre) wieder zu ihrem Radrennen ein. Neu in diesem Jahr: Das Rennen wurde an den Sportplatz verlegt. Die Altersklassen bis 8 Jahre absolvieren eine kurze Sprintstrecke an der Seitenlinie des Sportplatzes. … weiterlesen »

Anzeige

Auto

Stadt Wittlich baut Ladeinfrastruktur für Elektroautos aus

Wittlich. Die Stadt Wittlich geht beim Ausbau der Elektromobilität voran und leistet einen Beitrag zum Klimaschutz. An wichtigen Verkehrspunkten hat die Verwaltung gemeinsam mit innogy insgesamt vier neue Ladesäulen für Autostrom aufgestellt. Die Tankstellen für Elektrostrom stehen ab sofort für alle Nutzer der umweltfreundlichen Autos zur Verfügung. Die Ladesäulen befinden sich am Sportzentrum und an den Parkplätzen Rommelsbach, Karrstraße und Talweg. … weiterlesen »

Benchmark auf der Langstrecke: die Ladeleistung des Audi e-tron

Im Alltag bedeutet das einen elementaren Nutzwert: Für rund 100 Kilometer Reichweite steht der Kunde im Idealfall weniger als 10 Minuten an der Ladesäule. Die 80 Prozent-Marke erreicht der Audi e-tron nach knapp 30 Minuten. Obwohl es aus technischen Gründen deutlich mehr Zeit in Anspruch nimmt, die verbleibenden 20 Prozent einer Lithium-Ionen-Batterie zu füllen, dauert das Vollladen des Audi e-tron an einer HPC-Säule weniger als 50 Minuten – eine herausragende Eigenschaft im Wettbewerbsumfeld. … weiterlesen »

Anzeige

Veranstaltungen

Dorfkirmes in Altrich

Altrich. Die Altricher Dorfkirmes findet in diesem Jahr vom 01. bis 02.06.2019 auf dem Kirmesplatz an der Altreia-Halle statt. Die Tanzband „The4Senses“ mit der Sängerin Cati Glowka unterhält die Besucher am Samstagabend. Mit dem Kirmes-Hochamt am Sonntag, anschließendem Frühschoppen und gemeinsamen Mittagessen wird der zweite Kirmestag eingeläutet. Am Nachmittag werden Kinderaktionen angeboten und am Abend tragen der Männergesangverein, der PIA-Chor und der Musikverein Altrich zur musikalischen Unterhaltung bei. … weiterlesen »

Fragen zur ambulanten und stationären Pflege werden beim Pflege-Frühstück beantwortet

Kröv. Das GFA Seniorenheim St. Josef, Kröv bietet am Freitag, 17. Mai 2019, ein Frühstück für pflegende Angehörige an. Treffpunkt ist um 09:30 Uhr im Seniorenheim St. Josef, Kröv, Reißstr. 3.

Zu Hause alt werden und gut versorgt sein, wer will das nicht? Das ist nicht selbstverständlich und stellt die pflegenden Angehörigen häufig vor schwierige Entscheidungen und Herausforderungen. Herr Schreiner vom Polizeipräsidium Trier ist Gastdozent und gibt Tipps zur Sicherheit in Ihrem Zuhause. Er wird wichtige Verhaltenstipps über Themen wie Einbruchschutz, Betrugsmaschen im Internet oder am Telefon und vieles mehr vermitteln. … weiterlesen »

Anzeige

EAZ Eifel-Zeitung – Regionale Nachrichten aus Eifel und Mosel der Landkreise Vulkaneifel, Daun, Bernkastel-Wittlich, Bitburg-Prüm, Cochem-Zell, Ahrweiler-Adenau, aus Politik, Wirtschaft, Tourismus, Polizei und Sport.